Le Matin

Switch to desktop

‚Magnum Pleasure Store’ eröffnet erstmals in Berlin

Magnum, die Marke mit der Eis- und Schokoladenexpertise, öffnete am Sonntag die Türen seines Berliner Pop-up-Stores im Neuen Kranzler Eck am Kurfürstendamm. Das Herz des eleganten Ladens ist die Magnum-Dipping-Station. Hier können Magnum-Fans mit verschiedenen Zutaten ihre ganz persönliche Eiskreation zusammenstellen.

Kreativität und Vielfalt sind dabei keine Grenzen gesetzt: Basis ist der Magnum-Rohling aus hochwertigem Vanilleeis. Dieser wird in flüssige dunkle, weiße oder Vollmilchschokolade getaucht. Mit 15 Lieblings-Toppings können Eisfans ihre Kreation dann ganz nach Geschmack individualisieren, darunter karamellisierte Mandeln, Butter Crocant, Baiser-Stückchen, Crunch Blackberry, Pistazien, Cocoa Nibs und viele mehr. Zum Schluss wird das Eis mit dem Magnum M aus Schokolade vollendet.

Magnum Senior Brand Manager Lars Finke: „Nach den großen Erfolgen in New York, London, Paris und Amsterdam feiern wir mit dem ‚Magnum Pleasure Store’ den maximalen Genuss endlich auch in Berlin. Am schicken Kranzler Eck bieten wir Genießern aus Leidenschaft ein wirklich besonderes Erlebnis.“

Last Updated on Sunday, 05 June 2016 02:18

Hits: 4532

Read more...

Porzellankünstlerin Claudia Biehne erhält EUNIQUE-Award 2016

Für ihre Objekte hat Porzellankünstlerin Claudia Biehne ein Material mit langer Geschichte gewählt. „Ich versuche, für Porzellan eine zeitgenössische Sprache zu finden.“ Ein Beispiel dafür sind ihre filigranen Lampen, die an organische Formen erinnern.

Losgelöst von praktischen Funktionen sind Biehnes Porzellanskulpturen unter dem Titel „memory traces“, sprich Erinnerungsspuren. Assoziationen sollen geweckt werden – zum Beispiel an vergangene Handwerkstraditionen durch eingeprägte Spitzenmuster oder durch organische Formen an die Natur.
Für ihre Arbeit wird die Künstlerin aus Leipzig, die gemeinsam mit dem Künstler Stefan Passig ein Porzellanatelier betreibt, auf der EUNIQUE 2016 mit dem EUNIQUE-Award für Angewandte Kunst und Design 2016 ausgezeichnet.
Gespür für das richtige Material, Qualität der handwerklichen Verarbeitung und Funktionalität der gestalteten Objekte sind u.a. Kriterien für die Auszeichnung. Der Bundesverband Kunsthandwerk und die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH ehren mit dem Preis jährlich einen der Aussteller für die beste Gestaltung.

Last Updated on Sunday, 05 June 2016 00:52

Hits: 410

Read more...

Eismacherwettbewerb BERLINER EISPARADE

Xxxxxxxxxxxxxx Mit einem großen „Schillermarkt-Kulturenfest“ rund um die Genzareth-Kirche am Neuköllner Herrfurthplatz feiert die Marktverwaltung Perske am Samstag, den 23. Juli 2016 das 7jährige Bestehen des Wochenmarktes am Herrfurthplatz, der inzwischen zu den beliebtesten Händlermärkten Berlins zählt. Ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Live-Musik, Performances und Kinder-Spielaktionen wird in Ergänzung zum gewohnt umfangreichen Regiofood- und Kunsthandwerks-Einkaufangebot für sommerliche Unterhaltung bis in den Abend sorgen. Kulinarisches Highlight im Tagesprogramm wird passend zur Jahreszeit eine „Eisparade“ sein. Unter diesem Wettbewerbs-Titel präsentieren insgesamt 20 ausgewählte Berliner Eismanufakturen von 10 bis 21 Uhr ihre selbstgemachten Sommereiskreationen (vom klassischen Bällchen über veganes Soft- bis zum futuristischen Stiel-eis) im lockeren Wettbewerb und buhlen dabei um die Gunst des Festbesucher: Über ein Publikums-Voting (mit Eisprobier-Coupons + Eisbewertungs-Wahlkarten) werden die schmackhaftesten, originellsten und beliebtesten Eisparade-Teilnehmer ermittelt und mit Preisgeldern in Höhe von 500 Euro (1.Platz), 300 Euro (2ter Platz) und 300 Euro) ausgezeichnet. Die Eis(macher)bewertung durch das Publikum erfolgt in fünf Kategorien: (Originalität, Geschmack, Aussehen/Konsistenz, Preis/Leistung und Service).

Last Updated on Thursday, 02 June 2016 11:29

Hits: 494

Read more...

Busche SPA Diamond 2016 im A-ROSA Scharmützelsee in Bad Saarow

Glamouröser konnte der 13. SPA Diamond nicht gefeiert werden: beschwingte Gäste, hervorragendes Wetter, kurzweilige Laudatoren, eine atemberaubende Anna-Maria Kaufmann (Opernsängerin) und eine einzigartige Atmosphäre waren die Garanten für eine tolle Award-Ceremony und eine anschließende Diamonds Night, die erst in den frühen Morgenstunde ihr Ende finden sollte.

Aber der Reihe nach. Das Verlagshaus Busche hatte am 02.06.2016 zum 13. Mal das Who’s who der Branchen Kosmetik und Tourismus zu seinem jährlichen Branchen-Award SPA Diamond geladen. Diesmal ging es in das schöne Bad Saarow an den Scharmützelsee. Und sie kamen alle! Das A-ROSA Scharmützelsee, selber als bestes „SPA Hotel“ geehrt, öffnete die Pforten und empfing Mariella Ahrens, Caroline Beil, Thomas Rath, Judith Willimas mit Alexander Stecher, Nina & Julia Meise, Tina Ruland, Sebastian Deyle, Boris Entrup, Marie-Luise Marjan, Jo Groebel, Frank Kessler, Hans-Reiner Schröder, Martin Ruppmann, Raul Richter und weitere 250 Gäste!
Nach dem Auflauf am roten Teppich mit anschließendem Champagner-Empfang am Pool, wurden die begehrten Awards im Ballsaal des Hauses verliehen. Insgesamt nahmen 12 Preisträger ihre strahlenden Diamanten in Empfang. Ein besonderes Highlight war sicher der Auftritt der Opernsängerin Anna-Maria Kaufmann. Sie brachte dem Lebenswerk-Preisträger Erwin Müller (Müller Drogeriemärkte) mit einem Diamond-Medley ein persönliches Ständchen von Weltformat. Erwin Müller nahm sichtlich gerührt den „Award of Honour“ aus den Händen seiner Laudatoren Uschi Ackermann und Frank Schnitzler entgegen.

Last Updated on Friday, 03 June 2016 16:33

Hits: 798

Read more...

„Return to Love“ von Tiffany & Co

Gitta Gräfin Lambsdorff, Managing Director Tiffany & Co. Deutschland, Österreich, Schweiz, Osteuropa, und GALA-Chefredakteurin Anne Meyer-Minnemann freuen sich zu dem Event „Return to Love“ in das Glashaus in Berlin einzuladen.

Rund 250 Kunden, Prominente und Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft und Medien werden erwartet, darunter Tina Bordihn, Julia Dietze, Rea Garvey, Ursula Karven, Heike Makatsch, Lisa Martinek, Alexandra Neldel, Sara Nuru, Uwe Ochsenknecht, Leyla Piedayesh, Tim Raue, Shermine Sharivar, Maike von Bremen, Anna von Griesheim.

Unter dem Motto „Return to Love“ präsentieren ausgewählte Gäste die neue Designerweiterung der legendären „Return to Tiffany“ Kollektion. Während der Veranstaltung wird es ein Live-Fotoshooting mit Tiffany Schmuckstücken geben.

Die Location im Industrial Style verbindet den New Yorker Glamour mit dem hippen, urbanen Berlin. DJ Iamkimkong aus Berlin sorgt für den musikalischen Rahmen und Pommery für prickelnden Hochgenuss. Weiterer Partner der Veranstaltung ist BMW.

Last Updated on Sunday, 05 June 2016 01:23

Hits: 469

Read more...

Laughing Hearts e.V. auf dem 16. Berliner Hoffest

Über 3.000 Gäste sind am 31.05.2016 zum 16. Berliner Hoffest ins Rote Rathaus gekommen. Mehr als 85 Kooperationspartner aus Wirtschaft, Kultur und Gastronomie gestalteten aktiv das Fest mit seinem informativen und kulturellen Bühnenprogramm mit.
Mit Unterstützung der CG Gruppe AG, dem offiziellen Kooperationspartner des Berliner Hoffestes, präsentierte sich der Verein Laughing Hearts e.V. auch in diesem Jahr den Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, Sport und Kultur. Die CG Gruppe AG, ein deutschlandweit agierender Immobilien-Projektentwickler, ist Mitinitiator und Hauptsponsor des Berliner Vereins. Ihr erklärtes Ziel ist es, durch die ganzjährige Unterstützung nicht nur gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen, sondern auch ein positives Signal für die Zukunft der Hauptstadt zu setzen. Dafür tritt Christoph Gröner, Gründer und Vorstandsvorsitzender der CG Gruppe AG, als Mitglied des Vereinsbeirates persönlich ein. Die Unterstützung reicht dabei über Geldspenden hinaus: Die CG Gruppe AG führt notwendige Baumaßnahmen direkt in den Heimen durch und organisiert Spendenaktionen, um neue Sponsoren zu gewinnen.

„Wir verschenken Lebensfreude!“ Laughing Hearts bedeutet lachende Herzen und genau das ist der Beweggrund des Vereins. Im Mai 2009 haben sich Berliner Unternehmer zusammengeschlossen, um Heimkinder in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Freizeit und Sport zu fördern. Dabei steht immer im Mittelpunkt, dass die Kinder und Jugendlichen individuell in ihren Talenten gefördert werden und sich selbst verwirklichen können.

Last Updated on Thursday, 23 June 2016 10:19

Hits: 252

Read more...

DKMS: 25Jahre Kampf gegen Blutkrebs

Mit einer Ausweitung ihrer weltweiten Aktivitäten im Kampf gegen Blutkrebs startet die DKMS in die Feierlichkeiten zu ihrem 25-jährigen Bestehen. Bei einem Pressegespräch in Berlin gab die internationale Organisation heute bekannt, dass sie zukünftig noch mehr unternehmen wird, Menschen zur Registrierung als Stammzellspender zu motivieren, Blutkrebspatienten Zugang zu notwendigen Therapien zu ermöglichen und die Weiterentwicklung von Behandlungen zu fördern.

Bis heute konnten DKMS-Spender über 56.000 Blutkrebspatienten eine neue Lebenschance geben, insgesamt sind über 6,3 Millionen Stammzellspender bei der DKMS registriert, die inzwischen in Deutschland, den USA, UK, Polen und Spanien aktiv ist. Weitere Länderstandorte sollen folgen. Hilfe wird weiterhin dringend benötigt: Nach wie vor erkrankt alle 35 Sekunden weltweit ein Mensch an Blutkrebs, in Deutschland bekommt alle 15 Minuten ein Patient die lebensbedrohliche Diagnose.

"Wir haben in den vergangenen 25 Jahren viel erreicht. Aber wir sind längst nicht am Ende unserer Mission. Angesichts so vieler Patienten in Not müssen wir für jeden Blutkrebspatienten den passenden Spender finden oder ihm den Zugang zu Therapien ermöglichen, und das überall auf der Welt", bekräftigte DKMS-Gründer Dr. Peter Harf das Versprechen an seine verstorbene Frau Mechtild.

"Stillstand kostet Menschenleben. Deshalb streben wir nach einer Zukunft mit mehr Menschen, die den Blutkrebs besiegen", bekräftigten die DKMS-Geschäftsführer Dr. Alexander Schmidt und Sandra Bothur im Pressegespräch mit Moderator Markus Lanz. Sie präsentierten das neue Logo der Organisation, das zukünftig alle DKMS-Länderorganisationen unter einem Dach vereint und der DKMS-Vision Rechnung trägt: "Wir besiegen Blutkrebs".

Last Updated on Tuesday, 31 May 2016 01:11

Hits: 383

Read more...

WE LOVE DESIGN! Neuer Kreativ-Award powered by ProSieben, stilwerk und InStyle

Am 18. Mai 2016 wurden im stilwerk Berlin die glücklichen Gewinner des We Love Design Award von stilwerk, ProSieben und InStyle geehrt.

stilwerk + ProSieben + InStyle = der We Love Design Award. Die drei Marken haben Anfang des Jahres den neuen Kreativ-Award für Nachwuchsdesigner ins Leben gerufen. Gestern fand die exklusive Preisverleihung im stilwerk Berlin statt, bei der rund 300 Gäste die sechs Gewinner der Kategorien Product, Communication und Fashion Design feierten.

Rebecca Mir, Model und Moderatorin aus Köln, führte charmant durch die Preisverleihung, bei der Tim Renner, Staatssekretär für Kulturelle Angelegenheiten des Landes Berlin, und Reinhard Naumann, Bezirksbürgermeister Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf, die jungen Kreativen in der Hauptstadt begrüßten. Die Juroren der drei Kategorien, darunter der Berliner Modedesigner Michael Michalsky, Richard Schweiger von ProSieben und stilwerk Inhaber Alexander Garbe verkündeten die glücklichen Gewinner. Im Anschluss feierten die Preisträger, Juroren und alle Gäste über den Dächern von Berlin bis spät in den Abend weiter.

Last Updated on Wednesday, 25 May 2016 20:51

Hits: 483

Read more...

Das Sharlie Cheen in Mitte bietet Feierwütigen ein stilvolles, erwachsenes Ambiente

Whiskey, Vodka, Gin – eine gute Spirituose macht aus einem Feierabenddrink einen gigantischen Cocktail und eine gute Location macht aus einem Abend in der Bar eine großartige Partynacht. Nicht nur Prominente wie der Namensgeber der Bar wissen das – auch die beiden Betreiber des neuen Sharlie Cheen in Mitte, The Ahn Nguyen und Dustin Render wissen einen guten Tropfen in stylischer Atmosphäre zu schätzen. Auf knapp 200 Quadratmetern haben die beiden erfahrenen Gastronomen einen erwachsenen Cocktail-Hotspot geschaffen, der mit einem ausgeklügelten Beleuchtungskonzept, der weltweit einzigartigen und eigens für die Bar angefertigten Decke aus 1000 hexagonal geformten Waben, geometrischer Tape Art in 3D-Optik von den Berliner Kultkünstlern der „Klebebande“, deren Tape Mapping neben Google, Convers und Audi auch verschiedene internationale Events geschmückt hat und geschmackvollen Kunstledersitzen den feierfreudigen Berlinern und Berlin-Besuchern eine neue Art des Ausgehens verspricht. Die teilbare Bar, die je nach Bedarf verkleinert oder vergrößert werden kann, unterteilt sich in drei Bereiche: der Eingangsbereich um die große Bar – die Grand Bar - fällt dem Besucher als erstes ins Auge bevor er im etwas dahinter gelegenen Bereich die Tape Art Lounge findet und schließlich im hintersten Bereich mit einer eigenen kleinen Bar an der Wall of Stars ankommt. „Wir fanden es langweilig, dass alle Bars mittlerweile das gleiche Vintagekonzept verfolgen“, erklärt Dustin Render und The Ahn fügt hinzu: „Außerdem war es uns wichtig, ein bisschen den Zeitgeist widerzuspiegeln.

Last Updated on Sunday, 15 May 2016 03:06

Hits: 326

Read more...

Champagne Cattier erhält Preise von Féminalise und Bonvinitas

Die fabelhafte Qualität des Brut Icône von Champagne Cattier wurde abermals durch mehrere Auszeichnungen bestätigt. So kam der Brut Icône außerordentlich gut beim Weinführer und -magazin Bonvinitas an. Der Champagner erhielt 90 von 100 Punkten und wurde insbesondere für seinen belebenden Körper gelobt. Bonvinitas-Chefredakteur und -Herausgeber Dieter Simon schrieb dazu: "Duft wie aus einem tiefen, geheimnisvollen Keller mit Noten von Mandeln, Orangeat, Kokosmakronen; mundfüllender belebender Körper mit Saft und Tiefe im langanhaltenden Finish mit einem Hauch Espresso."

Der Brut Icône erhielt außerdem mit 14,33 Punkten die Silbermedaille beim Concours Mondial des Vins Féminalise. Bei dem Wettbewerb im französischen Beaune verkosteten etwa 800 Damen aus aller Welt eine große Sammlung an Weinen verschiedener Art. Im Jahr 2014 wurden dort bereits die Cattier-Cuvées Glamour Rosé und Brut Blanc de Blancs Premier Cru mit Silber ausgezeichnet.

Last Updated on Thursday, 12 May 2016 00:48

Hits: 425

Read more...

Douglas verzaubert mit inspirierenden Duftwelten im Garden of Beauty

Am Donnerstagabend wurden im Rahmen einer glamourösen Gala im Kraftwerk Berlin zum 24. Mal die DUFTSTARS verliehen. Der Deutsche Parfumpreis DUFTSTARS ist die bedeutendste Auszeichnung der Kosmetikbranche und wird alljährlich von der Fragrance Foundation Deutschland vergeben. In insgesamt 14 Kategorien wurden Duftneuheiten, Duftklassiker, Flakonkreationen, Anzeigenmotive, Werbespots und Duftpersönlichkeiten mit der begehrten Trophäe ausgezeichnet. "Als Marktführer im Duftbereich und der selektiven Kosmetik passt ein Engagement bei den Duftstars für uns perfekt. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr erneut Partner der Fragrance Foundation und somit der bedeutendsten Auszeichnung der Parfumindustrie zu sein", so Claudia Reinery, Parfümerie Douglas, Mitglied des Vorstandes und Vorsitzende der Geschäftsführung für Deutschland/Österreich/Schweiz.

Durch das Programm mit den besten Duftkreationen des Jahres und hochkarätigen Showacts führte einmal mehr die Moderatorin Barbara Schöneberger. Für die kulinarische Untermalung sorgte der mit einem Michelin-Stern dekorierte Spitzenkoch Markus Semmler und sein Team von Kochkunst & Ereignisse. Geladen waren zahlreiche prominente Gäste aus der Parfumbranche, aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur, darunter auch Franziska Knuppe, Alexander Mazza, Eva Padberg, Collien Ulmen-Fernandes, Sila Sahin, Kostja Ullmann, Mariella Ahrens, Bettina Cramer, Isabel Edvardson, Gerit Kling und Jana Ina Zarrella. Für ein musikalisches Highlight während der Verleihung sorgte die Berliner Erfolgsband Culcha Candela.

Last Updated on Sunday, 15 May 2016 02:00

Hits: 371

Read more...

Designerbrillen vom Weltmeister Jérôme Boateng

Jérôme Boateng kann nicht nur Fußball, sondern auch Design! Am Mittwoch hat der frisch gebackene Deutsche Meister gemeinsam mit dem Online-Optiker Edel-Optics seine eigene Kollektion für Sonnen- und Korrektionsbrillen erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Und das natürlich in seiner Heimatstadt.

Für die #DefendYourStyle-Kollektion entwarf der Profifußballer sechs exklusive Unisex-Modelle in den Trendfarben Gold, Schwarz, Grau, Gun und Havanna - darunter auch eine Fassung für Kinder. Beim Design-Prozess ließ sich Boateng von seiner eigenen Biografie inspirieren: "Die Modelle sind benannt nach Städten, die eine große Bedeutung in meinem Leben haben. München, Berlin, Hamburg, Manchester, N.Y. und Rio de Janeiro, die ,Cities of my Life'", so der 27-Jährige, der 2015 von der Zeitschrift GQ zum "Most Stylish Man Germany" gewählt wurde.

Mit seiner Kollektion will Jérôme Boateng beweisen, dass er nicht nur einer der weltbesten Innenverteidiger ist, sondern auch souverän in Style und Design. "Neben Fußball ist Mode meine große Leidenschaft, und Brillen gehören definitiv dazu. Denn sie sind ein wichtiger Bestandteil des Outfits. Ich kann mit ihnen kleine Akzente setzen oder einen Kontrast zum jeweiligen Look kreieren", so Boateng am Mittwoch in Berlin.

Last Updated on Sunday, 15 May 2016 03:20

Hits: 681

Read more...