Le Matin

Switch to desktop

Launch der 2018er Trésor Kollektion von OMEGA in Kraftwerk Berlin

Kaia Gerber, das Gesicht der OMEGA Trésor, stellt bei einem außergewöhnlichen Event in Berlin einer neuen Generation einen neugestalteten Klassiker vor.

Trotz der starken Verwurzelung in der Schweizer Uhrmachertradition, ist OMEGA eine Marke, die sich immer am Puls der Zeit bewegt und keine Risiken scheut. Diese Bereitschaft, das Neue willkommen zu heißen, zeigt sich perfekt in der modernen Überarbeitung der klassischen Trésor Linie.

Den Launch der 2018er Trésor Kollektion feierte OMEGA in Berlin mit einem ganz besonderen Event: Umgeben vom „industrial chic“ des Kraftwerks Berlin, genossen die Gäste ein Flying Dinner. Zu den prominenten Freunden der Marke zählten Models Toni Garrn und Shermine Shahrivar und Franziska Knuppe, Moderatoren Thore Schölermann, Viviane Geppert, Palina Rojinski und Cathy Hummels, Schauspieler Christian Ullmen (mit Frau Collien), Kostja Ullmann, Henning Baum und Max von der Gröben sowie viele weitere Stars! Zentrum außergewöhnlichen Veranstaltung war eine junge Dame, die ihre ganz eigene Einstellung zum Luxus hat – Kaia Gerber.
Kaia Gerber, das Gesicht der OMEGA Trésor, stellt bei einem außergewöhnlichen Event in Berlin einer neuen Generation einen neugestalteten Klassiker vor.

Trotz der starken Verwurzelung in der Schweizer Uhrmachertradition, ist OMEGA eine Marke, die sich immer am Puls der Zeit bewegt und keine Risiken scheut. Diese Bereitschaft, das Neue willkommen zu heißen, zeigt sich perfekt in der modernen Überarbeitung der klassischen Trésor Linie.

Den Launch der 2018er Trésor Kollektion feierte OMEGA in Berlin mit einem ganz besonderen Event: Umgeben vom „industrial chic“ des Kraftwerks Berlin, genossen die Gäste ein Flying Dinner. Zu den prominenten Freunden der Marke zählten Models Toni Garrn und Shermine Shahrivar und Franziska Knuppe, Moderatoren Thore Schölermann, Viviane Geppert, Palina Rojinski und Cathy Hummels, Schauspieler Christian Ullmen (mit Frau Collien), Kostja Ullmann, Henning Baum und Max von der Gröben sowie viele weitere Stars! Zentrum außergewöhnlichen Veranstaltung war eine junge Dame, die ihre ganz eigene Einstellung zum Luxus hat – Kaia Gerber.
Im für seinen Beton-Look bekannten Kraftwerk hielt die Natur Einzug, denn das ehemalige Industriegebäude wurde in einen geheimen Garten verwandelt, in dem geheimnisvolle Türen den Weg in verwunschene Welten öffneten. Ein direkter Weg zu den diamantbesetzten Uhren wäre ja auch zu einfach gewesen. So begann der Abend mit einer kleinen Challenge, und die Gäste mussten ein Spiegellabyrinth durchlaufen, das von surreal anmutenden Landschaften umrandet war.

Raynald Aeschlimann, CEO und Präsident von OMEGA, begrüßte die zahlreichen Gäste und fand nur lobende Worte für Kaia Gerber, wobei er besonders ihren Enthusiasmus und ihre Professionalität unterstrich. „Wir freuen uns, dass Kaia Teil der OMEGA Familie ist. Wir könnten uns kein passenderes Gesicht für unsere Trésor Linie wünschen. Kaias Karriere hat zwar erst begonnen, aber sie hat bereits ein Level an Freundlichkeit und Reife an den Tag gelegt, das seines gleichen sucht.“

Kaia wiederum sprach darüber, wie stolz sie ist, für die Kampagne ausgewählt worden zu sein: “Wie viele junge Frauen meiner Generation liebe ich den Vintage- Look. Die neuen Uhren von OMEGA haben einen klassischen Stil mit coolen, modernen Details. Als Model darf ich viele schöne Kleider tragen, aber ich fühle mich am wohlsten in Jeans und weißen Sneakern. Das Tolle ist, dass die Trésor zu beiden Looks passt.“

Die neue Trésor Kollektion verbindet Klassik mit einem sehr modernen Touch. Jedes Modell zeichnet sich durch sein flaches Gehäuse aus, das in 36 oder 39 Millimetern erhältlich ist. Alle Modelle verfügen über einen Diamantbesatz an den Gehäuseseiten und einen einzelnen Diamanten auf der Krone. Diese Letztere wurde zudem mit einer Blume aus flüssiger Keramik verziert. Auf den Zifferblättern glänzen römische Zahlen. Der besondere Clou jedoch ist der Gehäuseboden, welcher verspiegelt und mit einem „Her Time“-Design versehen ist.

Zusätzlich zu den neun Trésor-Zeitmessern der aktuellen Kollektion, enthüllte OMEGA drei neue Schmuckuhren mit einem Gehäusedurchmesser von 36 Millimetern, welche ab Oktober in den Boutiquen erhältlich sein werden. Darunter ein rotes Granat-Modell in gewagtem Rot, ein Modell aus 18K Canopusgold sowie eine Schmuckuhr aus blauem Avanturine.

Volltext nach Login