Le Matin

Switch to desktop

Fußballgigant FC Bayern München macht Qatar Airways zum Platin Partner

Während einer Pressekonferenz auf der ITB in Berlin verkündet Qatar Airways ihre fünfjährige Platin-Partnerschaft und Zusammenarbeit mit dem Fußballgiganten, der FC Bayern München AG. Vom 01. Juli 2018 bis einschließlich 30. Juni 2023 soll das Qatar Airways-Logo nun die Ärmel der Mannschaftstrikots des FC Bayern München zieren und Qatars führende Position im globalen Sport festigen.

Ab dem 01. Juli 2018 wird die preisgekrönte Airline Qatar Airways den Platz des Hamad International Airports einnehmen, dessen Partnerschaft mit dem FC Bayern München seit Januar 2016 bestand. Als Nachfolger ihres Heimatflughafens will Qatar Airways jetzt die Bande zwischen der FC Bayern München AG und sich stärken.

Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker verkündete nach einem Treffen mit Karl-Heinz Rummenigge, dem Vorstandsvorsitzenden des FC Bayern München und weiteren offiziellen Club-Mitgliedern auf der ITB Berlin: „Wir freuen uns sehr, Unterstützer des Rekordmeisters FC Bayern München zu sein. Wir blicken mit großer Freude auf eine vielversprechende Zusammenarbeit mit dem Club, den Fans und den Menschen in Deutschland. Als Überbringer der nationalen Kultur Qatars ist es uns eine Ehre, den Sport, der auch als eine der wichtigsten Säulen des qatarischen Staates steht, zu fördern und seine Kraft, Menschen zusammenzubringen, zu nutzen. Der FC Bayern München steht als Club für große Ambitionen, Innovationen und Integrität. Diese fundamentalen Werte bewundern und teilen wir bei Qatar Airways.“
Während einer Pressekonferenz auf der ITB in Berlin verkündet Qatar Airways ihre fünfjährige Platin-Partnerschaft und Zusammenarbeit mit dem Fußballgiganten, der FC Bayern München AG. Vom 01. Juli 2018 bis einschließlich 30. Juni 2023 soll das Qatar Airways-Logo nun die Ärmel der Mannschaftstrikots des FC Bayern München zieren und Qatars führende Position im globalen Sport festigen.

Ab dem 01. Juli 2018 wird die preisgekrönte Airline Qatar Airways den Platz des Hamad International Airports einnehmen, dessen Partnerschaft mit dem FC Bayern München seit Januar 2016 bestand. Als Nachfolger ihres Heimatflughafens will Qatar Airways jetzt die Bande zwischen der FC Bayern München AG und sich stärken.

Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker verkündete nach einem Treffen mit Karl-Heinz Rummenigge, dem Vorstandsvorsitzenden des FC Bayern München und weiteren offiziellen Club-Mitgliedern auf der ITB Berlin: „Wir freuen uns sehr, Unterstützer des Rekordmeisters FC Bayern München zu sein. Wir blicken mit großer Freude auf eine vielversprechende Zusammenarbeit mit dem Club, den Fans und den Menschen in Deutschland. Als Überbringer der nationalen Kultur Qatars ist es uns eine Ehre, den Sport, der auch als eine der wichtigsten Säulen des qatarischen Staates steht, zu fördern und seine Kraft, Menschen zusammenzubringen, zu nutzen. Der FC Bayern München steht als Club für große Ambitionen, Innovationen und Integrität. Diese fundamentalen Werte bewundern und teilen wir bei Qatar Airways.“
Bereits seit 2011 reist der FC Bayern München jährlich im Januar nach Doha für sein Winter-Trainingscamp in der Aspire Academy.

Qatar Airways ist stolz, den Fußball als Sport um einige internationale und lokale Initiativen bereichern zu können. So ist Qatar Airways als Official Airline Partner der FIFA führender Unterstützer bei großen, globalen Sport-Events wie der FIFA WM in Russland 2018, der FIFA WM 2022 in Qatar und der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft, wo sie neben der Möglichkeit des Sports – Menschen zusammenzubringen – auch ihr eigenes Motto vertreten: Going Places Together.

Qatar Airways ist nun seit fast 20 Jahren in Deutschland präsent und bietet 35 wöchentliche Verbindungen zwischen Deutschland und Doha. Die Airline operiert zweimal täglich nonstop ab München und Frankfurt sowie einmal pro Tag nonstop ab Berlin nach Doha, wo Anschlussverbindungen zu mehr als 150 Destinationen im Nahen Osten, Afrika und dem Asiatischen Pazifik bestehen.

Gestern kündigte Qatar Airways auf einer Pressekonferenz während der ITB Berlin, der weltweit führenden Reisemesse, die Einführung des Qsuite Business Class nach Deutschland an. Ab Mai wird die Qsuite nach Frankfurt und zum Ende des Sommers 2018 auch auf den Flügen nach Berlin und München zu buchen sein.

Volltext nach Login