Le Matin

Switch to desktop

The YARD Hotel von RIMC eröffnet in Berlin Kreuzberg

Nachdem das Hotel the YARD Berlin bereits am 8. Juni 2017 seine Pforten öffnete, fand am vergangenen Donnerstag die offizielle Eröffnungsfeier mit zahlreichen Gästen und Berliner Prominenz statt.

Nun war es endlich soweit – das neu gebaute Hotel the YARD im hippen Stadtteil Kreuzberg, welches von der RIMC Hotels & Resorts Gruppe aus Hamburg betrieben wird, wurde am 28. September 2017 feierlich eröffnet.

In einer kleinen Seitenstraße, der berühmten Via Montenapoleone in Mailand, entdeckte Architekt Peter Külby zwischen zwei Häuserfronten einen grünen Innenhof. Durch diese idyllische Oase inspiriert, schaffte er die Vision eines Hotels, welches durch einen botanischen Garten mit einem Wohnhaus verbunden ist. Dieser Rückzugsort inmitten des Großstadtgetümmels ist mit dem Hotel the YARD in Berlin Kreuzberg nun Realität geworden. Marek N. Riegger, Geschäftsführender Gesellschafter der RIMC betont in seiner Eröffnungsrede die Bedeutung des Hotels für den Standort „Das gesamte Team hat in den letzten Monaten sehr viel geleistet. Umso mehr freuen wir uns, Kreuzberg nun um das Hotel bereichern zu können. Wir sind neu in Kreuzberg und wollen langfristig ein Teil von Kreuzberg werden!“ Neben dem kulinarischen Angebot am Abend der Eröffnungsfeier konnte sich jeder Gast von dem attraktiven Blick aus den Hotelzimmern in den von Enzo Enea gestalteten Garten überzeugen. Ein weiteres Highlight des Abends war die Tombola. Moderator und Glücksfee waren die aus dem RTL Dschungelcamp bekannten Stars Julian F. M. Stöckel und Micaela Schäfer.
Nachdem das Hotel the YARD Berlin bereits am 8. Juni 2017 seine Pforten öffnete, fand am vergangenen Donnerstag die offizielle Eröffnungsfeier mit zahlreichen Gästen und Berliner Prominenz statt.

Nun war es endlich soweit – das neu gebaute Hotel the YARD im hippen Stadtteil Kreuzberg, welches von der RIMC Hotels & Resorts Gruppe aus Hamburg betrieben wird, wurde am 28. September 2017 feierlich eröffnet.

In einer kleinen Seitenstraße, der berühmten Via Montenapoleone in Mailand, entdeckte Architekt Peter Külby zwischen zwei Häuserfronten einen grünen Innenhof. Durch diese idyllische Oase inspiriert, schaffte er die Vision eines Hotels, welches durch einen botanischen Garten mit einem Wohnhaus verbunden ist. Dieser Rückzugsort inmitten des Großstadtgetümmels ist mit dem Hotel the YARD in Berlin Kreuzberg nun Realität geworden. Marek N. Riegger, Geschäftsführender Gesellschafter der RIMC betont in seiner Eröffnungsrede die Bedeutung des Hotels für den Standort „Das gesamte Team hat in den letzten Monaten sehr viel geleistet. Umso mehr freuen wir uns, Kreuzberg nun um das Hotel bereichern zu können. Wir sind neu in Kreuzberg und wollen langfristig ein Teil von Kreuzberg werden!“ Neben dem kulinarischen Angebot am Abend der Eröffnungsfeier konnte sich jeder Gast von dem attraktiven Blick aus den Hotelzimmern in den von Enzo Enea gestalteten Garten überzeugen. Ein weiteres Highlight des Abends war die Tombola. Moderator und Glücksfee waren die aus dem RTL Dschungelcamp bekannten Stars Julian F. M. Stöckel und Micaela Schäfer.
Neben dem kulinarischen Angebot am Abend der Eröffnungsfeier konnte sich jeder Gast von dem attraktiven Blick aus den Hotelzimmern in den von Enzo Enea gestalteten Garten überzeugen. Ein weiteres Highlight des Abends war die Tombola. Moderator und Glücksfee waren die aus dem RTL Dschungelcamp bekannten Stars Julian F. M. Stöckel und Micaela Schäfer.

Das Vier-Sterne Boutique Hotel erfreute sich bereits in den ersten Wochen nach dem SoftOpening Anfang Juni großer Beliebtheit. Die sehr guten Bewertungen auf der hoteleigenen Website spiegeln den positiven Eindruck wider. Weitere Informationen sind im Internet unter www.hotel-theyard.berlin zu finden. Die RIMC Hotels & Resorts Gruppe mit Hauptsitz in Hamburg ist eine der führenden internationalen Hotelgesellschaften. An der Spitze stehen Gert Prantner und Marek N. Riegger als geschäftsführende Gesellschafter. In den letzten 25 Jahren hat die RIMC Hotels & Resorts rund 150 Hotelprojekte im In- und Ausland realisiert. Die RIMC Hotels & Resorts kann mit ihrer Idee, mit maßgeschneiderten Managementlösungen Hotels zu betreiben und gegebenenfalls zu revitalisieren, große Erfolge aufweisen. Zur Philosophie gehört es, die RIMC Hotels & Resorts in internationale Hotelmarken einzubinden. Hierbei arbeitet die RIMC mit aktuell 10 Brandpartnern zusammen. Unter anderem haben die Hotelexperten der Unternehmensberatungsgesellschaft Treugast die Leistungen der RIMC ebenfalls bestätigt und sie in ihrem Investment Ranking mit A bewertet. Derzeit ist die RIMC mit rund 50 Hotels in 11 Ländern vertreten. Weitere Hotelprojekte sind für 2017 auf dem deutschen und internationalen Markt geplant. Weitere Informationen unter www.rimc.de.

Das Hotel the YARD Berlin eröffnet am 08.06.2017 am Mittelpunkt der Stadt Berlin und freut sich sehr, ab dem heutigen Tag die ersten Gäste zu begrüßen.

Nun ist es endlich soweit – das neu gebaute Hotel the YARD Berlin im hippen Stadtteil Kreuzberg, welches von der RIMC Hotels & Resorts Gruppe aus Hamburg betrieben wird, empfängt mit seinen 55 Zimmern die ersten erwartungsvollen Gäste. Alle Mitarbeiter und viele Gäste fiebern der Eröffnung bereits entgegen. In der geographischen Mitte Berlins soll das Hotel ein fester Bestandteil des Geschehens werden; für Gäste in gleichem Maße wie für die Nachbarschaft.

Lichtdurchflutet, modern mit grüner Oase, das ist „the YARD“. Im Zusammenspiel zwischen geraden Linien, neu angelegtem Garten im pulsierendem Stadtteil Kreuzberg präsentiert sich das Hotel mit 55 Zimmer im modernen minimalistischen Design und dem Bistro the YARD.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.hotel-theyard.berlin zu finden.

Volltext nach Login