Le Matin

Switch to desktop

So schmeckt die weite Welt Kulinarische Reisen mit Hauser Exkursionen

Wie bereitet man mexikanisches Hähnchen mit scharfer Schokoladensoße zu? Und seit wann wird in Marokko Wein angebaut? Wer seinen Gaumen einmal auf Weltreise schicken mag, entdeckt mit Hauser Exkursionen regionale Spezialitäten rund um den Globus. Teilnehmer durchstreifen die exotischen Gewürzbazare Indiens, schauen Maya-Frauen beim Kochen über die Schulter oder legen beim Pasta machen in Italien gleich selbst Hand an. Doch nicht nur kulinarisch geht es auf Entdeckungstour: Der deutsche Marktführer für nachhaltige Trekkingreisen verbindet das Genusserlebnis mit authentischen Begegnungen vor Ort, räumt den Reisenden aber dennoch genug Zeit für Landschaft und Kultur ein. Dabei sind Hauser-Gäste stets aktiv unterwegs – ob bei Dschungelwanderung, Tiger-Safari oder Rafting-Tour.

Yucatán Highlights – auf den Spuren der Maya
Vielfältige Aktivitäten und klassische Sehenswürdigkeiten, gepaart mit Familienanschluss und der abwechslungsreichen Küche Mexikos, charakterisieren die Hauser-Kultur-Wanderreise über die Yucatán-Halbinsel. Kajaktouren durch den Dschungel und eine Floßfahrt in den Lagos de Montebellos Nationalpark gehören ebenso zum Programm wie der Besuch der wichtigsten Kultstätten von Tulum bis Uxmal und ein Kochkurs bei den Maya: Dort probieren sich die Teilnehmer an den uralten Rezepten der Hochkultur, lernen einen Erdofen zu bedienen und was es mit dem Gewürz Achiote auf sich hat.
16 Tage ab 3.290 €/Pers. inkl. Flug, deutschsprachiger Reiseleitung und Frühstück

 
Italien – Amalfi-Küste und Cilento-Nationalpark
Wieso die Süditaliener besonders gesund schlemmen, erfahren Hauser-Urlauber bei der Tour an die Costiera Amalfitana. Eng aneinander geschachtelte, bunte Häuser ziehen sich die Felsen des Küstenstreifens hinauf, Fischerdörfer wechseln sich ab mit kleinen Buchten, geschwungenen Weinterrassen und den wilden Eichenwäldern des Cilento Nationalparks – alles Stationen der täglichen, moderaten Wandertouren. Neben dem Besuch einer Mozzarella-Käserei weiht ein Chefkoch die Gruppe zudem in die Grundlagen der lokalen Küche ein. Deren einfache, aber raffinierte Gerichte sind Ursprung der berühmten Mittelmeer-Diät.
9 Tage ab 1.545 €/Pers. inkl. Flug, deutschsprachiger Reiseleitung, Halbpension und Übernachtung im Hotel

Traumland Marokko – stilvoll genießen
Zwischen dem mächtigen Hohen Atlas und prachtvollen Königsstädten wie Marrakesch wartet nicht nur die reiche marokkanische Natur und Kultur. Den Geschmack des Orients erleben Hauser-Gäste darüber hinaus beim Marktbesuch in der Altstadt von Fès mit anschließendem Kochkurs, einer Verkostung auf einem Weingut und dem Besuch einer Safran-Manufaktur. Der Charme der Küstenstädte erschließt sich ihnen unter anderem bei Köstlichkeiten aus dem Meer. Leichte Wanderungen und Übernachtungen in stilvollen Riad-Hotels runden die Reise ab.
14 Tage ab 2.340 €/Pers. inkl. Flug, deutschsprachiger Reiseleitung, Halbpension und Übernachtung in Hotels und Riads.


Rajasthan – durch das Reich der Maharajas
Chili, Nelken und Kardamom: Das Land der Düfte und Gewürze entdecken Hauser-Urlauber bei der Tour durch das nordindische Rajasthan. Ihr Weg führt sie zu alten Tempeln, Maharaja-Palästen und zum Höhepunkt einer jeden Indien-Reise: dem Taj Mahal. Unterwegs sind sie zu Fuß, mit dem Rad oder per Kamelkarawane. Sie beobachten die Tiger des Ranthambore Nationalparks und staunen in Städten über das bunte Markttreiben mit Garküchen und Händlern. Und beim gemeinsamen Kochen mit einer indischen Familie lernen die Teilnehmer alles Wissenswerte über die Zubereitung von Currys und Tandooris.
20 Tage ab 2.290 €/Pers. inkl. Flug, deutschsprachiger Reiseleitung und Frühstück



Als Anbieter einer breiten Produktpalette verwirklicht Hauser Exkursionen seit 1973 eine besondere Art des Reisens. Der weltweit agierende Reiseveranstalter um Inhaber Manfred Häupl und Geschäftsführer Ovid Jacota hat sich dabei vor allem auf achtsame Trekkingreisen spezialisiert. An die 550 Routen führen in über 90 Länder und abseits touristischer Hotspots. Im Vordergrund stehen intensives Natur- und Kulturerlebnis sowie ausreichend Zeit für die Begegnung mit den Menschen vor Ort – und sich selbst. Ein wichtiger Grundsatz ist die konsequente Umsetzung von umwelt- und sozialverträglichen Leitlinien. Das bedacht ausgewählte Programm richtet sich an alle, die gern draußen unterwegs sind. Alle Touren sind online und in den Katalogen „Go Easy“, „Go Active“ und „Go Alpine“ nach Schwierigkeitsgraden unterteilt.

Volltext nach Login