Le Matin

Switch to desktop

BVE veroeffentlicht achten Teil der Reihe "FAKT: ist" zum Thema Nachhaltigkeit

Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) hat die achte Ausgabe ihrer Info-Reihe "FAKT: ist" zum Thema "Nachhaltigkeit in der Ernährungsindustrie" veröffentlicht. Die neue Ausgabe erläutert Hintergründe des Nachhaltigkeitsgedankens und zeigt - unter anderem anhand von drei spannenden Praxisbeispielen -, wo die Unternehmen der deutschen Ernährungsindustrie ansetzen, um zu einer erfolgreichen Umsetzung der Idee beizutragen.

"Nachhaltiges Wirtschaften ist für die Unternehmen der deutschen Ernährungsindustrie unabdingbar. Die Branche ist sich ihrer Verantwortung bewusst und - über die Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks beim Transport, die Eindämmung von Lebensmittelabfällen im Produktionsprozess und eine nachhaltige Rohstoffbeschaffung bis hin zu Kooperationen mit Hilfsorganisationen sowie Weiterbildungsprogrammen für Mitarbeiter - auch bereits vielfach engagiert. Leider werden diese Erfolge aber oftmals öffentlich noch nicht ausreichend wahrgenommen. Als Dachverband der deutschen Ernährungsindustrie unterstützen wir unsere Unternehmen daher im Rahmen verschiedener Initiativen dabei, ihr Nachhaltigkeitsengagement noch fokussierter anzugehen, es auszubauen und am Ende auch entsprechend zu kommunizieren", erklärt BVE-Hauptgeschäftsführer Christoph Minhoff.

Mit der Reihe "FAKT: ist" informiert die BVE regelmäßig über Themen rund um Lebensmittel, die die Branche, Politik, Zivilgesellschaft und Öffentlichkeit bewegen und trägt zu einer sachlichen und faktenbasierten Aufklärung bei.
Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) hat die achte Ausgabe ihrer Info-Reihe "FAKT: ist" zum Thema "Nachhaltigkeit in der Ernährungsindustrie" veröffentlicht. Die neue Ausgabe erläutert Hintergründe des Nachhaltigkeitsgedankens und zeigt - unter anderem anhand von drei spannenden Praxisbeispielen -, wo die Unternehmen der deutschen Ernährungsindustrie ansetzen, um zu einer erfolgreichen Umsetzung der Idee beizutragen.

"Nachhaltiges Wirtschaften ist für die Unternehmen der deutschen Ernährungsindustrie unabdingbar. Die Branche ist sich ihrer Verantwortung bewusst und - über die Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks beim Transport, die Eindämmung von Lebensmittelabfällen im Produktionsprozess und eine nachhaltige Rohstoffbeschaffung bis hin zu Kooperationen mit Hilfsorganisationen sowie Weiterbildungsprogrammen für Mitarbeiter - auch bereits vielfach engagiert. Leider werden diese Erfolge aber oftmals öffentlich noch nicht ausreichend wahrgenommen. Als Dachverband der deutschen Ernährungsindustrie unterstützen wir unsere Unternehmen daher im Rahmen verschiedener Initiativen dabei, ihr Nachhaltigkeitsengagement noch fokussierter anzugehen, es auszubauen und am Ende auch entsprechend zu kommunizieren", erklärt BVE-Hauptgeschäftsführer Christoph Minhoff.

Mit der Reihe "FAKT: ist" informiert die BVE regelmäßig über Themen rund um Lebensmittel, die die Branche, Politik, Zivilgesellschaft und Öffentlichkeit bewegen und trägt zu einer sachlichen und faktenbasierten Aufklärung bei.

BVE veröffentlicht achten Teil der Reihe "FAKT: ist" zum Thema Nachhaltigkeit

Volltext nach Login