Le Matin

Switch to desktop

Erstes Jubiläum der Stone Brewing Berlin

– Im September letzten Jahres öffnete Stone Brewing Berlin mit einer großen Feier seine Türen: Mit dem Brauerei- und Erlebnisrestaurant Stone Brewing World Bistro & Gardens Berlin setzte das Unternehmen, als erste US Craft-Beer-Brauerei mit angeschlossenem Restaurant in Europa, neue Maßstäbe: In nur einem Jahr flossen über 500 verschiedene Biere aus den 75 Zapfhähnen des Bistros, fast eine viertel Million Biere gingen seither über den Tresen und über 12.000 Besucher erfuhren auf den täglichen Brauereiführungen alles Wissenswerte über die Herstellung der intensiven, hopfenbetonten Stone Biere.

Gute Gründe zum Einjährigen am 17. September ganz groß aufzufahren: Mit mehr als 100 verschiedenen Craft Bieren von Stone Berlin, San Diego und Richmond – und über 40 weiteren ausgewählten Craft Bieren aus ganz Europa. Auch Greg Koch, der gemeinsam mit Steve Wagner Stone Brewing vor 21 Jahren in Kalifornien gegründete, lässt es sich nicht nehmen, den ersten Geburtstag in Berlin vor Ort gebührend zu feiern.

Greg Koch, Executive Chairman und Mitgründer von Stone Brewing: „Mit seiner lebendigen und stetig wachsenden Craft Beer-Szene gilt Berlin inzwischen als die Craft Beer Metropole Deutschlands. Als wir Stone Brewing vor 21 Jahren in San Diego gegründet haben, gab es dort etwa 15 Brauereien und ebenso viele Bars und Restaurants mit mehr als zehn Zapfhähnen – ähnlich wie heute in Berlin. Mittlerweile gibt es in San Diego mehr als 150 Brauereien und über 1.000 Bars und Restaurants mit mehr als zehn Zapfhähnen. Diese Entwicklung hat zu einem enormen Anstieg im Tourismus- und Gastgewerbe geführt, welches mit mehr als 1 Milliarde US-Dollar jährlich zum Wachstum der lokalen Wirtschaft beiträgt. Dieses Potential sehen wir auch für Berlin.“

Neben der einzigartigen Bierauswahl erwarten die Besucher außerdem Tasting Sessions mit Greg Koch und Braumeister Thomas Tyrell sowie Katharina Kurz von Brlo, ein Preview des Dokumentarfilms über Greg Koch und Stone Brewing des US-Filmemachers Matt Sweetwood, ein gigantisches Jenga Spiel, Live Musik, BBQ und natürlich eine Riesen-Geburtstagstorte.
– Im September letzten Jahres öffnete Stone Brewing Berlin mit einer großen Feier seine Türen: Mit dem Brauerei- und Erlebnisrestaurant Stone Brewing World Bistro & Gardens Berlin setzte das Unternehmen, als erste US Craft-Beer-Brauerei mit angeschlossenem Restaurant in Europa, neue Maßstäbe: In nur einem Jahr flossen über 500 verschiedene Biere aus den 75 Zapfhähnen des Bistros, fast eine viertel Million Biere gingen seither über den Tresen und über 12.000 Besucher erfuhren auf den täglichen Brauereiführungen alles Wissenswerte über die Herstellung der intensiven, hopfenbetonten Stone Biere.

Gute Gründe zum Einjährigen am 17. September ganz groß aufzufahren: Mit mehr als 100 verschiedenen Craft Bieren von Stone Berlin, San Diego und Richmond – und über 40 weiteren ausgewählten Craft Bieren aus ganz Europa. Auch Greg Koch, der gemeinsam mit Steve Wagner Stone Brewing vor 21 Jahren in Kalifornien gegründete, lässt es sich nicht nehmen, den ersten Geburtstag in Berlin vor Ort gebührend zu feiern.

Greg Koch, Executive Chairman und Mitgründer von Stone Brewing: „Mit seiner lebendigen und stetig wachsenden Craft Beer-Szene gilt Berlin inzwischen als die Craft Beer Metropole Deutschlands. Als wir Stone Brewing vor 21 Jahren in San Diego gegründet haben, gab es dort etwa 15 Brauereien und ebenso viele Bars und Restaurants mit mehr als zehn Zapfhähnen – ähnlich wie heute in Berlin. Mittlerweile gibt es in San Diego mehr als 150 Brauereien und über 1.000 Bars und Restaurants mit mehr als zehn Zapfhähnen. Diese Entwicklung hat zu einem enormen Anstieg im Tourismus- und Gastgewerbe geführt, welches mit mehr als 1 Milliarde US-Dollar jährlich zum Wachstum der lokalen Wirtschaft beiträgt. Dieses Potential sehen wir auch für Berlin.“

Neben der einzigartigen Bierauswahl erwarten die Besucher außerdem Tasting Sessions mit Greg Koch und Braumeister Thomas Tyrell sowie Katharina Kurz von Brlo, ein Preview des Dokumentarfilms über Greg Koch und Stone Brewing des US-Filmemachers Matt Sweetwood, ein gigantisches Jenga Spiel, Live Musik, BBQ und natürlich eine Riesen-Geburtstagstorte.

Einzigartige Auswahl von über 100 Stone Bieren und volles Programm:
Stone Brewing Berlin feiert ersten Geburtstag
▪ Stone Brewing feiert Einjähriges: Am Sonntag, den 17. September ab 14 Uhr
▪ In nur einem Jahr über 50 verschiedene Bierstile gebraut, mehr als 12.000 Besucher auf
Brauereiführung, über eine viertel Million Biere gingen im Stone Brewing World Bistro
& Gardens über den Tresen
▪ Weitere Eventhighlights im Herbst: SBSBCrit Radrennen mit Standert Bicycles und an
allen vier Dienstagen im Oktober „CANtoberfest“

Marcus Thieme, Vice President & General Manager European Operations Stone Brewing ergänzt: „Wir haben im Marienpark eine Destination geschaffen, in der man in kreativer und umweltfreundlicher Atmosphäre, international inspirierte Gerichte und die deutschlandweit größte Auswahl an Craft Bieren on Tap genießen kann. Als Team Stone sind wir stolz auf das bislang Erreichte. Gleichzeitig ist uns bewusst, dass dies erst der Beginn einer langen Reise ist, die wir gemeinsam mit allen Craft Brauern Deutschlands und Europas antreten, um die Bierwelt mit frischen und faszinierenden Geschmackserlebnissen zu bereichern.“

Über Stone Brewing
Die in San Diego, Kalifornien, ansässige Stone Brewing Co. wurde von Greg Koch und Steve Wagner 1996 gegründet und ist die neuntgrößte Craft Beer-Brauerei der USA. Stone Brewing wurde vom BeerAdvocate Magazin schon zum zweiten Mal zur „Besten Brauerei aller Zeiten auf diesem Planeten“ gekürt. Das vielseitige Unternehmen ist die erste amerikanische Craft Beer-Brauerei, die eine Brauerei in Europa eröffnet hat. Darüber hinaus hat Stone Brewing erst 2016 eine weitere Brauerei in Richmond, Virginia eröffnen. Am Standort in Berlin können Gäste und Bierfans neben der Brauerei auch das Restaurant, Stone Brewing World Bistro & Gardens – Berlin besuchen. Stone Brewing ist für seine kräftigen und betont hopfigen Biere ebenso bekannt wie für das unermüdliche Engagement für Nachhaltigkeit und Philanthropie sowie dem Anspruch die Kunst des Bierbrauens zu bewahren. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1996 hat Stone weit über drei Millionen US Dollar für CharityProjekte gespendet.

Volltext nach Login