Le Matin

Switch to desktop

International Barber Awards 2017

Am 22. Oktober 2017 gehen die Barber Awards wieder an den Start. Wichtigste Neuigkeit: Es wird international! Nachdem der Veranstalter 1o1BARBERS zunehmend Teilnehmeranfragen aus dem Ausland erhielt, wird künftig der Kampf um die Krone des besten Barbiers auf den „International Barber Awards“ im Rahmen der Messe Haare in Nürnberg ausgetragen. In den vergangenen zwei Jahren avancierte der „Männer-Event“ zum Szene-Highlight für Barbiere – und - zum Medien-Magneten in ganz Deutschland sowie über die Landesgrenzen hinaus. So gehen die Barbershop Experten 1o1BARBERS wieder auf die Suche nach dem besten Barbier 2017/18 – und das sowohl für die jeweils teilnehmenden Länder als auch in der internationalen Gesamtwertung. Die neuen Online-Bewerbungsrunden beginnen Ende Juni 2017 und werden über die Website www.international-barber-awards.com sowie über die Facebook-Seite der 1o1BARBERS bekanntgegeben. Die Austragungsorte für die Zweitrunden werden den Bewerbern per E-Mail und übers Internet (Webseite, Facebook, Instagram) mitgeteilt. „Wir möchten die Teilnahme für die Barbiere so machbar wir möglich gestalten und zu weite Anreisewege vermeiden. Daher werden in diesem Jahr die Locations für die Vorentscheidungsrunden nach den Postleitzahlen der Bewerber gebündelt“, so Micha Birkhofer, CEO 1o1BARBERS. Auch hier wird es noch attraktiver für die Barbiere und der Fun-Faktor bleibt nicht auf der Strecke, denn für alle, die im Online-Bewerbungsverfahren weitergekommen sind, werden die Zweitrunden in Form von Casting-Nights an verschiedenen Standorten ausgetragen, bei denen die Bewerber zusammen mit ihrem Barbershop-Team vorbeikommen können und ihr Modell sowie ihre Fertigkeiten vorstellen können, um sich für die Finalrunden am 22. Oktober 2017 in Nürnberg zu qualifizieren.

Last Updated on Friday, 30 June 2017 23:50

Hits: 410

Read more...

German Brand Award 2017

Zum zweiten Mal wurden gestern Abend, am 29. Juni 2017, im Rahmen einer feierlichen Gala im Deutschen Historischen Museum in Berlin die Preisträger des German Brand Awards geehrt. Mehr als 500 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien folgten der exklusiven Einladung.



Initiiert wurde der German Brand Award vom Rat für Formgebung, der 1953 vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen und vom Bundesverband der Deutschen Industrie gestiftet wurde. Seit nunmehr über 60 Jahren verfolgt die Stiftung das Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen zu fördern. Das zur Stärkung der Aktivitäten auf dem Gebiet der Markenführung gegründete German Brand Institute ist mit der Durchführung des Wettbewerbs beauftragt.



In der Königsklasse „Excellence in Branding“, die branchenübergreifend herausragende Markenführung auszeichnet, werden lediglich acht Preise vergeben: „Corporate Brand of the Year“ wurde Lufthansa Systems. Der Preis in der Kategorie „Brand Innovation of the Year“ ging an die Hotelkette Motel One. KYOCERA Document Solutions überzeugte die Jury mit seinem Klimaschutzkonzept „Print Green“ und gewann den Nachhaltigkeitspreis „Sustainable Brand of the Year“. Die Kategorie „Product Brand of the Year“ konnte LAMY für sich entscheiden. Der Preis „Newcomer Brand of the Year“ wurde dem Schweizer Sanitärtechnologiehersteller AXENT verliehen und Koelnmesse erhielt die Auszeichnung „Service Brand of the Year“. Der Titel „Digital Brand of the Year“ ging an das Solinger Unternehmen Zweibrüder Optoelectronics für die Marke Ledlenser.



Last Updated on Saturday, 01 July 2017 03:10

Hits: 418

Read more...

Bewährte Braukunst im neuen Glanz -traditioneu mit Paulaner Zwickl

Pünktlich zum Frühling zelebriert Paulaner mit einer neuen Bierspezialität die Tradition des Brauhandwerks. Das neue „Paulaner Zwickl“ ist eine Hommage an die Kunst, die es braucht ein gutes Bier zu brauen.

Der Neuzugang aus dem Hause Paulaner steht für traditionelles Handwerk im coolen Gewand. Namentlich abgeleitet ist der „Paulaner Zwickl“ vom „Zwicklhahn“, der ein exklusives Vorkosten des Bieres vor der Abfüllung ermöglichte. Traditionell war das nur dem Braumeister vorbehalten. Wie die vor der Abfüllung gezwickelten Kostproben, ist Paulaners neue Spezialität ungefiltert und erhält dadurch seinen ursprünglichen und unverfälschten Geschmack.

Echte Kenner und Bierfans dürfen also gespannt sein: Denn mittels des aufwändigen und heutzutage selten angewendeten „Dreimaischverfahrens“ wird dem Bier ein angenehm fruchtiges und wenig herbes Aroma verliehen. Süffig und naturbelassen –und dank des schonenden Produktionsverfahrens besonders weich und rund im Abgang. Anders als kaltgehopfte Biere zeichnet sich das Paulaner Zwickl durch frisches Hopfenaroma, feine Malznoten und seine goldgelbe Trübung aus und hebt sich dadurch aus der Masse ab.

Die raffinierte Verknüpfung von Tradition und Moderne zeigt sich auch im reduzierten und eigens entwickelten, ikonischen Design im außergewöhnlichen 0,4-Liter- Flaschenformat. Ob in geselliger Grillrunde mit Freunden, auf Open Airs oder abends in der Stammkneipe – Zwickl ist wahren Bierliebhabern in allen Situationen ein besonderer Genuss und wird am Besten gekühlt aus der Flasche genossen.

Das Paulaner Zwickl ist seit Februar 2017 im Handel als 20er Kasten und in der Gastronomie erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.paulaner.de/produkte/paulaner-zwickl

Last Updated on Thursday, 01 June 2017 04:23

Hits: 529

Read more...

Drei Spiele von der Game Factory ausgezeichnet

Mit gleich drei Spielen ist der noch junge Verlag Game Factory auf der aktuellen Empfehlungsliste der Jury „Spiel des Jahres“ vertreten: die Kinderspiele Sleeping Queens und Verfuxt! sowie das Zwei-Personen-Spiel Klask aus Holz für Familien und Erwachsene. Die Liste der empfohlenen Spiele stellt eine unabhängige Jury im Rahmen der jährlichen Vergabe des „Spiel des Jahres“ auf. Der Verlag gelangte mit seinen frechen und stimmig umgesetzten Spielideen erstmalig in den Fokus der Jury „Spiel des Jahres“. Game Factory ist die eigene Verlagsmarke des Spieledistributors Carletto Deutschland GmbH mit Sitz in Dietzenbach. (www.gamefactory-spiele.com)

Last Updated on Friday, 26 May 2017 00:25

Hits: 513

Read more...

KfW Award Bauen 2017

Die KfW Bankengruppe vergibt zum 15. Mal den jährlich ausgeschriebenen KfW Award Bauen. Gesucht wurden private Bauherren oder Baugemeinschaften, die in den vergangenen fünf Jahren ein Gebäude umgewidmet, modernisiert oder belebt haben und dabei gleichzeitig Wohnraum geschaffen oder aufgewertet haben. Bewertet und prämiert wurden die Projekte nach ihrer gelungenen Balance aus Architektur- und Erscheinungsbild, Energie- und Kosteneffizienz, ihrer optimalen Raum- und Flächennutzung sowie der individuellen Wohnlichkeit. Die zehn Preisträger wurden von einer Jury um Prof. Hans Kollhoff, Architekt in Zürich/Berlin, mit einem Preisgeld von insgesamt 30.000 Euro ausgezeichnet. Die Preisträger haben alte gewerbliche oder bestehende landwirtschaftliche Gebäude umgewidmet, denkmalgeschützte Gebäude grundlegend revitalisiert oder bestehende Wohngebäude modernisiert. Dabei wurden mit gelungener Architektur vielfach sowohl die ambitionierten Standards der KfW-Effizienzhäuser erreicht als auch geschickt Maßnahmen zum Abbau von Barrieren umgesetzt.

Zum 15-jährigen Jubiläum des KfW Awards Bauen vergibt die KfW im Jahr 2017 erstmalig einen Sonderpreis „KfW Award Bauen international“ und würdigt damit ein internationales Bauprojekt, das einen Beitrag zum globalen Klimaschutz leistet. Der Preisträger des Sonderpreises wurde von einem Expertenteam der KfW Entwicklungsbank ausgewählt. Ausgezeichnet wird das Projekt „EcoCasa“ in Mexiko. Mit „EcoCasa“ hat die mexikanische Regierung ein Programm für energieeffizienten und sozialen Wohnungsbau aufgelegt, das dem in Deutschland bekannten Energieeffizienzhaus ähnelt. Die Energiespar-Häuser verbrauchen mindestens 20 Prozent weniger Energie als herkömmliche Wohnbauten und sind ein Leuchtturmprojekt für energieeffizienten Wohnungsbau in Schwellenländern.

Last Updated on Saturday, 03 June 2017 00:51

Hits: 500

Read more...

Die Kandidaten für das Spiel des Jahres 2017 stehen fest

Kritiker-Jury veröffentlicht zudem Nominierte für Kinderspiel des Jahres und Kennerspiel des Jahres



Auf ins Spiele-Abenteuer! Die Kandidaten für den Kritikerpreis „Spiel des Jahres 2017“ stehen fest. Nominiert für den weltweit wichtigsten Preis für Gesellschaftsspiele sind „Kingdomino“, „Magic Maze“ und „Wettlauf nach El Dorado“. Das gaben die unabhängigen Juroren des Vereins Spiel des Jahres am Montag bekannt. Ins Rennen um die Auszeichnung „Kinderspiel des Jahres“ gehen „Captain Silver“, „Der Mysteriöse Wald“ und „Ice Cool“. Die Kandidaten für das „Kennerspiel des Jahres“ heißen „Exit - Das Spiel“, „Räuber der Nordsee“ und „Terraforming Mars“.

Last Updated on Friday, 26 May 2017 01:30

Hits: 565

Read more...

Joao Vicente aus Berlin ist Gewinner der Tío Pepe Challenge 2017

Jerez de la Frontera, Mai 2017. Der Gewinner der Tío Pepe Challenge 2017 ist der Mixologist Joao Vicente aus Berlin. Der gebürtige Portugiese konnte sich gegen acht weitere Kandidaten aus der ganzen Welt durchsetzen. Die Jury beeindruckte er mit seinem selbstentwickelten Cocktail, dem »Jerez Sin Frontera« (»Jerez ohne Grenze«), einer Infusion von Tio Pepe Fino Sherry und schwarzem Tee, mit PX Néctar Sherry und Nomad Outland Whisky von González Byass.

Ins Leben gerufen wurde der Wettbewerb von Spaniens führendem Sherry-Produzenten González Byass. Die Challenge soll Bartender und Mixologen aus der ganzen Welt inspirieren, einzigartige Cocktail-Kreationen auf Sherry-Basis zu entwickeln. In den vergangenen sechs Monaten kämpften Wettbewerber in acht verschiedenen Ländern wie zum Beispiel Mexiko, Schweden, oder Italien um einen Platz im großen Finale in Jerez. Insgesamt nahmen über 400 Bartender an der diesjährigen Tío Pepe Challenge teil

Last Updated on Friday, 19 May 2017 04:59

Hits: 546

Read more...

Sprudlerhersteller SodaStream und Hannes Jaenicke starten Umweltkampagne „Goodbye Plastic Bottles“

Kampf der Plastiklobby, Verbot von PET-Einwegflaschen, Bewusstseinswandel innerhalb der Bevölkerung: Im Rahmen einer großen Konferenz für Presse und Blogger hat der weltweit führende Wassersprudlerhersteller SodaStream gemeinsam mit Umweltbotschafter Hannes Jaenicke die neue Umweltkampagne „Goodbye Plastic Bottles“ vorgestellt. Ferdinand Barckhahn, Geschäftsführer von SodaStream Deutschland: „Vor unseren Augen spielt sich gerade die größte Umweltkatastrophe der Menschheitsgeschichte ab und es wird Zeit, dass wir das endlich verstehen. In Deutschland werden jährlich 17 Milliarden Plastikflaschen verbraucht, sieben Millionen Tonnen Plastikmüll landen jährlich in den Meeren und wer im Supermarkt einen Fisch kauft, kann sicher sein, gesundheitsschädliches Mikroplastik mitzuessen. Die Bevölkerung, die Politik und vor allem die Industrie, die diesen Müll seit Jahrzehnten ungestraft verursacht, müssen endlich handeln.“ Mit einer Petition an das Bundesumweltministerium, an Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Bundesregierung soll unter anderem ein Komplettverbot von PET-Einwegflaschen bis 2025 angestoßen werden – und einzelne Mitarbeiter von SodaStream planen sogar, das Vakuum echter Umweltpolitik mit der Gründung der PFD Partei Plastikfreies Deutschland zu füllen.

Last Updated on Friday, 19 May 2017 05:27

Hits: 413

Read more...

Vier neue Mercedes-Benz Bikes, entwickelt und produziert von FOCUS

Vier sportliche Bikes für nahezu jeden Einsatzzweck sind das erste Ergebnis der neuen Kooperation zwischen der Mercedes-Benz Accessoires GmbH und dem renommierten Fahrradhersteller FOCUS. Die in Deutschland entwickelten Fahrräder tragen ein exklusives Mercedes-Benz Design und sind mit hochwertigen Komponenten ausgerüstet.

Schwarzer Rahmen kombiniert mit Kontrasten in pure Blue, die sich unter anderem am Sattel oder den Kettenstreben finden – so sieht das edle, exklusive Design der neuen Bikes aus, die die Performance-Bike-Marke FOCUS für Mercedes-Benz fertigt. Diese vier sportlichen Bikes für Straße und Gelände, Alltag, Training und Reise sind ab sofort erhältlich:

Last Updated on Sunday, 14 May 2017 01:44

Hits: 478

Read more...

TÍO PEPE EN RAMA 2017 „Wild und lebendig″

Mit 2017 wird heute der 8. Jahrgang eines Tío Pepe en Rama in den 12 wichtigsten internationalen Märkten zum Verkauf freigegeben. Der vielfach ausgezeichnete Master Blender Antonio Flores beschreibt ihn als „wild und lebendig“, in Fachkreisen gilt er schon jetzt als einer der Besten.

Jerez de la Frontera, Mai 2017. Unter großem Beifall der Kritik wurde in London der neue Tío Pepe en Rama 2017 gelauncht.

Antonio Flores, Master Blender und ‘Kellermeister des Jahres für Aufgespritete Weine’ (IWC Fortified Winemaker of the Year) beschreibt diesen jüngsten Jahrgang als „im Duft elegant und aromatisch mit den charakteristischen, intensiven Hefenoten der Flor und den markanten, für Palomino Fino typischen Aromen von Mandeln: frisch, intensiv, salzig, vielschichtig, ausdrucksvoll und vor allem wild und lebendig.”

Tío Pepe en Rama 2017 wurde aus 60 ausgewählten botas (großen Eichenfässern) der jahrhundertealten González-Byass-Kellerei La Constancia im Herzen von Jerez, Spanien, bereitet. Dazu Flores: „Die Fässer wurden speziell ausgesucht, um den einzigartigen Moment spürbar zu machen, in dem die Venencia die ‘Flor’ durchbricht und die goldene Flüssigkeit unter der Hefeschicht freilegt: den unberührten, vor Leben nur so strotzenden Tío Pepe.

Last Updated on Saturday, 13 May 2017 22:56

Hits: 460

Read more...

BEAST trifft BEAST - weltweit erster Pop-Up-Store einer Cigarre eröffnet im Bikini Berlin

Was haben BEAST, Unikat, Legende, unbezahlbar,
Geschwindigkeitsweltrekord, Monsteraggregat und wahrscheinlich weltweit erster Pop-Up-Store für eine Cigarre gemeinsam?
Alles! Und alles gleichzeitig.

Vom 12. Mai bis 1. August 2017 kann man es selber erkunden - denn in diesem Zeitraum trifft der legendäre Bentley-Rennbolide auf die Power-Cigarre. BEAST trifft BEAST – beide treffen sich im Käfig. Und für beide lohnt es sich zu kommen.

Auf der einen Seite die Legende unter den Rennwagen, die alle nur ehrfurchtsvoll das BEAST nennen. Ein Bentley aus dem Jahr 1924, der im Laufe seiner Karriere in einer High End-Operation in Sachen Technik von drei auf acht Liter Hubraum plus Kompressor-Aufladung zu einer wahren Rakete ausgebaut wurde, und mit seinen 549 Pferdestärken einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord aufstellte.
Ein BEAST – kein einfaches Fortbewegungsmittel, sondern eine Kraftmaschine.

Last Updated on Sunday, 14 May 2017 02:02

Hits: 439

Read more...

25. Verleihung des Deutschen Parfumpreises DUFTSTARS 2017

Zum 25. Mal wurde am Donnerstagabend in Berlin der Deutsche Parfumpreis DUFTSTARS verliehen. Zu den Gewinnerdüften, die im Rahmen einer großen Gala ausgezeichet wurden, gehören Marken wie Guerlain, Prada, Hermès, Bvlgari und Dior. Der Persönlichkeitspreis ging in diesem Jahr an die Cartier-Parfümeurin Mathilde Laurent.

„Es war eine ganz große Show in einer einzigartigen Location mit wunderbaren Gästen und vor allem mit wunderbaren, absolut preiswürdigen Düften“, so Thomas Schnitzler, Ehrenpräsident der Fragrance Foundation Deutschland über die Verleihung im ehemaligen Heizkraftwerk Mitte. „Die DUFTSTARS haben Berlin auch in diesem Jahr zur Hauptstadt der Düfte gemacht.“ Thomas Rieder, Acting Vice President der Fragrance Foundation Deutschland, ergänzt: „Es ist wirklich faszinierend zu erleben, welche Bedeutung das Thema Duft hat. Die enorme Bandbreite der angebotenen Produkte zeigte sich auch heute Abend in den verschiedenen Kategorien, wobei sowohl große traditionsreiche Namen, als auch spannende Innovationen gleichermaßen überzeugen konnten und insofern die Jury vor schwierige Aufgaben stellten. Bei der Verleihung selbst achten wir darauf, die Marke DUFTSTARS ständig weiterzuentwickeln. Dazu gehört beispielsweise die Einführung der beiden neuen Kategorien ‚Artistic Independent Perfume‘ und ‚Beste Out of Home Activation‘.“

Im Laufe der von Starmoderatorin Barbara Schöneberger präsentierten Gala wurden die unterschiedlichsten Parfumkreationen ausgezeichnet. In der Kategorie „Lifestyle“ für Damen gewann „007 for Women II“ (James Bond), während bei den Herren „Beyond Forever“ (David Beckham) siegte. Unter den „Prestige“-Damendüften hatte am Ende „Mon Guerlain“ (Guerlain) die Nase vorn, bei den Herrendüften dieser Kategorie fällte die Jury ihre Entscheidung zugunsten von „L’Homme Prada“ (Prada). Im Damenbereich der „Exklusiv“-Kandidaten hieß der Gewinner „Galop d‘Hermès“ (Hermès Parfums), während „Bvlgari Man Black Orient“ (Bvlgari) bei den Herren das Rennen machte.

Last Updated on Monday, 15 May 2017 01:11

Hits: 907

Read more...