Le Matin

Switch to desktop

RIANI Herbst/Winterkollektion 2019

Unter dem Motto „RIANISTA’S REVOLUTION“ fand am Dienstag, den 16.01.2018 um 17:30 Uhr die zehnte RIANI Fashion Show in Berlin statt. „RIANISTA’S REVOLUTION“, aus dem das gespiegelte Wort „LOVE“ hervorgehoben wird, steht für eine Neuinterpretation der Mode. Das deutsche Premium-Modelabel zeigt seine neue Winterkollektion 2018/2019 im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week in der exklusiven Event Location „E-Werk“, einem der schönsten Industriedenkmäler in der Mitte der Hauptstadt. Passend zu der industriellen, ausdrucksstarken und gleichzeitig ästhetischen Location zeigt sich die Inszenierung des facettenreichen Kollektionsthemas „Kunst“ im Street- und Graffiti Style. Die Gäste wurden für einen Moment in die Welt der Kunst, der Kunst von RIANI, entführt.

Eröffnet wurde die Show durch einen coolen Act mit u.a. Topgast Luna Schweiger, Sofia Tsakiridou (Matiamu by Sofia) und Anuthida Ploypetch. Getarnt als Graffiti Sprayer stürmten die RIANISTAS den Laufsteg und faszinierten die Gäste. Gefolgt von BAUSA, dem deutschen Ausnahmerapper, der mit dem Song „Was du Liebe nennst“ seit Wochen die deutschen Single-Charts regiert. Das Publikum ist begeistert, die Stimmung ausgelassen. Top-Influencer wie Xenia Overdose, Anna Sharypova und Aylin König feiern mit dem Rapper.

Die Kollektion und die Show stehen im Rahmen der Kunst und zeigen urbane Mode für starke Frauen. „Wir wollen etwas tun, das sich sonst vielleicht keiner traut. Eines aber bleibt gleich: Wir wollen mit unserer Fashion Show entertainen und inspirieren!“, so Martina Buckenmaier, CEO des Unternehmens, vor der Show.
Unter dem Motto „RIANISTA’S REVOLUTION“ fand am Dienstag, den 16.01.2018 um 17:30 Uhr die zehnte RIANI Fashion Show in Berlin statt. „RIANISTA’S REVOLUTION“, aus dem das gespiegelte Wort „LOVE“ hervorgehoben wird, steht für eine Neuinterpretation der Mode. Das deutsche Premium-Modelabel zeigt seine neue Winterkollektion 2018/2019 im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week in der exklusiven Event Location „E-Werk“, einem der schönsten Industriedenkmäler in der Mitte der Hauptstadt. Passend zu der industriellen, ausdrucksstarken und gleichzeitig ästhetischen Location zeigt sich die Inszenierung des facettenreichen Kollektionsthemas „Kunst“ im Street- und Graffiti Style. Die Gäste wurden für einen Moment in die Welt der Kunst, der Kunst von RIANI, entführt.

Eröffnet wurde die Show durch einen coolen Act mit u.a. Topgast Luna Schweiger, Sofia Tsakiridou (Matiamu by Sofia) und Anuthida Ploypetch. Getarnt als Graffiti Sprayer stürmten die RIANISTAS den Laufsteg und faszinierten die Gäste. Gefolgt von BAUSA, dem deutschen Ausnahmerapper, der mit dem Song „Was du Liebe nennst“ seit Wochen die deutschen Single-Charts regiert. Das Publikum ist begeistert, die Stimmung ausgelassen. Top-Influencer wie Xenia Overdose, Anna Sharypova und Aylin König feiern mit dem Rapper.

Die Kollektion und die Show stehen im Rahmen der Kunst und zeigen urbane Mode für starke Frauen. „Wir wollen etwas tun, das sich sonst vielleicht keiner traut. Eines aber bleibt gleich: Wir wollen mit unserer Fashion Show entertainen und inspirieren!“, so Martina Buckenmaier, CEO des Unternehmens, vor der Show.

RIANISTA’S REVOLUTION – RIANI FASHION SHOW

Martina Buckenmaier hielt ihr Wort, die Show war unterhaltsam und schaffte es die Mode klar in den Fokus zu setzen. Modisch, contemporary und clean - so präsentiert sich die neue RIANI Kollektion. Natürlich schöne Mädchen, deren persönlicher Look mit einem Nude Make-Up und Hairstyle unterstrichen wurde, zeigten bei lässigen Beats die neuen Trends.

Die Winterkollektion ist inspiriert von der Kunst, ihren Farben und Formen. Kreidige Pastellfarben oder intensive Töne – die Palette ist reich und vielfältig! RIANI lässt sich von den Menschen, die sich der Kunst widmen, inspirieren. Das bunte Leben der Bohème. Der Künstler und seine Muse. Streetart Szene mit Graffiti und Rap. Das Spiel zwischen maskulin und feminin.

RIANI - eine Marke für starke Frauen, die mit beiden Beinen im Leben stehen. So auch Natalia Wörner, Lisa Tomaschewsky, Rebecca Immanuel oder Christine Neubauer, welche die Frontrow der RIANISTA‘S REVOLUTION Show schmückten. Natürlich lassen es sich auch weitere Celebrities nicht entgehen, die RIANI Show zu besuchen und die Promidichte wie war gewohnt sehr hoch. So waren neben Jana Ina und Giovanni Zarrella, Rebecca Mir mit Massimo Sinato, Grace Capristo, Tanja Bülter und Charlotte Würdig, auch Influencer wie Jacqueline Mikuta, Maren Wolf, Paola Maria, Viktoria Rader, Annette Weber, Laura Noltemeyer und Anna Maria Damm zu Gast bei der RIANI Family.

Photo by Alexander Koerner/Getty Images for MBFW

Volltext nach Login