Le Matin

Deutscher Solarpreis in Witten vergeben

Im festlichen Rahmen wurde heute (25. Oktober) in Witten der diesjährige Deutsche Solarpreis vergeben. Der Deutsche Solarpreis wird in diesem Jahr in sechs Kategorien von EUROSOLAR e.V., der Europäischen Vereinigung für Erneuerbare Energien, für beispielhafte Bemühungen zur Nutzung und Verbreitung der regenerativen Energiequellen verliehen. Die Auszeichnungen wurden von Johannes Remmel, Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalens, überreicht. Die Feier wurde von EUROSOLAR in Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW im Haus Witten ausgerichtet. Mit der Preisverleihung des Deutschen Solarpreises soll das Thema Energie und Energiewende in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden und weitere Vorbilder und Wegbereiter für eine dezentrale und regenerative Energiewende generieren. „Die Preisträger des Deutschen Solarpreises zeigen, dass die Energiewende von vielen verschiedenen Akteuren aus allen Bereichen von Gesellschaft und Wirtschaft getragen wird“, betont Prof. Peter Droege, Präsident von EUROSOLAR.

Last Updated on Sunday, 26 October 2014 00:00

Hits: 17

Read more...

Großen Preis des Mittelstandes 2014

Mit einer feierlichen Auszeichnungsgala und einer sich anschließenden rauschenden Ballnacht an die Preisverleihung, ging am Sonnabend, 25. Oktober, in Anwesenheit von rund 500 Gästen im Hotel Maritim Berlin der 20. Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstandes 2014“ zu Ende.

Nach den erfolgreichen Ländergala in Dresden, Würzburg und Düsseldorf, bei denen mehr als 1.500 begeisterte und erwartungsvolle Gäste die Ehrung der Finalisten, Preisträger, wirtschaftsfreundlichsten Kommunen und Banken aus 16 Bundesländern miterlebten, wurden heute Abend zum Abschluss des Wettbewerbsjahres in Berlin die jährlich nur einmal zu vergebenden SONDERPREISE überreicht.

Last Updated on Tuesday, 28 October 2014 00:09

Hits: 25

Read more...

4. Diabetes-Charity-Gala

Die gemeinnützige und unabhängige Dachorganisation diabetesDE –Deutsche Diabetes-Hilfe lud gestern zum vierten Mal zur Diabetes-Charity-Gala in den Berliner Meistersaal und stellte Diabetes und seine Folgeerkrankungen in den Fokus der Öffentlichkeit. Höhepunkt der Gala war neben der Verleihung des „Thomas-Fuchsberger-Preis“ an Rechtsanwalt Oliver Ebert die bewegende Rede von Jennifer und Julien Fuchsberger über das Vermächtnis ihres Vaters und Fortsetzung der Aufklärungsarbeit ihres Großvaters Blacky. Durch die kurzweilige Veranstaltung führte TV-Moderatorin und Sängerin Kim Fisher, musikalisches Highlight war die Girl-Band Elaiza. Unter den Gästen waren zahlreiche Politiker und Prominente. Der Leiter des Gesundheitsausschusses Professor Dr. Edgar Franke (SPD) hielt die Auftaktrede und betonte, „Ich setze mich für ein Präventionsgesetz ein, das neben einer gesunden Ernährung auch mehr Bewegung zum Ziel hat. Prävention muss an den Lebenswelten der Menschen ansetzen.“ Höhepunkt der Gala war die Verleihung des „Thomas-Fuchsberger-Preises“ durch die Enkelkinder von „Blacky“ Fuchsberger, Jennifer (29) und Julien (26) an Rechtsanwalt Oliver Ebert. Es war ihr erster offizieller Auftritt. Beide kündigten an, auch in Zukunft in die Fußstapfen ihres Großvaters zu steigen und sich für die Diabetes-Hilfe stark zu machen. Die Laudatio hielt Schauspielerin Mariella Ahrens. Sie freute sich für den Preisträger: „Seit vielen Jahren kämpft er für die Rechte der Betroffenen und gegen deren Diskriminierung in unserer Gesellschaft.“ Oliver Ebert hat die Software DIABASS entwickelt: Ein digitales Diabetes-Tagebuch, in dem alle relevanten Diabetesdaten wie Blutzucker, Insulin oder sportliche Aktivitäten erfasst werden. Die Daten können aus allen gängigen Messgeräten übertragen werden. Außerdem setzt sich Oliver Ebert seit Jahren gegen Diskriminierung von Diabetikern ein und gibt ehrenamtlich Rechtsberatungen.

Last Updated on Sunday, 19 October 2014 18:32

Hits: 95

Read more...

5. Abend der Luftfahrt 2014

Am 15. Oktober fand zum fünften Mal der Abend der Luftfahrt in Berlin statt im Kraftwerk Mitte. Etwa rund 800 Gäste kamen zum Brachen Event nach Berlin.

Last Updated on Wednesday, 15 October 2014 00:00

Hits: 126

Read more...

Forschung für den Mittelstand – die AIF wird 60

Im Tipi am Kanzleramt feierte die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AIF), gestern Abend ihr 60 jähriges Bestehen. Circa 450 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft, nahmen an der Jubiläumsfeier teil. Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung des „Otto von Guericke-Preises 2014“. Für herausragende Leistung auf dem Gebiet der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF), wird dieser Preis jedes Jahr vergeben.
Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung, ging dieses Jahr an drei Ingenieure, die ein Verfahren entwickelt haben, Brücken durch Feuerverzinken vor Korrosion zu schützen. Peter Lebelt vom Institut für Korrosionsschutz Dresden, Dennis Rademacher von der TU Dortmund und Fabian Simonsen von der Staatlichen Materialprüfungsanstalt Darmstadt, erbrachten durch Simulationen und anderen experimentellen Untersuchungen erstmals den Nachweis, dass feuerverzinkte Stahlbauteile auch bei zyklisch belasteten Konstruktionen, sicher eingesetzt werden können. „Wir haben darüber hinaus durch viele Experimente festgestellt, dass feuerverzinkte Brücken auch unter dynamischer Verkehrsbelastung enorme ökologische und ökonomische Vorteile gegenüber klassisch beschichteten Brückenbauwerken bieten“, so Lebelt, Rademacher und Simonsen. Der herkömmliche Korrosionsschutz mittels Farben und Lacke, hält im Durchschnitt 25 Jahre. Die Ergebnisse, die durch die Wissenschaftler erzielt wurden bestätigen allerdings, dass Zinküberzüge einen Korrosionsschutz von 100 Jahren gewährleisten. Da dies der durchschnittlichen Lebensdauer einer Brücke entspricht, werden mit diesem Verfahren hohe Kosten im Bereich Brückensanierung eingespart.

Last Updated on Wednesday, 15 October 2014 12:49

Hits: 248

Read more...

XY-Preis 2014

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière hat als Schirmherr am Mittwoch, 8. Oktober 2014, im ZDF-Hauptstadtstudio Berlin den "XY-Preis – Gemeinsam gegen das Verbrechen" an couragierte Bürger verliehen. In diesem Jahr teilen sich fünf Personen die drei mit jeweils 10 000 Euro dotierten Auszeichnungen für ihr vorbildliches Handeln und ihren beispielhaften Einsatz gegen Kriminalität. Als prominente Paten hielten die Schauspieler und ZDF-Fernsehkommissare Melanie Marschke, Michael Roll und Walter Sittler die Laudationes auf die Preisträger. Durch das Programm führte Rudi Cerne, Moderator der Sendung "Aktenzeichen XY… ungelöst".

Die 21-jährige Mara Hoffmann stand einer 13-jährigen Schülerin bei, als diese an einer S-Bahn-Station in Hildesheim von Jugendlichen bedroht und aggressiv bedrängt wurde. Michele D'Amico (48) und sein Sohn Fabio (23) retteten in Ludwigsburg eine Frau, als diese am Bahnhof in ihrem Auto angegriffen und mit mehreren Messerstichen lebensgefährlich verletzt wurde. Nicholas Martin und Markus Knobloch (beide 17 Jahre) schritten in Starnberg beherzt ein, als ein offenbar geistig verwirrter Mann einen Geschäftsmann auf der Heimreise mitten in der Nacht auf offener Straße brutal überfiel.

Last Updated on Wednesday, 15 October 2014 13:31

Hits: 71

Read more...

Medienpreis BOBBY der Lebenshilfe an Kai Pflaume und „Zeig mir Deine Welt“ verliehen

Den Medienpreis BOBBY der Bundesvereinigung Lebenshilfe erhielt heute Kai Pflaume für den TV-Vierteiler „Zeig mir Deine Welt“ in Berlin. Mit ihm ausgezeichnet wurden auch sechs junge Menschen mit Down-Syndrom: Verena Glatter, Ronja Nobbe, Anna Ring, Ottavio Tavormina, Sebastian Urbanski und Tom Auweiler. Mit seiner unterhaltsamen ARD-Reihe „Zeig mir Deine Welt“ hat Kai Pflaume Fernseh-Neuland beschritten. „Lebensfreude in vier Teilen“ nennt er die Mischung aus Magazin, Interview und Reportage, die im Juni 2013 ausgestrahlt wurde. Pflaume hat die jungen Leute getroffen, sie ein Stück in ihrem Alltag begleitet und mit ihnen geplaudert – über ihren Alltag, ihre Wünsche und Träume.

„Wir lernen sechs so unterschiedliche und faszinierende Persönlichkeiten kennen … und genau dieser Blick auf Vielfalt als Reichtum, denke ich und denken wir von der Lebenshilfe, ist Ihr Verdienst“, sagte Ulla Schmidt, Bundesvorsitzende der Lebenshilfe und Bundestagsvizepräsidentin, bei der Preisverleihung in der Parlamentarischen Gesellschaft, gleich neben dem Bundestag. Zu attraktiver Sendezeit und im ersten Fernsehprogramm haben Pflaume und sein ARD-Team einem breiten Publikum gezeigt, wie ein oft glückliches Leben mit Behinderung aussehen kann. „Sie haben mit Ihrem Team Berührungsängste weggefegt und viele Vorurteile gleich mit“, so Ulla Schmidt weiter.

Last Updated on Wednesday, 15 October 2014 13:08

Hits: 129

Read more...

BGA Unternehmertag 2014

Der BGA-Unternehmertag ist die politische Leitveranstaltung des BGA. Mit den Meinungsführern aus Handel und Dienstleistungen, hochrangigen Vertretern aus Politik, Diplomatie, Verwaltung und Medien sowie Repräsentanten weiterer Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft findet der BGA-Unternehmertag nicht nur stets starkes Medieninteresse, sondern auch große Aufmerksamkeit bei den politischen Akteuren.
Der BGA-Unternehmertag 2014 wurde eröffnet von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Last Updated on Thursday, 02 October 2014 22:13

Hits: 146

Read more...

Mestemacher Managerin des Jahres 2014

Unternehmerin, Wirtschaftsprofessorin und Frauenrechtlerin Prof. Dr. Ulrike Detmers ehrt zum 13. Mal eine vorbildliche Top-Managerin der Wirtschaft.
Die Auszeichnung umfasst die wertvolle Silberstatue OECONOMIA, 5.000 Euro Preisgeld für soziale Zwecke sowie einen glamourösen Festakt mit über 300 Gästen im Grandhotel Adlon Kempinski in Berlin. Stifter des vielbeachteten Gleichstellungspreises ist die Großbäckerei Mestemacher. Initiatorin ist Prof. Dr. Ulrike Detmers, Gesellschafterin und Mitglied der zentralen Unternehmensleitung der Mestemacher-Gruppe.
Bei der Preisübergabe im Berliner Hotel Adlon würdigte die Initiatorin und Vorsitzende der Auswahlkommission Prof. Dr. Ulrike Detmers von der Mestemacher-Gruppe die Preisträgerin: "Anke Schäferkordt hat mit ihren unternehmerischen Leistungen großen Anteil am Erfolg des Medienkonzerns RTL Group. Sie ist ein weiterer Leuchtturm in der Männerwelt Wirtschaft."
Vor mehr als 300 geladenen Gästen übergab Prof. Dr. Ulrike Detmers im Hotel Adlon in Berlin die wertvolle Siegertrophäe OECONOMIA aus hochwertigem Sterlingsilber an die Preisträgerin. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 EUR verbunden.

Last Updated on Sunday, 21 September 2014 22:55

Hits: 143

Read more...

24. Unternehmertag der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg

Mehr als 500 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Medien waren der Einladung der UVB zum 24. Unternehmertag der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg gefolgt. Unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit kamen sie am Montagabend im Hotel Ritz-Carlton zusammen, um gemeinsam die zukünftigen Herausforderungen für den Wirtschaftsstandort Deutschland zu diskutieren. Hauptredner des Abends war BDA-Präsident Ingo Kramer, der sich für mehr Wettbewerb durch weniger staatliche Regulierung und für eine Standortstärkung durch Investitionen in Infrastruktur, Forschung und Bildung aussprach.

Last Updated on Thursday, 02 October 2014 22:27

Hits: 82

Read more...

European Business Awards 2014/15

Die National Champions des European Business Awards stehen fest: Die Organisatoren des prominenten europäischen Wirtschaftspreises gaben jetzt die Namen der National Champions aus 33 europäischen Ländern bekannt. Insgesamt wurden 709 Unternehmen für die nächste und entscheidende Runde des Wettbewerbs nominiert. Unter ihnen befinden sich 30 Unternehmen aus Deutschland, darunter DEKRA, intelliAd Media, Micromata, BMW, Bombardier Transportation, Endress + Hauser Conducta, OSRAM und Sky Deutschland. Steven Tomsic, CFO Sky Deutschland: „Wir freuen uns, zu den Nominierten zu zählen. Wir bei Sky sind stolz auf das kontinuierliche Wachstum in den letzten fünf Jahren und gespannt darauf, was die Zukunft für uns bereithält.“

Last Updated on Wednesday, 10 September 2014 00:34

Hits: 165

Read more...

VPRT-Sommerfest 2014 zur IFA

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters und rund 650 hochrangige Gäste aus der Medienbranche mit zahlreichen prominenten TV-Gesichtern und der Politik folgten am gestrigen Abend der Einladung des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien e.V. zum VPRT-Sommerfest ins Café Moskau in Berlin, das in diesem Jahr anlässlich „30 Jahre Privater Rundfunk“ in Deutschland unter dem Motto „hören. sehen. feiern.“ stattfand.

Bundeskanzlerin Angela Merkel stellte in ihrer Rede zu diesem Anlass heraus, dass die privaten Rundfunksender einen festen Platz in der deutschen Medienlandschaft gefunden hätten: „Der private Rundfunk hat unsere Medienlandschaft bereichert und er tut dies weiterhin“, so die Kanzlerin, und: „Der private Rundfunk ist neben dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk eine wichtige Säule der demokratischen Meinungsbildung geworden.“

Last Updated on Sunday, 14 September 2014 00:27

Hits: 149

Read more...

Copyright 1982 - 2012 Le Matin - All Rights Reseverd

Top Desktop version