Le Matin

Switch to desktop

Generation Riesling im Berliner Spreespeicher

28 Vertreter der jungen Winzergeneration präsentieren sich am 15. April 2013 im Spreespeicher Berlin

Deutschlands Weinkreationen machen weltweit von sich reden. Ursächlich dafür sind unter anderem junge Winzer der "Generation Riesling". Am 15. April 2013 präsentieren sich 28 davon in der Bundeshauptstadt. Sie kommen aus acht verschiedenen Anbaugebieten in den Spreespeicher Berlin.

Von 15.00 - 18.30 Uhr können sich Fachbesucher durch über 100 Weine der Newcomer probieren und aus erster Hand neue Trends aus der deutschen Weinszene erfahren.

Billy Wagner, Sommelier des Jahres 2012, berichtet zuvor in dem Seminar "Generation Riesling – So schmecken junge Ideen" ab 14 Uhr von spannenden Entwicklungen einzelner Betriebe:

Last Updated on Monday, 15 April 2013 02:00

Hits: 1240

Read more...

11. BERLINER BRATWURSTMEISTERSCHAFT DER FLEISCHER-INNUNG BERLIN

Bereits kurz nach 10.00 Uhr strömten die Besucher auf die Domäne in Dahlem bei herrlichstem Snnenschein und frühling-haften Temeraturen.
In drei Kundenbewertungsdurchgängen kürten die Besucher dann auch wieder ihren Favoriten in den Kategorien "Beste regionale und beste kreative Bratwurst" küren.
Begleitet wurde die Veranstaltung auch in diesem Jahr von der bekannten Berliner Cover Band "Blind Trust" auf dem einzigen "Berliner Bauernhof mit U-Bahnanschluß". Bis zum lauen Abend war für jeden was geboten.

Last Updated on Sunday, 21 April 2013 20:54

Hits: 2709

Read more...

SRA BUA BY TIM RAUE im Adlon Berlin

Exotisch, ausgefallen, asiatisch - so klingt der Name des neuen Restaurants, das am 11. April
2013 im Hotel Adlon Kempinski auf der Südseite des Hauses seine Türen öffnet: „Sra Bua by
Tim Raue“. Das von der Kempinski Gruppe entwickelte Gastronomiekonzept verbindet die
Geschmacksvielfalt Asiens mit der individuellen kulinarischen Handschrift eines
europäischen Spitzenkochs: In Berlins legendärem Luxushotel ist das der mit zwei Michelin
Sternen und 19 Gault Millau Punkten ausgezeichnete Küchenchef Tim Raue. Der gebürtige Berliner betreibt gemeinsam mit seiner Frau Marie-Anne das „Restaurant Tim Raue“ nahe des Checkpoint Charlie. Im „Sra Bua by Tim Raue“ zeichnet er nun für das gesamte kulinarische
Konzept verantwortlich, das zukünftig von Küchenchef Daniel Lengsfeld umgesetzt wird.
„Ich fühle mich sehr geehrt, gemeinsam mit der Kempinski Gruppe das ‚Sra Bua‘ Konzept
hier in Berlin zu etablieren“, so Tim Raue. „Ganz besonders freue ich mich darüber, die Gäste des renommierten Hotel Adlon Kempinski und natürlich auch die Berliner und Besucher der
Stadt mit meinen kulinarischen Ideen zum Thema Thailand in entspanntem Ambiente zu
begeistern.“

Last Updated on Wednesday, 17 April 2013 00:01

Hits: 2033

Read more...

Big Bottle Party 2013 Feinschmecker Events im first floor

Das Gourmetrestaurant „first floor“ lädt zu einer Berliner Genuss-Premiere ein.
Über 40 Top-Winzer geben sich zusammen mit allen Berliner Sterneköchen im Juni 2013 die Ehre, wenn es heißt: Big Bottle Party 2013!
Im Juni 2013 lässt das Gourmetrestaurant „first floor“ des Hotel Palace Berlin die Korken knallen und feiert die 7. Big Bottle Party. Dieses Jahr können Weinliebhaber und Genießer nicht wie gewohnt nur an einem Tag erlesene Weine und kulinarische Hochgenüsse erleben, sondern gleich an sechs Tagen mit der legendären Big Bottle Party am Sonntag, den 9. Juni 2013, als krönende Abschlussveranstaltung der Feinschmeckerwoche

Last Updated on Saturday, 23 March 2013 00:58

Hits: 1778

Read more...

DISARONNO SPREADS LOVE!

DISARONNO SPREADS LOVE!
Im Februar startet deutschlandweit die DISARONNO spreads love Kampagne.
DISARONNO, der bekannte internationale Premium Likör, versteht sich dieses Jahr als Botschafter der Liebe und startet das süßeste Gewinnspiel seit es Facebook gibt. Seit 20 Jahren verheiratet, frisch verliebt oder heimlich
verknallt, mit DISARONNO spreads love kann jeder seine ganz persönliche Liebesbotschaft in die Welt hinaus tragen. Der New Yorker Künstler Curtis Kulig, der für seinen Love Me Schriftzug international bekannt ist, designt passend
dazu eine DISARONNO Limited Edition Flasche.
In seinem Atelier in Down Town New York lebt und arbeitet Curtis Kulig und schafft es mit nur zwei Worten eine ganze Generation zu berühren. Love Me liest man auf den Straßen New Yorks und anderen Metropolen dieser Welt. Von so viel
Liebe inspiriert, entsteht die einmalige Kooperation zwischen der internationalen Likörmarke und dem anerkannten Künstler & Fotografen. Kulig designt nicht nur exklusiv die neue Limited Edition Flasche für DISARONNO sondern schenkt der Kampagne auch seine Handschrift mit dem Slogan DISARONNO spreads love. „Ich war sofort von der Idee begeistert eine ganze Stadt mit Liebesbriefen zu plakatieren. Genau aus diesem Gedanken
entstand damals auch Love Me.“ so Curtis Kulig. Jede der 50 Limited Edition Flaschen ist von ihm
handbemalt und wird so zum einzigartigen Kunstwerk und Sammlerstück.
Ganz im Zeichen der Liebe ermöglicht es DISARONNO jedem, ab dem 14. Februar, seine ganz
persönliche Nachricht auf Papier zu bringen. Mit DISARONNO spreads love startet das einzigartige
Facebook Gewinnspiel bei der jeder Teilnehmer aufgefordert wird seine Liebesbotschaft direkt auf der DISARONNO Facebook Page zu verfassen. Die fünf originellsten Liebesbotschaften schaffen es schließlich am 1. April auf tausende Plakate in der eigenen Stadt. Die Gewinner erhalten außerdem eine der 50 limitierten Curtis Kulig for DISARONNO Flaschen.

Last Updated on Saturday, 16 March 2013 01:57

Hits: 1149

Read more...

12 Jahre Restaurant & Weinbar Rutz

Neben Küchenchef und Sternekoch Marco Müller führt auch Fernseh-Koch Ralf Zacherl, Küchenchef in den Rutz-Gründerjahren, die Gäste des Abends auf eine höchstspannende kulinarische Reise in die Restaurant-Geschichte.

Last Updated on Monday, 01 April 2013 01:47

Hits: 1317

Read more...

S. Pellegrino Sapori Ticino 2013 trifft Berliner Spitzengastronomie

Das kulinarische Berlin trifft auf ein Gastro-Event höchsten Niveaus: Das Gourmet-Festival S.Pellegrino Sapori Ticino zählt zu Europas wichtigsten und größten Treffpunkten nationaler und internationaler Spitzen-Kochkunst. Im Frühjahr 2013 (7. April – 12. Mai) findet das Gastro-Event zum siebten Mal im Schweizer Tessin statt.

2013 kooperiert das Festival erstmals mit nur einer Stadt: Berlin. Als exklusiver Städtepartner ist die Hauptstadt mit sieben ausgezeichneten Berliner Chefköchen im Tessin vertreten. Gastgeber sind sieben renommierte Tessiner Küchenchefs, die in ihren Restaurants je einen Berliner Starkoch empfangen, der Berlin als kreative Feinschmecker-metropole präsentiert – so das Prinzip des exzeptionellen, kulinarischen Austauschs. Ziel des beliebten Festivals: Gastronomie miteinander zu entdecken und zu verbinden. Die Berlin-Botschafter und Spitzenköche sind:

Last Updated on Monday, 11 March 2013 21:34

Hits: 1999

Read more...

Küchenparty im Steigenberger zur ITB 2013

Die Steigenberger Hotels AG lädt bereits seit über acht Jahren zu einer legendären Küchenparty in Berlin ein. Dieses Event, wie schon erahnt findet im gesamten Küchenbereich des Steigenberger Hotel Berlin statt.Besondere Aufmerksamkeit sollen die 10 geladenen Küchenchefs aus dem Steigenberger Konzern erhalten, hierbei sind auch Sterne-Köche, die intensiv auf die Präsentation Ihrer kulinarischen Highlights achten.Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem ein Motto. Technik, Dekoration, Einladungskarten und Vieles mehr müssen auf das diesjährige Thema „Expansion“ ausgerichtet sein.

Last Updated on Wednesday, 13 March 2013 18:31

Hits: 3311

Read more...

Ball der Gastronomie der EAT Berlin

Es war ein besonderer Ball! Am Sonntag dem 3. März feierten die Gäste den “Ball der Gastronomie”. Tobias Sudhoff, Fred Zedd und Marusha kümmerten sich um die musikalische Gestaltung.

Es wurde großartig gekocht und gegessen, wir hatten tolle Weine und tolle Aussteller im Foyer (Grillson, Jacobs, Vorlo, Pijökel 55, Fritz Blomeyer mit Käse, Winzer Toni Zöhrer, Weingut Kallfelz, Chilya).

Last Updated on Monday, 11 March 2013 17:56

Hits: 2205

Read more...

Warsteiner Gastronomiepreis 2012

Berlin, 25. Februar 2013. Am Montagabend feierten rund 350 geladene Gäste aus der Gastronomiebranche, der Wirtschaft und der Politik die Verleihung des Deutschen Gastronomiepreises 2012 im Berliner Axica Kongresszentrum. In der von Sat.1-Moderatorin, Simone Panteleit, moderierten Preisverleihung durfte sich Roland Fischer, Romantik Hotel Namenlos & Fischerwiege aus Ahrenshoop, in der Kategorie „Food“ über die begehrte Trophäe, übergeben von Lothar Menge, Vertriebsdirektor Gastronomie der Warsteiner Gruppe und Vorsitzender der Expertenjury, freuen. Marc Ciunis und Christoph Strenger vom east Hotel Bars & Lounges in Hamburg nahmen den Deutschen Gastronomiepreis in der Kategorie „Beverage“ entgegen. Kein geringerer als Eckart Witzigmann, der erste deutschsprachige drei Sterne- und Jahrhundertkoch, wurde im Anschluss mit dem Warsteiner Preis für sein Lebenswerk geehrt, den er aus den Händen von Catharina Cramer, Geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Gruppe und Schirmherrin des Preises, entgegennahm.

Last Updated on Friday, 01 March 2013 22:50

Hits: 1393

Read more...

21. italienischen Filmgala " Notte Delle Stelle "

Der "Premio Bacco" wird im Rahmen der internationalen Filmfestspiele Berlin durch italienische Filmkritiker und anwesende italienische Berichterstatter verliehen. 1994 schuf der sardische Maler und Bildhauer Fulvio Pinna die Skulptur "Sofia", die seit dem als Premio Bacco an die Preisträger verliehen wird.

In diesem Jahr wurden gehrt:

Schauspielerin Silke Bodenbender (Eine folgenschwere Affäre und Das jüngste Gericht), die in einem langen, Seidenen Kleid ihre Auszeichnung entgegennahm. Sie war sichtlich gerühr für die Ehrung bei dieser „schon legendären Gala“. Das „Wohnzimmer“ der Stars und fast schon eine Institution während der Berlinale lange Zeit im Steigenberger in der Zitty West jetzt näher an das Berlinale Zentrum. Als Zweiter wurde ein alter Bekannter mit dem begehrten Preis beehrt : Schauspieler Michael Gwisdek („Nachtgestalten“), der bereits einen Silbernen Bären besitzt und erst am Sonntag die „Paula“ für sein Lebenswerk im der IHK erhielt . Mit seiner besonderen Art seinem kauzig-charmanten Witz eroberte er die Herzen der Ballgäste im handumdrehen. Als letzte wurde die großartige italienische Schauspielerin Francesca Neri ausgezeichnet, die bereits neben Anthony Hopkins in „Hannibal“ spielte mit Arnold Schwarzenegger in Collateral Damage und den Abend zur Italienischen Filmnacht machte.
Die Preisverleihung auf der Bühne wurde wie im letzten Jahr vom italienisch sprechenden sympathischen RBB Moderator Harald Pignatelli geleleitet

Last Updated on Sunday, 24 February 2013 21:54

Hits: 2036

Read more...

AVERNA erstrahlt in neuem Design

Heute präsentiert sich AVERNA, der kultige Kräuterbitter aus Sizilien, in neuem Gewand: Das Design der Flasche wird eleganter und moderner. Außerdem hat der „neue“ AVERNA einen reduzierten Alkoholgehalt von 29% statt 32%. Damit entspricht AVERNA dem aktuellen Zeitgeist ohne sein unvergleichliches, bittersüßes Aroma einzubüßen.
Das Design der 0,7l Flasche erhält zum ersten Mal in der über 140jährigen Firmengeschichte ein
neues Erscheinungsbild. Artefice, eine Mailänder Agentur für Branddesign, hat die Flasche
entworfen. AVERNA wird nun von einer schlanken und eleganten Silhouette umhüllt, die den
Amaro auch handlicher macht. Das Etikett präsentiert sich ebenfalls mit einem schlankeren und eleganteren Profil. Der ockerfarbene Ton des Etiketts spiegelt die Farbe des Sandsteins wieder, der in und um Caltanissetta, der Heimatstadt des AVERNA, die sizilianische Landschaft prägt.
Die goldenen Medaillen und der Schriftzug „Amaro Siciliano“ sind leicht erhöht und bieten dem
Konsumenten auch ein taktiles Erlebnis. Die Unterschrift des Firmengründers Salvatore Averna
ziert nun das Etikett mit einem dunklen Schriftzug. Auf dem Verschluss prangt der italienische Solgan „AVERNA – il gusto della vita“, zu deutsch „AVERNA – der volle Geschmack des Lebens“.
Diesen typisch sizilianischen vollen Geschmack des Lebens gewinnt der Kräuterbitter aus vielen verschiedenen Kräutersorten, Wurzeln, Rinden, Beeren und Zitrusschalen. Er erfährt durch die Reduzierung des Alkoholgehalts von 32% auf 29% keine Beeinträchtigung. Im Gegenteil, AVERNA möchte verstärkt die Aufmerksamkeit des
Konsumenten auf die einzelnen Aromen des Kräuterbitters lenken. Diese entfalten sich am besten „on the rocks“ mit einem Rosmarin- oder Thymianzweig und sollten durch ein bewusstes Zusammenspiel von Mund und Nase genossen werden. Eine europaweit angelegte Studie mit über 1000 Konsumenten, die den neuen AVERNA probierten, kommt zu dem Urteil, dass der Geschmack des Bitters sich nun viel sanfter und noch geha

Last Updated on Tuesday, 05 February 2013 14:42

Hits: 1519

Read more...