Le Matin

Switch to desktop

JULIAN SCHNABEL AUSSTELLUNG LOCKT VIELE KUNSTBEGEISTERTE INS HOTEL DE ROME

Anlässlich der BERLIN ART WEEK luden Gordon Debus – neuer Hoteldirektor des Berliner Rocco Forte Hotels – und Kurator Johann Haehling von Lanzenauer von Circle Culture am 15. September 2017 zu einer besonderen Vernissage des USamerikanischen Künstlers und Filmemachers Julian Schnabel in das Hotel de Rome ein. In entspannter Atmosphäre bestaunten 350 Kunstbegeisterte bei Live Musik von Frida Gold die Druckgrafiken von Julian Schnabel im La Banca Restaurant & Bar. „Es ist uns eine besondere Ehre, Werke von Julian Schnabel umgeben von den architektonischen Besonderheiten unseres Hauses zeigen zu können“, erklärte Hoteldirektor Gordon Debus.

Die Ausstellung ist weiterhin bis zum 11. November 2017 in den historischen Räumen des Hotel de Rome zu bewundern.

Das Fünf-Sterne-Superior Hotel, das sich seit seiner Eröffnung vor zehn Jahren als beliebter Ort für exklusive und außergewöhnliche Kunstausstellungen etabliert hat, ist für seine auffallende Leidenschaft zur Kunst bekannt und beherbergt über 650 eigene Kunstwerke im gesamten Haus.
Anlässlich der BERLIN ART WEEK luden Gordon Debus – neuer Hoteldirektor des Berliner Rocco Forte Hotels – und Kurator Johann Haehling von Lanzenauer von Circle Culture am 15. September 2017 zu einer besonderen Vernissage des USamerikanischen Künstlers und Filmemachers Julian Schnabel in das Hotel de Rome ein. In entspannter Atmosphäre bestaunten 350 Kunstbegeisterte bei Live Musik von Frida Gold die Druckgrafiken von Julian Schnabel im La Banca Restaurant & Bar. „Es ist uns eine besondere Ehre, Werke von Julian Schnabel umgeben von den architektonischen Besonderheiten unseres Hauses zeigen zu können“, erklärte Hoteldirektor Gordon Debus.

Die Ausstellung ist weiterhin bis zum 11. November 2017 in den historischen Räumen des Hotel de Rome zu bewundern.

Das Fünf-Sterne-Superior Hotel, das sich seit seiner Eröffnung vor zehn Jahren als beliebter Ort für exklusive und außergewöhnliche Kunstausstellungen etabliert hat, ist für seine auffallende Leidenschaft zur Kunst bekannt und beherbergt über 650 eigene Kunstwerke im gesamten Haus.

Volltext nach Login