Le Matin

Switch to desktop

Anja Gockel Fashion Show 2018 "Eve" im Hotel Adlon Kempinski

EVE = Empowerment + Vision + Equality

EVE bedeutet „Leben“ – nicht nur als Quelle unserer Menschheit, nicht nur als „die Leben Spendende“, sondern auch in unserer modernen Zeit: Leben als gleichberechtigtes Individuum.

Wir leben in einer Welt des technischen Fortschrittes und der Digitalisierung, in der wir selbst die Verantwortung für unsere eigene Akzeptanz, für unsere eigenen Veränderungen, für unser eines Leben tragen.

Für diese Verbindung von Technik und Mode steht die Kooperation mit „Fashion Fusion“. Der mit klangerzeugenden Elektroden ausgestatteter MUSIC SUIT der Designer Greta Melnik und Lukas Hartmann war im vergangenen Jahr unter den Finalistinnen des Innovationsprojektes der Deutschen Telekom. Getragen von einer Tänzerin, durchbricht ihre Performance die paradiesische Harmonie zu Beginn der Show und symbolisiert so die ständige Neuordnung unseres Zusammenlebens im Rahmen der Digitalisierung.

Machen wir uns sichtbar! Stehen wir selbstbewusst und ebenbürtig nebeneinander – genderunabhängig. Wir brauchen eine neue Haltung, bei der alle mitmachen, Frauen und Männer. Lassen wir den Geschlechterkampf hinter uns. Vielmehr geht es um das Miteinander, um die Formen des respektvollen Umganges - über alle Grenzen hinaus.

Egal ob weiblich, männlich oder dazwischen – hauptsache gleichberechtigt und respektvoll.

Die Welt kann sich nicht erlauben, Persönlichkeiten zu verschwenden. Ein erfolgreiches Miteinander entsteht durch das Puzzle aus vielen Talenten.

Anja Gockel: „Ich möchte mit meiner Kleidung die Frau stärken, um ihre individuellen Lebensvisionen zu realisieren. Wir als Frauen haben die Verantwortung, unserem geschenkten Charisma zu folgen, unseren Begabungen entsprechend zu agieren.“

EVE ist das Leben. EVE ist die Zukunft. EVE ist weiblich und männlich und alles dazwischen.
EVE = Empowerment + Vision + Equality

EVE bedeutet „Leben“ – nicht nur als Quelle unserer Menschheit, nicht nur als „die Leben Spendende“, sondern auch in unserer modernen Zeit: Leben als gleichberechtigtes Individuum.

Wir leben in einer Welt des technischen Fortschrittes und der Digitalisierung, in der wir selbst die Verantwortung für unsere eigene Akzeptanz, für unsere eigenen Veränderungen, für unser eines Leben tragen.

Für diese Verbindung von Technik und Mode steht die Kooperation mit „Fashion Fusion“. Der mit klangerzeugenden Elektroden ausgestatteter MUSIC SUIT der Designer Greta Melnik und Lukas Hartmann war im vergangenen Jahr unter den Finalistinnen des Innovationsprojektes der Deutschen Telekom. Getragen von einer Tänzerin, durchbricht ihre Performance die paradiesische Harmonie zu Beginn der Show und symbolisiert so die ständige Neuordnung unseres Zusammenlebens im Rahmen der Digitalisierung.

Machen wir uns sichtbar! Stehen wir selbstbewusst und ebenbürtig nebeneinander – genderunabhängig. Wir brauchen eine neue Haltung, bei der alle mitmachen, Frauen und Männer. Lassen wir den Geschlechterkampf hinter uns. Vielmehr geht es um das Miteinander, um die Formen des respektvollen Umganges - über alle Grenzen hinaus.

Egal ob weiblich, männlich oder dazwischen – hauptsache gleichberechtigt und respektvoll.

Die Welt kann sich nicht erlauben, Persönlichkeiten zu verschwenden. Ein erfolgreiches Miteinander entsteht durch das Puzzle aus vielen Talenten.

Anja Gockel: „Ich möchte mit meiner Kleidung die Frau stärken, um ihre individuellen Lebensvisionen zu realisieren. Wir als Frauen haben die Verantwortung, unserem geschenkten Charisma zu folgen, unseren Begabungen entsprechend zu agieren.“

EVE ist das Leben. EVE ist die Zukunft. EVE ist weiblich und männlich und alles dazwischen.

Last Updated on Monday, 09 July 2018 23:45

Hits: 63

Read more...

REBELPIN - Fashion Awards by ACTE

Am gestrigen Abend fanden die REBELPIN – Fashion Awards by ACTE 2018 statt. Zu den glücklichen Gewinnern zählt auch die deutsche Modemacherin Sanna Schubert.

Zehn europäische Finalisten präsentierten zum ersten Mal im Rahmen der MBFW im ewerk vor einer hochkarätigen Jury und 300 geladenen Gästen ihre Designs. Der Award fördert junge Designer aus ganz Europa und bietet ihnen eine Plattform zur Stärkung der eigenen Marke. Begleitet von einer Band interpretierte jeder Designer drei Looks zum Thema „Light in the Night“.

Malin Busck, Gewinnerin in der Kategorie Unternehmer, darf sich über ein Preisgeld in Höhe von 5.000,00€ freuen. Mit skandinavischen Designs und afrikanischen Einflüssen überzeugte sie die Jury. In der Kategorie Studenten gewann Sanna Schubert von der Universität Polimoda in Mailand. Sie punktete mit ihren außergewöhnlichen Looks und kann sich über 2.500,00€ Preisgeld freuen. Der Publikumspreis, welcher auf 1.000,00 € dotiert war, ging an Julia Velázquez aus Spanien.

Überreicht wurden die Preise von europäischen Politikern aus Schweden, Portugal und Spanien. Annette Carlson, Vizebürgermeisterin von Borås (Schweden) gab den Gewinner in der Kategorie Unternehmer bekannt. Der Preis in der Kategorie Studenten wurde von Joaquim Couto, Gründer von ACTE und Bürgermeister der Stadt Santo Tirso (Portugal) übergeben. Den Publikumspreis überreichte Pere Camps, Stadtrat der Stadt Igualada (Spanien).
Am gestrigen Abend fanden die REBELPIN – Fashion Awards by ACTE 2018 statt. Zu den glücklichen Gewinnern zählt auch die deutsche Modemacherin Sanna Schubert.

Zehn europäische Finalisten präsentierten zum ersten Mal im Rahmen der MBFW im ewerk vor einer hochkarätigen Jury und 300 geladenen Gästen ihre Designs. Der Award fördert junge Designer aus ganz Europa und bietet ihnen eine Plattform zur Stärkung der eigenen Marke. Begleitet von einer Band interpretierte jeder Designer drei Looks zum Thema „Light in the Night“.

Malin Busck, Gewinnerin in der Kategorie Unternehmer, darf sich über ein Preisgeld in Höhe von 5.000,00€ freuen. Mit skandinavischen Designs und afrikanischen Einflüssen überzeugte sie die Jury. In der Kategorie Studenten gewann Sanna Schubert von der Universität Polimoda in Mailand. Sie punktete mit ihren außergewöhnlichen Looks und kann sich über 2.500,00€ Preisgeld freuen. Der Publikumspreis, welcher auf 1.000,00 € dotiert war, ging an Julia Velázquez aus Spanien.

Überreicht wurden die Preise von europäischen Politikern aus Schweden, Portugal und Spanien. Annette Carlson, Vizebürgermeisterin von Borås (Schweden) gab den Gewinner in der Kategorie Unternehmer bekannt. Der Preis in der Kategorie Studenten wurde von Joaquim Couto, Gründer von ACTE und Bürgermeister der Stadt Santo Tirso (Portugal) übergeben. Den Publikumspreis überreichte Pere Camps, Stadtrat der Stadt Igualada (Spanien).

Last Updated on Tuesday, 10 July 2018 01:04

Hits: 66

Read more...

STRENESSE PRÄSENTATION SOMMER 2019 BERLINER SALON

STRENESSE präsentierte ausgewählte Looks der Sommer Saison 2019 im Rahmen der kuratierten Gruppenausstellung des BERLINER SALON im Kronprinzenpalais.

Die Kollektion ist ein Spiel der Gegensätze, deren ganze Stimmigkeit und Perfektion auf den zweiten Blick entdeckt wird. Designt für die Frau, die Stärke ausstrahlt, zugleich ihre Femininität zelebriert und modisch ihren eigenen Weg geht. STRENESSE setzt in dieser Kollektion auf die Kombination unterschiedlichster Materialien und bringt dadurch Spannung in den Look. Der Stoff-Mix zieht sich durch die gesamte Kollektion und wird zum Must-have der Saison. Dabei ist die Rückbesinnung auf die „Iconics“ von STRENESSE, die durch neue Proportionen in Szene gesetzt werden, unverkennbar.

Beim exklusiven STRENESSE Family & Friends Dinner im Restaurant Borchardt stimmten sich am Donnerstagabend ausgewählte Gäste auf die Gruppenausstellung des BERLINER SALON ein. Darunter auch Markenbotschafterin von STRENESSE Annette Weber sowie ihre Glam-o-meter Partnerin Viktoria Rader, Franziska Knuppe, Rabea Schiff und Kim Hnizdo, die wie Eva Padberg bei der heutigen Präsentation im Kronprinzenpalais bereits die kommende Kollektion trugen.

(Photo by Gisela Schober/Getty Images for Strenesse)
STRENESSE präsentierte ausgewählte Looks der Sommer Saison 2019 im Rahmen der kuratierten Gruppenausstellung des BERLINER SALON im Kronprinzenpalais.

Die Kollektion ist ein Spiel der Gegensätze, deren ganze Stimmigkeit und Perfektion auf den zweiten Blick entdeckt wird. Designt für die Frau, die Stärke ausstrahlt, zugleich ihre Femininität zelebriert und modisch ihren eigenen Weg geht. STRENESSE setzt in dieser Kollektion auf die Kombination unterschiedlichster Materialien und bringt dadurch Spannung in den Look. Der Stoff-Mix zieht sich durch die gesamte Kollektion und wird zum Must-have der Saison. Dabei ist die Rückbesinnung auf die „Iconics“ von STRENESSE, die durch neue Proportionen in Szene gesetzt werden, unverkennbar.

Beim exklusiven STRENESSE Family & Friends Dinner im Restaurant Borchardt stimmten sich am Donnerstagabend ausgewählte Gäste auf die Gruppenausstellung des BERLINER SALON ein. Darunter auch Markenbotschafterin von STRENESSE Annette Weber sowie ihre Glam-o-meter Partnerin Viktoria Rader, Franziska Knuppe, Rabea Schiff und Kim Hnizdo, die wie Eva Padberg bei der heutigen Präsentation im Kronprinzenpalais bereits die kommende Kollektion trugen.

(Photo by Gisela Schober/Getty Images for Strenesse)

Last Updated on Monday, 09 July 2018 22:10

Hits: 62

Read more...

THE FASHION HUB 2018

Im Rahmen der Berliner Fashion Week trafen sich am Donnerstag Experten aus der Fashion- und Beauty-Szene zum Brunch im Ellington Hotel Berlin. Unter dem Label THE FASHION HUB präsentierten sich dort die stärksten Lifestyle-Marken der Branche: BARBARA, BRIGITTE, GALA, GRAZIA, JOLIE, JWD und STERN. Die beiden Gastgeber Frank Vogel, Sprecher der Geschäftsleitung G+J e|MS, und Astrid Bleeker, stellvertretende Executive Director Direct Sales + Brand Solutions G+J e|MS, empfingen rund 500 geladene Gäste.

Auch zahlreiche Prominente waren mit dabei, unter anderem Anne-Sophie Briest, Boris Entrup, Thomas Hayo, Franziska Knuppe, Nova Meierhenrich, Anna Maria Mühe, Marie Nasemann, Sebastian Pannek, Rabea Schif, Jochen Schropp, Sherimine Shahrivar, Jana Pallaske und viele mehr.

THE FASHION HUB bot den Gästen eine besondere Mischung aus Branchenexpertise und Inspiration. Bei den Gästen stand natürlich ein Thema hoch im Kurs: Die Highlights der diesjährigen Fashion Week. Welche Show war am aufregendsten? Wer sind die inspirierendsten Jungdesigner? Was kennzeichnet die neusten Modetrends? Das bekannte Berliner DJ-Duo WOS sorgte für eine gelungene musikalische Begleitung des Events und Styling-Areas luden zum Ausprobieren ein.
Im Rahmen der Berliner Fashion Week trafen sich am Donnerstag Experten aus der Fashion- und Beauty-Szene zum Brunch im Ellington Hotel Berlin. Unter dem Label THE FASHION HUB präsentierten sich dort die stärksten Lifestyle-Marken der Branche: BARBARA, BRIGITTE, GALA, GRAZIA, JOLIE, JWD und STERN. Die beiden Gastgeber Frank Vogel, Sprecher der Geschäftsleitung G+J e|MS, und Astrid Bleeker, stellvertretende Executive Director Direct Sales + Brand Solutions G+J e|MS, empfingen rund 500 geladene Gäste.

Auch zahlreiche Prominente waren mit dabei, unter anderem Anne-Sophie Briest, Boris Entrup, Thomas Hayo, Franziska Knuppe, Nova Meierhenrich, Anna Maria Mühe, Marie Nasemann, Sebastian Pannek, Rabea Schif, Jochen Schropp, Sherimine Shahrivar, Jana Pallaske und viele mehr.

THE FASHION HUB bot den Gästen eine besondere Mischung aus Branchenexpertise und Inspiration. Bei den Gästen stand natürlich ein Thema hoch im Kurs: Die Highlights der diesjährigen Fashion Week. Welche Show war am aufregendsten? Wer sind die inspirierendsten Jungdesigner? Was kennzeichnet die neusten Modetrends? Das bekannte Berliner DJ-Duo WOS sorgte für eine gelungene musikalische Begleitung des Events und Styling-Areas luden zum Ausprobieren ein.

Last Updated on Monday, 09 July 2018 22:04

Hits: 71

Read more...

KIK/ANN - einzige Schau der Fashion Week auf einem Schiff!

Die internationale Modeszene schaute wieder für fünf Tage auf Berlin. Bei der Fashion Week präsentierten vom 3. bis 7. Juli 2018 Designer, Labels und Modehäuser aus aller Welt ihre Trends und Kollektionen. Die Modeschöpferinnen von KIK/ANN hatten sich gemeinsam mit dem art’otel berlin mitte etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Schau fand am 5. Juli 2018 auf einem alten Schiff im historischen Hafen Berlins statt und das wollten sich mit Minh-Khai Phan-Thi, The Boss Hoss und DJ Phil Fuldner auch einige Prominente nicht entgehen lassen.
Designerin Anne Wolf: „Wir präsentierten die Tuniken unserer aktuellen Kollektion, die bereits in unserem Shop bewundert und bestellt werden können. Aber natürlich gab es auch etwas Neues zu entdecken!“ Wer mochte, konnte nicht nur gucken, sondern direkt auch kaufen. In einem Pop-up-Store boten die Gründerinnen Kiki Ochsenknecht und Anne Wolf, deren Vornamen für das Label KIK/ANN stehen, ihre Kollektion an.
Manchmal muss man erst heiraten, um die besten Ideen zu haben…

Kirsten „Kiki“ Ochsenknecht und Anne Wolf gründeten das Unternehmen im Sommer 2017. Die selbständige Kosmetikerin Kiki Ochsenknecht hatte gerade ein passendes Kleid für ihre Hochzeit mit dem Schauspieler Uwe Ochsenknecht auf Mallorca gesucht. Sie wandte sich an ihre Geschäftsnachbarin Anne Wolf, die schon bei verschiedenen Labels in Paris und New York Erfahrungen und Inspirationen als Designerin gesammelt hatte, bevor sie sich 2006 als Modeschöpferin in ihrer Heimatstadt Berlin niederließ. Sie spezialisierte sich auf Braut- und Abendkleider sowie Mäntel, mit klaren Linien und liebevollen Details, mit eleganten Silhouetten und überraschenden Extras. So entstehen die Figur umschmeichelnden Schnitte. Anne Wolf steht für Mode mit Wohlfühlfaktor und Wow-Effekt.
Die internationale Modeszene schaute wieder für fünf Tage auf Berlin. Bei der Fashion Week präsentierten vom 3. bis 7. Juli 2018 Designer, Labels und Modehäuser aus aller Welt ihre Trends und Kollektionen. Die Modeschöpferinnen von KIK/ANN hatten sich gemeinsam mit dem art’otel berlin mitte etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Schau fand am 5. Juli 2018 auf einem alten Schiff im historischen Hafen Berlins statt und das wollten sich mit Minh-Khai Phan-Thi, The Boss Hoss und DJ Phil Fuldner auch einige Prominente nicht entgehen lassen.
Designerin Anne Wolf: „Wir präsentierten die Tuniken unserer aktuellen Kollektion, die bereits in unserem Shop bewundert und bestellt werden können. Aber natürlich gab es auch etwas Neues zu entdecken!“ Wer mochte, konnte nicht nur gucken, sondern direkt auch kaufen. In einem Pop-up-Store boten die Gründerinnen Kiki Ochsenknecht und Anne Wolf, deren Vornamen für das Label KIK/ANN stehen, ihre Kollektion an.
Manchmal muss man erst heiraten, um die besten Ideen zu haben…

Kirsten „Kiki“ Ochsenknecht und Anne Wolf gründeten das Unternehmen im Sommer 2017. Die selbständige Kosmetikerin Kiki Ochsenknecht hatte gerade ein passendes Kleid für ihre Hochzeit mit dem Schauspieler Uwe Ochsenknecht auf Mallorca gesucht. Sie wandte sich an ihre Geschäftsnachbarin Anne Wolf, die schon bei verschiedenen Labels in Paris und New York Erfahrungen und Inspirationen als Designerin gesammelt hatte, bevor sie sich 2006 als Modeschöpferin in ihrer Heimatstadt Berlin niederließ. Sie spezialisierte sich auf Braut- und Abendkleider sowie Mäntel, mit klaren Linien und liebevollen Details, mit eleganten Silhouetten und überraschenden Extras. So entstehen die Figur umschmeichelnden Schnitte. Anne Wolf steht für Mode mit Wohlfühlfaktor und Wow-Effekt.

Last Updated on Tuesday, 10 July 2018 01:57

Hits: 60

Read more...

Marina Hoermanseder SS19 Défilé

Für die Spring | Summer 19 Kollektion greift Marina Hoermansedertief in die Schatzkiste ihrer Phantasie. Die Designerin schafft ein eigenes Wunderland aus satirischen Anspielungen und optischen Täuschungen.

Wie in einer kaleidoskopischen Traumwelt spiegelt die Kollektion eindrucksstarke Motive wider. Die Tür zu einer anderen Dimension führt auf einem Road-Trip durch das strahlende Las Vegas der 90er Jahre. Eine mystische Braut begibt sich in die Achterbahn der Gefühle umgeben von kreischender Jahrmarktatmosphäre, während eine verwunschene Meerjungfrau in die Tiefen einer schillernden Unterwasserwelt eintaucht. Zurück an Land tänzelt eine anmutige Ballerina über den Laufsteg zurück in die Realität.

Die Farb-und Materialspektren könnten kaum abwechslungsreicher sein. Glitzernde Oberflächen in Spektralfarben oder schwarze Gitternetzlinien auf weißem Untergrund, inspiriert vom hypnotisch wirkenden Moiré-Effekt, verzaubern die Wahrnehmung des Betrachters. Sommerlicher Strick, mit eigenem Marina Hoermanseder Design bedruckte Stoffe und üppig geschichteter, seidenmatter Tüll machen die Kollektion zu einer wahren Spring | Summer Wundertüte.

Der ikonische Strapskirt wird in transparentes Latex sowie metallisch irisierende Materialien übersetzt. Die handgefertigten Leder-Pieces bleiben fester Bestandteil der Designs, denen durch den Einsatz eines malerischen Textilmixes eine neue Gestalt verliehen wird. Als verbindendes Element findet die ikonische Schnalle ihren Platz und macht die Kollektionsteile unzweifelhaft zu echten Marina Hoermanseder Unikaten.

In Kooperation mit Airbnb konnten die Teilnehmer einerexklusivenEntdeckungheute einen unvergesslichen Tag hinter den Kulissen der Marina HoermansederFashion Show erleben. Die Gäste der Entdeckung hatten die einmalige Gelegenheit, in die Welt ihrer Gastgeberin Marina einzutauchen und sie einen Tag lang vom Backstage des Catwalks bis zur Aftershow Party zu begleiten. Marina und viele weitere Gastgeber auf Airbnb bietendeutschlandweit handverlesene Entdeckungenan, um diesen Sommer für Einheimische und Besucher unvergesslich zu machen.

Fotocredit Stefan Kraul
Für die Spring | Summer 19 Kollektion greift Marina Hoermansedertief in die Schatzkiste ihrer Phantasie. Die Designerin schafft ein eigenes Wunderland aus satirischen Anspielungen und optischen Täuschungen.

Wie in einer kaleidoskopischen Traumwelt spiegelt die Kollektion eindrucksstarke Motive wider. Die Tür zu einer anderen Dimension führt auf einem Road-Trip durch das strahlende Las Vegas der 90er Jahre. Eine mystische Braut begibt sich in die Achterbahn der Gefühle umgeben von kreischender Jahrmarktatmosphäre, während eine verwunschene Meerjungfrau in die Tiefen einer schillernden Unterwasserwelt eintaucht. Zurück an Land tänzelt eine anmutige Ballerina über den Laufsteg zurück in die Realität.

Die Farb-und Materialspektren könnten kaum abwechslungsreicher sein. Glitzernde Oberflächen in Spektralfarben oder schwarze Gitternetzlinien auf weißem Untergrund, inspiriert vom hypnotisch wirkenden Moiré-Effekt, verzaubern die Wahrnehmung des Betrachters. Sommerlicher Strick, mit eigenem Marina Hoermanseder Design bedruckte Stoffe und üppig geschichteter, seidenmatter Tüll machen die Kollektion zu einer wahren Spring | Summer Wundertüte.

Der ikonische Strapskirt wird in transparentes Latex sowie metallisch irisierende Materialien übersetzt. Die handgefertigten Leder-Pieces bleiben fester Bestandteil der Designs, denen durch den Einsatz eines malerischen Textilmixes eine neue Gestalt verliehen wird. Als verbindendes Element findet die ikonische Schnalle ihren Platz und macht die Kollektionsteile unzweifelhaft zu echten Marina Hoermanseder Unikaten.

In Kooperation mit Airbnb konnten die Teilnehmer einerexklusivenEntdeckungheute einen unvergesslichen Tag hinter den Kulissen der Marina HoermansederFashion Show erleben. Die Gäste der Entdeckung hatten die einmalige Gelegenheit, in die Welt ihrer Gastgeberin Marina einzutauchen und sie einen Tag lang vom Backstage des Catwalks bis zur Aftershow Party zu begleiten. Marina und viele weitere Gastgeber auf Airbnb bietendeutschlandweit handverlesene Entdeckungenan, um diesen Sommer für Einheimische und Besucher unvergesslich zu machen.

Fotocredit Stefan Kraul

Last Updated on Tuesday, 10 July 2018 02:15

Hits: 59

Read more...

HUGO Frühjahr/Sommer 2019 Fashion Show im Motorenwerk Weissensee

Berlin, 5. Juli 2018 fand die HUGO's Frühling / Sommer Fashionshow im Berliner Motorenwerk statt - der Heimat des Berliner Techno.

Der Titel "Mixmasters", Frühling / Sommer 2019, ist inspiriert von denen, die verschiedene Stile verschiedener Jahrzehnte miteinander vermischen, um ihre eigene Ästhetik zu schaffen. Die Sammlung fördert den Do-it-yourself-Ansatz für Mode - bringt die Idee der Anpassung und Selbstexpression in den Vordergrund. Beeinflusst von der kreativen Energie und dem eklektischen Streetstyle von Berlin, HUGO macht die Regeln in dieser Saison.

Die Kollektion - Menswear und Womenswear - zeichnet sich durch erhabene Stücke aus die sich in den Straßen von Berlin zuhause fühlen. Komplett mit kundenspezifischen Elementen wie, Kordelzug Detaillierung, Archivierung HUGO Designs werden neu konzipiert; slouchy Anzugjacken, Kleider,Hosen und Body-Skimming-Slip-Kleider sind mit Nylon-Radtrikot gepaart. HUGO bietet auch eine bunte Alternative zu Arbeitskleidung: gewaschene und wieder gewaschene säurehaltige Jeansjacken, dazu passende Jeans mit geradem Bein für Männer und super-kurze Shorts für Frauen.
Berlin, 5. Juli 2018 fand die HUGO's Frühling / Sommer Fashionshow im Berliner Motorenwerk statt - der Heimat des Berliner Techno.

Der Titel "Mixmasters", Frühling / Sommer 2019, ist inspiriert von denen, die verschiedene Stile verschiedener Jahrzehnte miteinander vermischen, um ihre eigene Ästhetik zu schaffen. Die Sammlung fördert den Do-it-yourself-Ansatz für Mode - bringt die Idee der Anpassung und Selbstexpression in den Vordergrund. Beeinflusst von der kreativen Energie und dem eklektischen Streetstyle von Berlin, HUGO macht die Regeln in dieser Saison.

Die Kollektion - Menswear und Womenswear - zeichnet sich durch erhabene Stücke aus die sich in den Straßen von Berlin zuhause fühlen. Komplett mit kundenspezifischen Elementen wie, Kordelzug Detaillierung, Archivierung HUGO Designs werden neu konzipiert; slouchy Anzugjacken, Kleider,Hosen und Body-Skimming-Slip-Kleider sind mit Nylon-Radtrikot gepaart. HUGO bietet auch eine bunte Alternative zu Arbeitskleidung: gewaschene und wieder gewaschene säurehaltige Jeansjacken, dazu passende Jeans mit geradem Bein für Männer und super-kurze Shorts für Frauen.

Last Updated on Tuesday, 10 July 2018 15:23

Hits: 58

Read more...

RIANISTA’S BIG DREAM Fashion Show

Unter dem Motto „RIANISTA’S BIG DREAM“ fand am Mittwoch, den 04.07.2018 um 19.00 Uhr die elfte RIANI Fashion Show in Berlin statt. Das deutsche Premium-Modelabel zeigte seine neue Spring/Summer 2019 Kollektion im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week in der exklusiven Event-Location „E-Werk“, eines der schönsten Industriedenkmäler inmitten der Hauptstadt. Passend zu der industriellen, ausdrucksstarken und gleichzeitig ästhetischen Location zeigt sich die Inszenierung des facettenreichen Kollektionsthemas „RIANI and the American Way of Life“ im Old Hollywood Style. Die Gäste werden für einen Moment an den Walk of Fame, ins Theater und unter Blitzlicht Gewitter direkt nach Kalifornien entführt. Eines ist sicher: RIANISTA’S BIG DREAM ging in dieser Nacht in Erfüllung.

RIANI AND THE AMERICAN WAY OF LIFE – Inspiriert von dem Land der grenzlosen Freiheit und vielseitigen Möglichkeiten startet die RIANI Spring/Summer 2019 Kollektion mit einer Reise an die Ostküste der USA. Entlang der Coastline, über pulsierende Städte wie New York und Miami. In Deep Blue, RIANIs neuem Schwarz, oder in satten Grüntönen ist die RIANISTA immer auf der „best dressed list“. Zum Entspannen geht es lässig-chic in Karos und Blumenprints in die Hamptons. Der Pink Cadillac lädt zu einem Roadtrip in den warmen Süden ein und die Temperaturen steigen im Sunshine State. In sanften Pastelltönen reisen wir weiter an die Westküste und die RIANI Fashion Show entführt uns nach LA und zu unserem finalen Ziel: HOLLYWOOD!

Lights on – and ACTION! Als Marke von und für starke Frauen übergab das Modelabel die Stage zur Eröffnung 20 weiblichen Nachwuchstalenten der Stage School Hamburg, die mit ihrem spektakulären Act „All that Jazz“ mit wahnsinniger Power-Stimme und energiegeladener Choreographie die Show eröffneten.

„Dieses Motto ist für mich ein persönliches Highlight. Movies, Musik und die Bühne waren für mich schon immer eine Leidenschaft. Mit dieser besonderen Show konnten wir diese Passion mit unserer Fashion vereinen“ so Mona Buckenmaier, die next Generation von RIANI.
Unter dem Motto „RIANISTA’S BIG DREAM“ fand am Mittwoch, den 04.07.2018 um 19.00 Uhr die elfte RIANI Fashion Show in Berlin statt. Das deutsche Premium-Modelabel zeigte seine neue Spring/Summer 2019 Kollektion im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week in der exklusiven Event-Location „E-Werk“, eines der schönsten Industriedenkmäler inmitten der Hauptstadt. Passend zu der industriellen, ausdrucksstarken und gleichzeitig ästhetischen Location zeigt sich die Inszenierung des facettenreichen Kollektionsthemas „RIANI and the American Way of Life“ im Old Hollywood Style. Die Gäste werden für einen Moment an den Walk of Fame, ins Theater und unter Blitzlicht Gewitter direkt nach Kalifornien entführt. Eines ist sicher: RIANISTA’S BIG DREAM ging in dieser Nacht in Erfüllung.

RIANI AND THE AMERICAN WAY OF LIFE – Inspiriert von dem Land der grenzlosen Freiheit und vielseitigen Möglichkeiten startet die RIANI Spring/Summer 2019 Kollektion mit einer Reise an die Ostküste der USA. Entlang der Coastline, über pulsierende Städte wie New York und Miami. In Deep Blue, RIANIs neuem Schwarz, oder in satten Grüntönen ist die RIANISTA immer auf der „best dressed list“. Zum Entspannen geht es lässig-chic in Karos und Blumenprints in die Hamptons. Der Pink Cadillac lädt zu einem Roadtrip in den warmen Süden ein und die Temperaturen steigen im Sunshine State. In sanften Pastelltönen reisen wir weiter an die Westküste und die RIANI Fashion Show entführt uns nach LA und zu unserem finalen Ziel: HOLLYWOOD!

Lights on – and ACTION! Als Marke von und für starke Frauen übergab das Modelabel die Stage zur Eröffnung 20 weiblichen Nachwuchstalenten der Stage School Hamburg, die mit ihrem spektakulären Act „All that Jazz“ mit wahnsinniger Power-Stimme und energiegeladener Choreographie die Show eröffneten.

„Dieses Motto ist für mich ein persönliches Highlight. Movies, Musik und die Bühne waren für mich schon immer eine Leidenschaft. Mit dieser besonderen Show konnten wir diese Passion mit unserer Fashion vereinen“ so Mona Buckenmaier, die next Generation von RIANI.

Last Updated on Monday, 09 July 2018 22:49

Hits: 41

Read more...

THOMAS SABO feiert Herbst/Winter-Kollektion 2018 mit Event in Berlin

Zur Einführung der Herbst/Winter-Kollektionen 2018 lud die Schmuck- und Uhrenmarke THOMAS SABO in den Berliner China Club. Rund 400 Pressevertreter, Influencer, Partner und Freunde der Marke folgten der Einladung und entdeckten gemeinsam mit THOMAS SABO Creative Director Susanne Kölbli eine nie dagewesene Mix-and-Match-Vielfalt sowie eine individuelle Art des Schmucktragens – kreiert mit höchsten Ansprüchen an jedes einzelne Design.

Die magischen Sternen- und Monddetails der Kingdom of Dreams Ketten, Armbänder, Ohrringe und Charms begeisterten als Highlights auch die anwesende Cathy Hummels. „Die Schmuckstücke entführen mit ihren mystischen Farben in eine andere Welt. Mein persönliches Lieblingsstück: der dreidimensionale Unicorn-Anhänger“, schwärmt Moderatorin und Influencerin Cathy Hummels.

Gleichzeitig staunten prominente Gäste wie Nikeata Thompson, Barbara Meier, Sarah und Dominic Harrison, Nina Suess sowie die Band Glasperlenspiel über die unzähligen Varianten THOMAS SABO Schmuck zu tragen. Besonders die neuen Iconic Chains Designs und Vintage-inspirierten Ringe – inklusive aufwendig in Handarbeit gefertigter Gliederketten, Panzerarmbänder und Siegelringe – stehen für den völlig neuen Look. „Alleine schon durch meinen kulturellen Background, gehört das Setzen von Statements durch Schmuck für mich zum Urban Lifestyle“, betont Nikeata Thompson.
Zur Einführung der Herbst/Winter-Kollektionen 2018 lud die Schmuck- und Uhrenmarke THOMAS SABO in den Berliner China Club. Rund 400 Pressevertreter, Influencer, Partner und Freunde der Marke folgten der Einladung und entdeckten gemeinsam mit THOMAS SABO Creative Director Susanne Kölbli eine nie dagewesene Mix-and-Match-Vielfalt sowie eine individuelle Art des Schmucktragens – kreiert mit höchsten Ansprüchen an jedes einzelne Design.

Die magischen Sternen- und Monddetails der Kingdom of Dreams Ketten, Armbänder, Ohrringe und Charms begeisterten als Highlights auch die anwesende Cathy Hummels. „Die Schmuckstücke entführen mit ihren mystischen Farben in eine andere Welt. Mein persönliches Lieblingsstück: der dreidimensionale Unicorn-Anhänger“, schwärmt Moderatorin und Influencerin Cathy Hummels.

Gleichzeitig staunten prominente Gäste wie Nikeata Thompson, Barbara Meier, Sarah und Dominic Harrison, Nina Suess sowie die Band Glasperlenspiel über die unzähligen Varianten THOMAS SABO Schmuck zu tragen. Besonders die neuen Iconic Chains Designs und Vintage-inspirierten Ringe – inklusive aufwendig in Handarbeit gefertigter Gliederketten, Panzerarmbänder und Siegelringe – stehen für den völlig neuen Look. „Alleine schon durch meinen kulturellen Background, gehört das Setzen von Statements durch Schmuck für mich zum Urban Lifestyle“, betont Nikeata Thompson.

Last Updated on Monday, 09 July 2018 23:06

Hits: 69

Read more...

Le Riad von Marc Cain

„Le Riad Marc Cain“ begeisterte das Fachpublikum, zahlreiche VIP’s und hochkarätige Influencer. Die neuen Frühjahr/Sommer 2019 Kollektionen wurden im marokkanischen Flair präsentiert mit dem Fokus auf raffinierten Mustern, starken Farb- signalen und kräftigen Pastelltönen.

Marrakesch ist Sehnsuchtsort und Inspirationsquelle in einem. Der Zauber der Tausend-und-eine- Nacht-Metropole zog besonders in den 60er Jahren den Prominenten Jet Set an. Inspiriert von diesem Charme stand die Marc Cain Fashion Show unter dem Motto „Le Riad Marc Cain“.

Ganz am Ende der Show dann der emotionalste Moment: Helmut Schlotterer, Vorsitzender der Geschäftsführung, Gründer und Inhaber von Marc Cain, betrat die Bühne und dankte der Geschäftsführerin Design, Karin Veit, für ihr außerordentliches Engagement, ihre große Lebensleistung und die 43 gemeinsamen Jahre der Zusammenarbeit. Karin Veit verlässt Marc Cain und zieht sich zum 31. Juli 2018 ins Privatleben zurück.

Eine erstklassige Besetzung zeigte die Front Row auch in dieser Saison: Veronica Ferres, Annemarie Carpendale, Joy Denalane, Bettina Zimmermann, Marie Bäumer, Liv Lisa Fries und viele mehr ließen sich die Marc Cain Show nicht entgehen. Auch Top-Influencer waren zu Gast, unter anderem Stefanie Giesinger, Caro Daur, Leonie Hanne oder Xenia Adonts. Eröffnet wurde die Show von dem bekannten Supermodel Isabeli Fontana. Außerdem auf dem Laufsteg zu sehen war Talia Graf, die Nichte von Tennislegende Steffi Graf.
„Le Riad Marc Cain“ begeisterte das Fachpublikum, zahlreiche VIP’s und hochkarätige Influencer. Die neuen Frühjahr/Sommer 2019 Kollektionen wurden im marokkanischen Flair präsentiert mit dem Fokus auf raffinierten Mustern, starken Farb- signalen und kräftigen Pastelltönen.

Marrakesch ist Sehnsuchtsort und Inspirationsquelle in einem. Der Zauber der Tausend-und-eine- Nacht-Metropole zog besonders in den 60er Jahren den Prominenten Jet Set an. Inspiriert von diesem Charme stand die Marc Cain Fashion Show unter dem Motto „Le Riad Marc Cain“.

Ganz am Ende der Show dann der emotionalste Moment: Helmut Schlotterer, Vorsitzender der Geschäftsführung, Gründer und Inhaber von Marc Cain, betrat die Bühne und dankte der Geschäftsführerin Design, Karin Veit, für ihr außerordentliches Engagement, ihre große Lebensleistung und die 43 gemeinsamen Jahre der Zusammenarbeit. Karin Veit verlässt Marc Cain und zieht sich zum 31. Juli 2018 ins Privatleben zurück.

Eine erstklassige Besetzung zeigte die Front Row auch in dieser Saison: Veronica Ferres, Annemarie Carpendale, Joy Denalane, Bettina Zimmermann, Marie Bäumer, Liv Lisa Fries und viele mehr ließen sich die Marc Cain Show nicht entgehen. Auch Top-Influencer waren zu Gast, unter anderem Stefanie Giesinger, Caro Daur, Leonie Hanne oder Xenia Adonts. Eröffnet wurde die Show von dem bekannten Supermodel Isabeli Fontana. Außerdem auf dem Laufsteg zu sehen war Talia Graf, die Nichte von Tennislegende Steffi Graf.

Last Updated on Monday, 09 July 2018 22:37

Hits: 50

Read more...

Laurèl Spring/Summer 2019 The future is colorful

“The future is colorful“ lautet der Titel der neuen Laurèl Kollektion für Spring/Summer 2019. Wir freuen uns auf alles, was kommt!

„Diversität, ein Manifest für die Zukunft, lautet die Vision hinter der Kollektion. The future ist colorful - Eine Fusion von Femininität, Individualität und Vielfältigkeit um eine gemeinsame Passion für Mode zu repräsentieren.“, so Chefdesignerin Elisabeth Schwaiger. „Mode ist vielfältig genau wie Ihre Trägerin. Unabhängig von Herkunft, Kultur, Alter, Farben, Schnitten und Textilien soll Mode Emotionen vermitteln. Abwechslungsreiche Looks für unterschiedlichste Geschichten des Lebens, die erst durch individuelle Interpretationen zu der gewünschten Bedeutsamkeit gelangen. Im Zusammenspiel sorgen die Kollektionsteile für eine nie dagewesen Vielfalt. Ein Gefühl von Sommer, subtiler Exotik und Sinnlichkeit - leuchtend und farbenfroh.“

Dies kommt zum Ausdruck in seidig-leichten Stoffen, intensiven Farben, exotischen Prints, zarter Spitze und verspielten Stickereien, wie auch in langen, fließenden Silhouetten, die den Körper leicht umspielen und ihm ein luftig leichtes Gefühl von Sommer geben. Verschiedene Blaunuancen werden mit cleanen Farben und tropischen Mustern getragen. Floral besticke Röcke zu sportlich leichten Mänteln, Spitze und Tüllröcke in Kombination mit oversize Hoodies schaffen einen gekonnten Stilbruch.
“The future is colorful“ lautet der Titel der neuen Laurèl Kollektion für Spring/Summer 2019. Wir freuen uns auf alles, was kommt!

„Diversität, ein Manifest für die Zukunft, lautet die Vision hinter der Kollektion. The future ist colorful - Eine Fusion von Femininität, Individualität und Vielfältigkeit um eine gemeinsame Passion für Mode zu repräsentieren.“, so Chefdesignerin Elisabeth Schwaiger. „Mode ist vielfältig genau wie Ihre Trägerin. Unabhängig von Herkunft, Kultur, Alter, Farben, Schnitten und Textilien soll Mode Emotionen vermitteln. Abwechslungsreiche Looks für unterschiedlichste Geschichten des Lebens, die erst durch individuelle Interpretationen zu der gewünschten Bedeutsamkeit gelangen. Im Zusammenspiel sorgen die Kollektionsteile für eine nie dagewesen Vielfalt. Ein Gefühl von Sommer, subtiler Exotik und Sinnlichkeit - leuchtend und farbenfroh.“

Dies kommt zum Ausdruck in seidig-leichten Stoffen, intensiven Farben, exotischen Prints, zarter Spitze und verspielten Stickereien, wie auch in langen, fließenden Silhouetten, die den Körper leicht umspielen und ihm ein luftig leichtes Gefühl von Sommer geben. Verschiedene Blaunuancen werden mit cleanen Farben und tropischen Mustern getragen. Floral besticke Röcke zu sportlich leichten Mänteln, Spitze und Tüllröcke in Kombination mit oversize Hoodies schaffen einen gekonnten Stilbruch.

Last Updated on Monday, 09 July 2018 23:23

Hits: 52

Read more...

20 Jahre LUISA CERANO – Was für eine Jubiläumsparty!

Am heutigen Dienstag feierte LUISA CERANO das 20-jährige Bestehen des Labels unter dem Motto „Fashion meets Art“ in der ehemaligen Kirche St. Agnes, die heute die König Galerie beherbergt. Anlässlich des Jubiläums hatten sich rund 600 Freunde des Hauses, Handelspartner aus aller Welt und Prominente aus der Fashionbranche, Wirtschaft und Politik sowie Kultur und Entertainment eingefunden. Mit Natalia Wörner, Lisa Martinek, Lea van Acken, Katja Flint und Lisa Tomaschewsky war die deutsche Schauspielprominenz mehr als würdig vertreten und verlieh dem Event an außergewöhnlicher Location das ganz besondere Flair.

Galerist Johann König zeigte eine Werkschau des international bekannten Fotokünstlers Andreas Mühe, der persönlich anwesend war, mit dem Titel „Subversive Praktiken“ sowie Arbeiten von Tatiana Trouvé, Anselm Reyle, Katharina Grosse, Monica Bonvicini und weiteren Künstlern. Im Mittelpunkt stand aber die Kollektion „Captivating LUISA CERANO Impressions“ des Labels, das von Anbeginn die Verbindung zur Kunst suchte und darin bis heute eine ihrer Inspirationsquellen sieht.
Am heutigen Dienstag feierte LUISA CERANO das 20-jährige Bestehen des Labels unter dem Motto „Fashion meets Art“ in der ehemaligen Kirche St. Agnes, die heute die König Galerie beherbergt. Anlässlich des Jubiläums hatten sich rund 600 Freunde des Hauses, Handelspartner aus aller Welt und Prominente aus der Fashionbranche, Wirtschaft und Politik sowie Kultur und Entertainment eingefunden. Mit Natalia Wörner, Lisa Martinek, Lea van Acken, Katja Flint und Lisa Tomaschewsky war die deutsche Schauspielprominenz mehr als würdig vertreten und verlieh dem Event an außergewöhnlicher Location das ganz besondere Flair.

Galerist Johann König zeigte eine Werkschau des international bekannten Fotokünstlers Andreas Mühe, der persönlich anwesend war, mit dem Titel „Subversive Praktiken“ sowie Arbeiten von Tatiana Trouvé, Anselm Reyle, Katharina Grosse, Monica Bonvicini und weiteren Künstlern. Im Mittelpunkt stand aber die Kollektion „Captivating LUISA CERANO Impressions“ des Labels, das von Anbeginn die Verbindung zur Kunst suchte und darin bis heute eine ihrer Inspirationsquellen sieht.

Last Updated on Monday, 09 July 2018 23:39

Hits: 59

Read more...