Le Matin

Switch to desktop

DOROTHEE SCHUMACHER Frühjahr / Sommer-Kollektion 2018

CITIZEN OF THE WORLD - für ihre Frühjahr / Sommer-Kollektion 2018 schrieb DOROTHEE SCHUMACHER einen Liebesbrief an die Welt. Sie verwandelte ihr Credo einmal mehr in ihre ganz eigenen Codes: Ein lässig-eleganter Layering Look wurde in der Taille feminin betont, transparente Momente und open backs verführten gekonnt und mit Liebe zum Detail. Die Key Pieces: Double Belts mit Straps, Nadelstreifen-Anzüge mit lateinamerikanisch inspirierten Verzierungen, verkürzte, transparente Rollkragen aus Tüll die kunstvoll mit Embellishments veredelt wurden, übergroßen Kapuzenpullis mit Gaucho-Bändern, Intarsienstrick und Laser Cut Leder-Accessoires. Stilbestimmend: Die Range an Blusen, dem Heritage von DOROTHEE SCHUMACHER, in lässigen Hemdsilhouetten die mit aufregend weiblichen Details am Rücken oder als Off-Shoulder Variante neu interpretiert werden. Die neue Eleganz: Transgression. Der Farbcode ist ein lebendiges Zusammenspiel zwischen puristischem Weiß, Schattierungen von Creme und Blau, strahlenden Rottönen und elektrisierenden Korallen. Eine Kollektion kreiert für die moderne Weltenbürgerin, die feminine Gentlewoman die die Welt mit all ihren atemberaubenden Facetten umarmt. Könnte es einen schöneren, einen wichtigeren Zeitpunkt geben als Jetzt, um das Zusammenkommen der verschiedenen Kulturen zu feiern, die man in dieser neuen Kollektion finden kann?

 
Der Klang der Show, die am Donnerstag, den 6. Juli um 20.30 Uhr im Berliner Kaufhaus Jandorf mit anschließendem Stay Together stattfand zog die Zuschauer in seinen Bann: Die unglaublich tiefe, einzigartige Stimme von Asaf Avidan unterstrich das Festival der Emotionen. In der Frontrow nahmen unter anderem die Schauspielerinnen Bettina Zimmermann, Lisa Martinek, Nilam Farooq, Julia Dietze, Amira El Sayed, Nadine Warmuth und Model Sara Nuru Platz. Kimberly Emerson, Ehefrau des ehemaligen US-Botschafters John B. Emerson verfolgte die Show neben internationalen digitalen Influencern wie Tine Andrea, Nike van Dinther und Sarah Gottschalk, Lisa Banholzer und Tanja Trutschnig und Sylvia und Julia Haghjoo, die beide die Social Media-Kanäle des Labels für die Show übernahmen.

Volltext nach Login