Le Matin

Switch to desktop

Berliner Label Maqu fiel auf der Fashion Week Messe Show & Order besonders auf

Ein Berliner Label fiel auf der Fashion Week Messe Show & Order besonders auf und stellte seine erste Winterkollektion 17/18 vor.

Maqu designt außergewöhnlich praktisch klassisch avantgardistischen Kleidung mit einer zeitlosen Ästhetik. Die Stücke werde aus innovativen Stoffen unter nachhaltigen Produktionsmethoden gefertigt. Aus der Entstehungsgeschichte wird ein wenig klar, wie es dazu kam.

Nachdem Marisa Fuentes Prado als Kind in den 80ern die Kleiderproduktion ihrer Großmutter in Lima, Peru miterlebte, arbeitete sie mit Künstlern zusammen, fotografierte, malte und hatte immer stärker den Wunsch selbst Kleidung zu designen. Den Spitznamen Maqu hatte sie zu diesem Zeitpunkt schon von Familie und Freunden verliehen bekommen. Es folgten ein Modedesign-Studium, Jobs in der Modebranche und 2013 der Einstieg in das Team ihres Lieblingsdesigners Henrik Vibskov in Kopenhagen.

Nach Produktionen für die Fashion Weeks in Kopenhagen und Paris folgte Marisa weiter dem Design in die Stadt, welche sie nicht erst seit David Bowie lange faszinierte - nach Berlin. Hier kann sie Design-Eindrücke aus verschiedenen Teilen der Welt in einem offenen dynamischen Umfeld zu einem dauerhaftem Design zusammen fließen lassen. In Berlin entstehen seit 2015 die ersten Kollektion von Maqu. 2016 wurde das Maqu Green Project gegründet. Kunst, Design, Praktikabilität fließen zusammen mit sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit.

 
Das Modelabel arbeitet ausschließlich mit Produzenten und Menschen zusammen die sie persönlich kennen und achten darauf, dass neben der Qualität die Arbeitsbedingungen und Entlohnung einen Lebensstandard der Schneider gewährleisten, wie er auch in Deutschland mit dem Mindestlohn vergleichbar ist. Marisa und ihr Mann Kai haben sich dafür das Verhältnis von Lebenshaltungskosten, Einnahmen, Arbeitszeit, Zeitdruck und persönlicher Zufriedenheit angesehen.

„Seit 2015 wachsen wir stetig und solide - nur so schnell, dass Design und Entdeckung noch im Vordergrund steht. Wir treffen auf unglaublich positive Reaktionen, fachliche Bestätigung und spüren unser Potential.
Wir bleiben fair innovativ und international. Unser Maqu Green Project soll immer mehr Raum innerhalb der Gesamtkollektion bekommen.“


Maqu | Made fair in Germany & Perú
http://bymaqu.com/
https://www.facebook.com/byMaqu/
https://www.instagram.com/by_maqu/

Volltext nach Login