Le Matin

Switch to desktop

Richtfest für 8 Eigentumswohnungen in Pankow

Pankow boomt! Kaum ein anderer Stadtteil der Hauptstadt ist derzeit so beliebt wie der bevölkerungsreichste Berliner Bezirk. Aktuelle Einwohnerprognosen sehen voraus, dass Pankow in den nächsten 15 Jahren nochmals um 16 Prozent wächst – das ist Berliner Spitze. Kein Wunder, denn der grüne Kiez im Nordosten der Stadt bietet seinen Bewohnern die perfekte Mischung aus urbanem City-Wohnen und der Nähe zur Natur mit zahlreichen Parks und kurzen Wegen ins Berliner Umland. Aber diese Beliebtheit hat auch Nachteile, denn durch die starke Nachfrage sind freie Wohnungen in Pankow Mangelware. Abhilfe dagegen schafft das neue Wohnprojekt der H & R Grundstücksgesellschaft, einem Tochterunternehmen der Haschtmann Gruppe, die in der Bleicheroder Straße 7 in einer Stadtvilla sieben Wohnungen und ein Penthouse errichtet, für das im September 2018 bereits das Richtfest gefeiert wird. Die Fertigstellung ist für Sommer 2019 geplant. Den exklusiven Vertrieb hat das Team der VERIMAG Vertriebs- und Marketinggesellschaft mbH übernommen, als letzte Einheit steht noch das Penthouse zum Verkauf.

„Die neuen Wohnungen in der Bleicheroder Straße 7 bieten vor allem für junge Familien ein perfektes neues Zuhause“, weiß Heiko Türp, geschäftsführender Gesellschafter der VERIMAG, und ergänzt: „Denn die künftigen Bewohner haben einen eigenen Spielplatz vor der Tür, kurze Wege zum Einkaufen im Rathaus Center und zum Wochenmarkt. Außerdem liegen der grüne Schlosspark und das beliebte Sommerbad gleich um die Ecke. Und trotzdem ist die Berliner Szene in den Kiezen von Prenzlauer Berg und Mitte nur einen Katzensprung entfernt.“
Pankow boomt! Kaum ein anderer Stadtteil der Hauptstadt ist derzeit so beliebt wie der bevölkerungsreichste Berliner Bezirk. Aktuelle Einwohnerprognosen sehen voraus, dass Pankow in den nächsten 15 Jahren nochmals um 16 Prozent wächst – das ist Berliner Spitze. Kein Wunder, denn der grüne Kiez im Nordosten der Stadt bietet seinen Bewohnern die perfekte Mischung aus urbanem City-Wohnen und der Nähe zur Natur mit zahlreichen Parks und kurzen Wegen ins Berliner Umland. Aber diese Beliebtheit hat auch Nachteile, denn durch die starke Nachfrage sind freie Wohnungen in Pankow Mangelware. Abhilfe dagegen schafft das neue Wohnprojekt der H & R Grundstücksgesellschaft, einem Tochterunternehmen der Haschtmann Gruppe, die in der Bleicheroder Straße 7 in einer Stadtvilla sieben Wohnungen und ein Penthouse errichtet, für das im September 2018 bereits das Richtfest gefeiert wird. Die Fertigstellung ist für Sommer 2019 geplant. Den exklusiven Vertrieb hat das Team der VERIMAG Vertriebs- und Marketinggesellschaft mbH übernommen, als letzte Einheit steht noch das Penthouse zum Verkauf.

„Die neuen Wohnungen in der Bleicheroder Straße 7 bieten vor allem für junge Familien ein perfektes neues Zuhause“, weiß Heiko Türp, geschäftsführender Gesellschafter der VERIMAG, und ergänzt: „Denn die künftigen Bewohner haben einen eigenen Spielplatz vor der Tür, kurze Wege zum Einkaufen im Rathaus Center und zum Wochenmarkt. Außerdem liegen der grüne Schlosspark und das beliebte Sommerbad gleich um die Ecke. Und trotzdem ist die Berliner Szene in den Kiezen von Prenzlauer Berg und Mitte nur einen Katzensprung entfernt.“

In der Bleicheroder Straße 7 entsteht neuer, dringend benötigter Wohnraum für einen der am
schnellsten wachsenden Bezirke Berlins

Die individuelle Neubau-Stadtvilla bietet mehrere Wohnungstypen, die barrierefrei über einen Aufzug erreichbar sind: Im Erd- sowie im Dachgeschoss befindet sich jeweils eine größere 4-ZimmerWohnung, wobei das Penthouse ca. 135 qm Wohnfläche umfasst und die Garteneinheit ca. 106 qm. Das Penthouse mit seinem offenen Wohn- und Essbereich kann auf Wunsch auch mit einem Kamin ausgestattet werden und verfügt über zwei großzügige Terrassen mit Nord- und Südausrichtung. Für die Erdgeschosswohnung gibt es neben einer großen Terrasse auch einen kleinen Privatgarten. Vom ersten bis dritten Stock erstrecken sich zwei weitere 4-Zimmer-Wohnungen mit 92 qm, zwei 2- Zimmmer-Wohnungen mit 65 qm und zwei weitere 3-Zimmer-Wohnungen mit entweder 81 qm oder 77 qm, die alle über große Süd-Balkone verfügen. „Das helle Raumklima aller Wohnungen wird zusätzlich durch die Raumhöhen unterstützt. Diese liegen in den Regelgeschossen bei 2,70 m Höhe und im Dachgeschoss sogar bei 2,77 m“, weiß Immobilienexperte Heiko Türp, der Projektentwickler oftmals schon in der Planungsphase berät.

Allen Wohnungen gemein sind nicht nur die moderne, klare Architektursprache, sondern auch die hochwertigen Materialien, wie Natursteinplatten an der Fassade oder die Innenräume mit geöltem Eichenparkett und moderner Niedertemperatur-Fußbodenheizung. Ebenso gehören die VideoGegensprechanlage, Holzfenster mit 3-Scheiben-Wärmedämmverglasung und Senkrecht-Markisen als sommerlicher Wärmeschutz sowie eine kontrollierte Be- und Entlüftung zur gehobenen Ausstattung. Im Erdgeschoss sind außerdem ein Pkw-Stellplatz sowie Fahrradstellplätze mit Ladestationen für E-Bikes vorgesehen. Für die Gestaltung der Gartenflächen wurde eigens ein Landschaftsarchitekt beauftragt, der die Begrünung mit Pflanzen, Sträuchern sowie Wegen und Spielflächen vorgesehen hat.


Über die Bleicheroder Straße 7, 13187 Berlin-Pankow
• 7 Eigentumswohnungen mit zwei, drei und vier Zimmern von ca. 65 bis 106 qm
• Penthouse-Wohnung mit 4 Zimmern und ca. 135 qm
• Alle Wohnungen verfügen über großzügige Balkone, Terrassen oder Privatgarten
• Aufzug in alle Etagen, viele Wohnungen vollständig barrierefrei
• Niedrigenergiehaus (Effizienzklasse B) in Massivbauweise
• Architekt: Klaus Grünewald
• Sichere Fahrradstellplätze im Gebäude mit Ladestationen für E-Bikes
• Fußbodenheizung, Parkett, Dreifachverglasung der Fenster
• Reizvoll gestaltete Außenanlage durch einen Landschaftsarchitekten
• Gesamtinvestitionssumme ca. 3,5 Mio. Euro
• Zur Rohbaufertigstellung bereits sieben von insgesamt acht Wohneinheiten verkauft, das
Dachgeschoss ist noch verfügbar
• Projektentwicklung H & R Grundstücksgesellschaft mbH (Haschtmann Gruppe)
• www.bleicheroder7.de

Über die VERIMAG
Vertriebs- und Marketinggesellschaft mbH Seit 2004 vermarktet die VERIMAG vor allem Wohnraum in attraktiven und zentralen Lagen im Großraum Berlin / Brandenburg. Dabei ist es egal, ob es sich um eine 1-Zimmer-Wohnung oder ein ganzes Quartier handelt – das Team um die beiden Geschäftsführer Heiko Türp und Christian Neumann entwickelt nicht nur die passenden Vertriebs- und Marketingkonzepte, sondern berät auch die Projektentwickler bei der Markt- und Standortanalyse. Neumann und Türp haben bereits so unterschiedliche und spektakuläre Projekte wie das denkmalgeschützte Refugium in den BeelitzHeilstätten, die Quartiersentwicklung Grüne Aue Biesdorf, den Diplomaten Park in Berlin-Tiergarten oder The Charleston am Potsdamer Platz erfolgreich vermarktet.

Über den Projektentwickler H & R Grundstücksgesellschaft mbH:

Seit 1978 errichtet, verkauft, vermietet und verwaltet die Haschtmann Gruppe Immobilien in und um Berlin. Seitdem hat das Unternehmen über 135 Objekte mit einem Investitionsvolumen von mehr als einer Milliarde Euro umgesetzt. Zu den Kunden zählen sowohl Käufer von selbst genutzten Häusern und Eigentumswohnungen sowie private Investoren.

Volltext nach Login