Le Matin

Switch to desktop

Eröffnung des neuen Grimm’s Hotels in Berlin

Moderner Komfort trifft auf die schönsten deutschen Märchen – mit diesem Konzept bietet das neue Grimm´s Hotel am Potsdamer Platz Berlin-Besuchern eine der wohl außergewöhnlichsten Übernachtungsmöglichkeiten der Hauptstadt. Phantasievoll und subtil ist es mit Unterstützung sieben ausgewählter Künstler gelungen, hier eine eigene kleine Zauberwelt zu erschaffen, in der sich der Gast fallen und beflügeln lassen kann: Da spaziert der gestiefelte Kater leise über die Wände und auf dem Teppichboden zeichnen sich die Schatten der Bremer Stadtmusikanten ab.

Das kreative Konzept hat sich in Berlin bereits bewährt. Mit der Einrichtung des 3-Sterne-Superior-Hauses zieht der Geschäftsführer Munib Preljevic die logische Konsequenz aus der hervorragenden Belegung des ersten, bereits 2010 eröffneten Grimm´s Hotel in Berlin Mitte. Bei 104 Zimmern und sechs Suiten auf insgesamt 4.400qm bietet das neue Haus Raum für dreimal so viele Gäste. Das inhabergeführte Haus stellt das Wohlbefinden der Besucher sowie deren individuelle Bedürfnisse stets in den Mittelpunkt. Ein eigenes Restaurant und eine Bar, Räumlichkeiten für Meetings und Konferenzen sowie ein exklusiver Sport- und Saunabereich mit Dachterasse sorgen dafür, dass keine Wünsche offen bleiben.

 

Märchenhaft übernachten am Potsdamer Platz Gleis-Dreieck-Park

Das Grimm´s punktet zudem mit modernen und nachhaltigen Technologien. Die innovative Klimatisierung durch eine Kühl- und Heizdecke aus Graphit, ermöglicht ein individuelles Kühlen und Heizen ohne Zugluft und Geräuschimmissionen. Besonders attraktiv ist das Hotel durch seine Lage. Der Potsdamer Platz mit seinen vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten sowie Verkehrsverbindungen in die ganze Stadt befindet sich nur wenige Gehminuten entfernt. Ein echtes Highlight ist darüber hinaus der direkte Zugang zum Park am Gleisdreieck, den bisher einzig und allein das Grimm´s Hotel seinen Gästen bieten kann. Das Gelände lag lange Zeit brach und wurde erst seit 2011 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Große Freiflächen, vielfältige Sportanlagen sowie ein Naturspielplatz bieten hier Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten für alle Generationen.

Dass das Grimm´s Hotel in der Flottwellstraße damit vor allem bei Touristen, die Berlin besuchen, auf gute Resonanz treffen wird, liegt auf der Hand. Es richtet sich jedoch ebenso an anspruchsvolle Geschäftsreisende, die Wert auf eine hervorragende technische Ausstattung und eine kreative Arbeitsatmosphäre legen. Auf viele begeisterte Besucher freuen sich jetzt nicht nur Geschäftsführer Munib Preljevic und das engagierte Team des Grimm´s Hotels, sondern vor allem auch Bauherr und Visionär Elmar Grimm. Ziel des Kunstliebhabers und Sammlers war es, eben kein gewöhnliches Design-Hotel zu eröffnen, sondern einen Ort der Inspiration, der zum Wohlfühlen und Wiederkommen einlädt.

Das Grimm’s am Potsdamer Platz wird 2015 mit insgesamt 110 Zimmer und Suiten eröffnet. Es ist das Schwesternhaus des 2010 eröffneten Grimm’s in Berlin-Mitte. Beiden Häuser widmen sich dem Thema Märchen und sprechen sowohl Geschäftsreisende als auch Touristen und Familien an. Das Grimm’s am Potsdamer Platz kann zudem mit einem Fitness-Center und Saunabereich und einem Konferenz-Bereich mit zwei Meeting-Räumen sowie einem eigenen Restaurant mit dem Namen “Tischlein deck dich” aufwarten.

Volltext nach Login