Le Matin

Commerzbank eröffnet erste Flagship-Filiale in Berlin

Nach der Renovierung waren wir heute Früh zugast
in der der Neu Eröffneten Filiale der Commerzbank. Ein wahrlich bestens durchdachte Konzept, er wurde an alles gedacht. Ladestation fürs Handy, Pads für die wartenden Gäste und Kaffeeautomat für das leibliche Wohl.
Die Commerzbank hat heute die erste Flagship-Filiale in Berlin eröffnet. Gegenüber der Gedächtniskirche am Kurfürstendamm 237 finden Kunden jetzt auf 730 Quadratmetern eine der modernsten Bankfilialen in Deutschland. Sie ist Teil des neuen Filialkonzepts, mit dem die
Commerzbank in Berlin und Stuttgart die Zukunft des Filialgeschäfts testet. Die erste Pilotfiliale hat die Bank Ende vergangenen Jahres in der Berliner Uhlandstraße eingeweiht. „Wir investieren in unser Filianetz“, sagte Martin Blessing, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank. „Filialen sind unverzichtbar für
eine Bank, die im Privatkundengeschäft auch in Zukunft erfolgreich sein will.“

Last Updated on Monday, 14 April 2014 22:32

Hits: 113

Read more...

Reemtsma Liberty Award 2014

Der Liberty Award wird in diesem Jahr zum achten Mal vergeben und würdigt den mutigen Einsatz deutschsprachiger Auslandskorrespondenten. Die Preisverleihung fand am 10. April im Rahmen einer festlichen Gala mit zahlreichen Gästen aus Wirtschaft, Kultur, Politik und Medien im Berliner Hotel Grand Hyatt statt.

Last Updated on Saturday, 12 April 2014 19:51

Hits: 110

Read more...

„made in.de“ Award 2014

Unitymedia KabelBW, der führende deutsche Kabelnetzbetreiber mit Breitbandnetzen in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg, und seine Konzernmutter Liberty Global haben am Mittwochabend in Berlin die diesjährigen Preisträger des „made in.de“-Awards geehrt. Brigitte Zypries, die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft, überreichte den Award an Frederic Westerberg, den Gründer und CEO des Berliner Start-up-Unternehmens TVSMILES.

Unitymedia KabelBW und Liberty Global zeichnen mit dem mit 25.000 Euro dotierten Preis digitale Geschäftsideen aus, die das Potenzial haben, dem Wirtschaftsstandort Deutschland neue Impulse zu geben.

Last Updated on Monday, 14 April 2014 00:53

Hits: 71

Read more...

Einweihung der neuen BMW Niederlassung Berlin

Zur Einweihung der neuen BMW Niederlassung Berlin durchschnitt der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, das symbolische Band und eröffnete damit offiziell die neue BMW Niederlassung Berlin zusammen mit Reinhard Naumann, Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, Roland Krüger, Leiter Vertrieb BMW Group Deutschland, Wolfgang Büchel, Leiter der BMW Niederlassung Berlin sowie dem Architekt Peter Lanz von Lanz Architekten. Die Einweihung erfolgte am Tag nach der reibungslosen Inbetriebnahme der neuen Niederlassung mit seinen über 300 Mitarbeitern. Bei den Eröffnungsansprachen wurde besonders hervorgehoben, dass die neue Niederlassung pünktlich, termingerecht und innerhalb des geplanten Kostenrahmens fertiggestellt wurde. Klaus Wowereit, regierender Bürgermeister Berlin: „Mit dem Motorradwerk in Spandau gehört BMW seit Jahrzehnten zu den wichtigen Industrieunternehmen unserer Stadt. Die neue BMW Niederlassung stellt erneut das starke Berlin-Engagement des bayerischen Unternehmens unter Beweis. Das Gebäude der neuen Repräsentanz von Architekt Peter Lanz setzt einen neuen Akzent im Berliner Westen. Ich wünsche BMW sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am neuen Standort viel Erfolg und gutes Gelingen.“

Last Updated on Saturday, 12 April 2014 23:02

Hits: 80

Read more...

Felix Burda Award 2014

Ein glamouröser Abend in der Hauptstadt ganz im Zeichen der Darmkrebsvorsorge: Am Sonntagabend wurde zum zwölften Mal der Felix Burda Award verliehen. Mit der Preisverleihung im Ballsaal des Hotel Adlon Kempinski richtet die Felix Burda Stiftung jedes Jahr die mediale Aufmerksamkeit auf Projekte und Persönlichkeiten, die für herausragende Leistungen im Bereich der Darmkrebsvorsorge stehen. Über 300 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft verfolgten eine emotionale Gala. Zu den prominenten Gästen zählten Paul Breitner, Erol Sander, Uschi Glas, Verona Pooth, Oliver Wnuk, Regina Halmich, Wolfgang Stumph und Sophia Thomalla. Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt führte durch den Abend. Presenting Partner war BMW Berlin. Die renommierte 25-köpfige Jury hatte aus 48 eingereichten Bewerbungen im Vorfeld 13 Projekte nominiert. In den Kategorien „Beste Präventionsidee“, „Medizin & Wissenschaft“, „Engagement des Jahres“ sowie „Betriebliche Prävention“ wurde der Award vergeben. Die Gedächtnis-Sportlerin Christiane Stenger sorgte gleich zu Beginn der Verleihung mit ihrem Auftritt für einen Höhepunkt, Comedian Olaf Schubert beleuchtete die Gesundheitsvorsorge aus humorvoller Sicht und Ahmed Sarhan, dessen Frau mit 23 Jahren an Darmkrebs starb, berührte mit seiner persönlichen Geschichte die Herzen der Gäste.

Last Updated on Sunday, 13 April 2014 20:45

Hits: 102

Read more...

Medienpreis Politik des Deutschen Bundestages

Seit 1993 vergibt der Deutsche Bundestag einen Medienpreis Politik. Dieser würdigt hervorragende publizistische Arbeiten - sei es in Tages- oder Wochenzeitungen, in regionalen oder überregionalen Medien, in Printmedien, Online-Medien oder in Rundfunk und Fernsehen - die zu einem vertieften Verständnis parlamentarischer Praxis beitragen und zur Beschäftigung mit den Fragen des Parlamentarismus anregen. Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert und wird vom Präsidenten des Deutschen Bundestages verliehen

Last Updated on Monday, 24 March 2014 00:23

Hits: 112

Read more...

Verbraucherjournalistenpreis 2013 des MARKENVERBAND

Der MARKENVERBAND Verbraucherjournalistenpreis wurde heute zum vierten Mal vergeben. Dieser Preis steht unter der Schirmherrschaft von Herrn Prof. Dr. Roman Herzog. Ideengeberin und Initiatorin des Preises ist Frau Julia Klöckner, MdL in Rheinland-Pfalz. Der Verbraucherjournalistenpreis würdigt journalistische Beiträge, die komplizierte Fragestellungen alltagsrelevanter Themen aus der Sicht des Verbrauchers umfassend und gut verständlich erläutern. Der Preis wird für jährlich wechselnde Themen vergeben und ist mit 17.500 Euro dotiert. „Auch die Einreichungen für den Verbraucherjournalistenpreis 2013 haben gezeigt, wie sehr Verbraucherjournalisten mit jeder geschriebenen Zeile Nutzen für die Verbraucher stiften und welch hohe Verantwortung sie damit auf sich nehmen“, sagt Dr. Alexander Dröge, Leiter Recht und Verbraucherpolitik des Markenverbandes. Er fügt hinzu: „Mit dem MARKENVERBAND Verbraucherjournalistenpreis zeichnen wir deshalb ganz bewusst diejenigen aus, die mit ihrer soliden Recherche und unaufgeregten aber dafür umso verständlicheren Schreibe die mündigen und informierten Verbraucher in ihrer selbstbestimmten Entscheidung unterstützen.

Last Updated on Monday, 24 March 2014 00:47

Hits: 110

Read more...

14. Sparkassen-Forum Deutscher Mittelstand

Das 14. Sparkassenforum Deutscher Mittelstand fand am Donnerstag, dem 13.und 14 März 2014 in Berlin statt.
Hauptredner der Veranstaltung waren u. a. Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, Sigmar Gabriel, MdB, Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Vizekanzler sowie Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft in Köln.

Last Updated on Monday, 17 March 2014 00:22

Hits: 289

Read more...

5. Berliner Milchforum

„Die Fundamentaldaten auf dem Milchmarkt sind weiterhin positiv.“ Dies bekräftige Udo Folgart, Vizepräsident und Milchpräsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), im Vorfeld des 5. Berliner Milchforum 2014. Die aktuelle Situation auf den Weltagrarmärkten sei stabil ebenso wie der langfristige Trend mit wachsender Weltbevölkerung, die ernährt werden will. Schwellenländer mit steigenden Einkommen, sich ändernden Ernährungsgewohnheiten und zunehmenden Qualitätsansprüchen würden das Exportgeschäft weiter beleben. Das träfe insbesondere auf den Milchmarkt zu, betonte Folgart.

Vor diesem Hintergrund sehen die Milcherzeuger die von einigen Handelsunternehmen umgesetzte Preissenkungsrunde für Butter mit Unverständnis. „Der Handel nutzt die saisonal typische Delle des Fettmarktes zu Jahresbeginn, um die Molkereiabgabepreise für Butter in seinem Sinne zu gestalten.“, kritisierte Folgart. „Der Lebensmittelhandel hat medienwirksam und mit Blick auf die bevorstehenden Verhandlungen mit den Molkereien für Käse und Trinkmilch die Verbraucherpreise für Butter gesenkt. Dabei hat sich der Fettmarkt inzwischen längst wieder stabilisiert.“ Für weitere Preissenkungen sieht der DBV daher keinen Anlass. Zudem stehe die Billigpreis-Taktik im eklatanten Widerspruch zum erklärten Ziel der Landwirtschaft, der Verarbeiter und des Lebensmittelhandels, der Milcherzeugung in Deutschland nach vorne zu bringen, stellte Folgart fest. Für eine nachhaltige Lebensmittelproduktion in Deutschland müssten alle Glieder der Erzeugungs- und Vermarktungskette gut ineinandergreifen.

Das Milchforum des Deutschen Bauernverbandes und des Milchindustrie-Verbands e.V. stand in diesem Jahr unter dem Thema „Milcherzeuger und Molkereien im internationalen Wettbewerb – Wie geht es weiter?“ Am 13. und 14. März 2014 wurden über 400 Milchbauern, Marktexperten und Vertreter der Molkereien erwartet.

Last Updated on Monday, 17 March 2014 00:38

Hits: 205

Read more...

9. VERLEIHUNG MESTEMACHER PREIS SPITZENVATER DES JAHRES 2014

Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, hat die Schirmherrschaft übernommen und sprach am Donnerstag, den 6. März 2014, persönlich zu den Gästen und den beiden Preisträgern, Volker Frink und Dr. Johannes Knubben, sowie dem diesjährigen Sonderpreisträger, Dr. Karl Reinhard Kolmsee.
?Wir brauchen in Deutschland mehr Unternehmen, die insbesondere Väter bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen und familienbewusste Arbeitsbedingungen schaffen. Das tut den Kindern und auch den Müttern gut. Als Bundesfamilienministerin will ich partnerschaftliche Ansätze unterstützen und Projekte wie z.B. das ElterngeldPlus auf den Weg bringen, die dafür sorgen, dass die Balance zwischen beruflichen Herausforderungen und dem Wunsch nach Zeit für Familie besser gelingen kann.?, betont Bundesfamilienministerin Schwesig.

Last Updated on Sunday, 09 March 2014 18:35

Hits: 136

Read more...

64. Ball der Wirtschaft des VBKI

Am Samstagabend, dem 22. Februar, feierte die Berlinerwirtschaft den 64.Ball der Wirtschaft des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI). Zahlreiche hochrangige Vertreter aus Old und New Economy, Politik und Kultur, waren unter den rund 3.000 Gästen im Hotel InterContinental Berlin. Schirmherr des Balls war Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel.
VBKI-Präsident Markus Voigt betonte in seiner Eröffnungsrede die Funktion des Vereins als
Schnittstelle zwischen old und new economy: „Der VBKI hat ganz wesentlich dazu beigetragen den
Gründern der Hauptstadt den Stellenwert und die Aufmerksamkeit zu verleihen, die sie verdienen
aber auch brauchen, um sich weiter entwickeln zu können. Auch künftig werden wir Unternehmen
aus der etablierten und der neuen Wirtschaft zusammenbringen, um Synergien zu schaffen und
Wachstumskreisläufe zu etablieren.

Last Updated on Sunday, 23 February 2014 22:31

Hits: 187

Read more...

Staatsminister a. D. Bernd Neumann zum neuen Vorsitzenden des FFA-Verwaltungsrats gewählt

Der ehemalige Staatsminister Bernd Neumann ist heute auf der konstituierenden Sitzung zum neuen Vorsitzenden des FFA-Verwaltungsrates gewählt worden. Er ist damit zugleich Vorsitzender des FFA-Präsidiums. Zum Stellvertreter Neumanns wählte der Verwaltungsrat MDR-Intendantin Prof. Dr. Karola Wille.

Bernd Neumann war von der Allianz deutscher Produzenten für einen Sitz im Verwaltungsrat nominiert worden. Er ist Nachfolger von Eberhard Junkersdorf, der seit 1999 an der Spitze des Verwaltungsrates und des Präsidiums stand und in der Sitzung auf Vorschlag Neumanns zum Ehrenpräsidenten gewählt wurde. Der Verwaltungsrat der FFA setzt sich aus 36 Mitgliedern zusammen, die vom Bundestag, der Bundesregierung und Verbänden der Filmwirtschaft delegiert und für eine Amtsperiode von fünf Jahren berufen werden.

Nach seiner Wahl erklärte Bernd Neumann: „Ich danke der Filmwirtschaft, aus deren Reihen ich zu dieser Kandidatur motiviert wurde, und dem Verwaltungsrat für dieses großartige Vertrauensvotum! Mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes im Rücken können und werden wir jetzt gemeinsam ein neues Kapitel für die Zukunft der deutschen Filmwirtschaft aufschlagen. Eberhard Junkersdorf, der dem Verwaltungsrat und dem Präsidium seit 27 Jahren angehörte, danke ich für seinen außerordentlichen Einsatz – er war und bleibt eine Leitfigur in der deutschen Filmförderlandschaft.“

Bernd Neumann war von 2005 bis 2013 Staatsminister bei der Bundeskanzlerin und Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien. In dieser Zeit initiierte er u. a. den Deutschen Filmförderfonds (DFFF), der seit der Einführung im Januar 2007 der deutschen Filmwirtschaft nachhaltige Impulse gegeben und den Filmstandort Deutschland deutlich gestärkt hat.

Last Updated on Friday, 14 February 2014 10:13

Hits: 196

Read more...

Copyright 1982 - 2012 Le Matin - All Rights Reseverd

Top Desktop version