Le Matin

Switch to desktop

Sven Goller gewinnt das deutsche World Class Finale in Berlin

Gestern Abend endete die zwei tägige Challenge um den deutschen Finalisten für das World Class Final 2017 in Mexico. Das World Class German Final fand im neu eröffneten Designhotel Provocateur in Berlin statt. Es waren zwei emotionale Tage in welchen die Finalisten zu einer kleinen eingeschworenen Gemeinschaft wurden.

Sie mixten an den zwei Tagen ihre Kreationen und präsentierten sie der kompetenten Jury. Das Finale 2017 widmete sich neben den Cocktailkreationen ganz besonders dem Thema „Zero Waste“ und zeigt damit auf, welche Möglichkeiten sich dem Bartender im nachhaltigen Umgang mit Zutaten bieten. Bleiben wirklich keine Reste übrig? Kann man wirklich aus den Eierschalen Sprudelwasser machen? Dazu fand am Montagabend, ein Workshop statt. Der prämierte Bartender aus London, Ryan Chetiyawardana, gab Einblicke in die Welt des „consciousness drinking“ sowie Tipps und Tricks im nachhaltigen Umgang mit Zutaten.

Am zweiten Abend wurde das Finale auf die drei Besten eingekreist. Es war Sven Goller aus der Bar „Das schwarze Schaf“ aus Bamberg, Florian Springer aus der Turmbar in Hamburg und Frank Thelen aus dem Roomers in Frankfurt. Bei einem einmaligen Markttreiben wurden wir Zeuge der Kompetenz der Kandidaten . Jetzt hieß es "Viva Mexico". Auf einem Marktplatz mussten die Bartender sich als Gastgeber beweisen und ihre Cocktailkreation auf unterschiedlichen Taco-Gerichten abstimmen. Was für ein Finale endlich mit FoodPairing.

Sven Goller war der absolute Gewinner des Abends. Er überzeugte nicht nur die Jury von seinem gesamten Fertigkeiten , sondern beeindruckte auch das Publikum mit einer grandiosen authentischen Darbietung.

Sven Goller aus der Bar „Das schwarze Schaf“ in Bamberg konnte mit seinem Feingefühl für Aromen sowie exzellenter Darbietung der Cocktailkunst den Titel des besten Bartender des Landes für sich beanspruchen. Sven hat sich gegen 12 unter den talentiertesten Barkeeper Deutschlands durchgesetzt.

 

Sven Goller ist Deutschlands bester Bartender 2017

Der Bartender aus Bamberg hat das World Class Finale in Berlin für sich entschieden

Nun darf er ein Jahr lang durch Deutschland als Botschafter der gehobenen Barkultur touren und sichert sich einen Platz beim "World Class Global Final" 2017 in Mexiko. Dann geht es um den weltweit besten Bartender.

Special Zero Waste Winner Cocktail:

Wasteland
6 cl Jinzu
1,5 cl Himberessig
1,25 cl Reisessig
3 cl Rosmarinhonig
1 Prise Algensalz

Alle Zutaten auf Eis shaken, in Jinzu Gläsern auf frisches Eis abseihen (gemacht aus alten Flaschen) und mit Rosmarinzweigen dekorieren.

Die Finalisten :

Sebastian Utecht von der Bristol Bar, Frankfurt;
Frank Thelen aus dem Roomers, Frankfurt;
Kersten Wruck aus dem Strandhotel Dünenmeer, Dierhagen;
Dominic Marco Achtenicht aus dem Roomers, Frankfurt;
Anne Linden aus der Bar am Steinplatz, Berlin; Marco Arca aus der Ducktails Bar, München;
Sven Goller aus der Bar "Das schwarze Schaf", Bamberg;
Martin Bieringer aus dem Barroom, München; Floian Springer aus der Turmbar, Hamburg;
Dennis Hintze aus der Sullivan Bar, Frankfurt; Meike Zimmermann aus der Theresa Bar, München; Torsten Spuhn aus dem Modern Masters, Erfurt; Enrico Albrecht aus dem Roomers, Baden-Baden

Die Jury:

Dieses Jahr waren in der Jury wieder Experten wie Klaus St. Rainer (Goldene Bar, München), Bettina Kupsa (The Chug Club, Hamburg), Tess Posthumus (Door74, Amsterdam) und Ryan Chetiyawardana (Dandelyan, London) dabei. Außerdem waren auch der Journalist Robert Vernier vom Focus, der Restaurant-Chef Duc Ngo und Christian Wilke und Markus Bongardt von Wild & Wiese Beisitzer der Jury.



Über WORLD CLASS

WORLD CLASS hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Menschen dazu zu inspirieren, besser zu trinken und in diesem Rahmen unvergessliche Erlebnisse zu schaffen. WORLD CLASS veranlasst Konsumenten dazu, ebenso über feine Getränke nachzudenken, wie sie sich um feines Essen sorgen, egal ob zu Hause oder in einer Bar. WORLD CLASS hat in den vergangenen acht Jahren 250.000 Barkeeper auf der ganzen Welt unterstützt, geschult und inspiriert und ihnen die weltweit feinsten Spirituosen vorgestellt: die Diageo Reserve Collection. Darüber hinaus wendet sich die Getränkeindustrie an WORLD CLASS, da Konsumenten Informationen über die aktuellsten Getränketrends, Cocktailrezepte und Einblicke in die Branche erhalten möchten. WORLD CLASS veranstaltet den weltweit angesehensten Barkeeperwettbewerb, „WORLD CLASS-Barkeeper des Jahres“. Nach regionalen Wettkämpfen in aller Welt konkurrieren 56 der weltweit besten Barkeeper, um als Barkeeper des Jahres ausgezeichnet zu werden. Besuchen Sie theworldclassclub.com für weitere Informationen.

Über Diageo

Diageo ist weltweiter Marktführer in der Alkoholindustrie mit einem umfangreichen Markenportfolio, darunter Johnnie Walker, Crown Royal, J&B, die Whiskys Buchanan’s und Windsor, die Wodkas Smirnoff und Cîroc, Captain Morgan, Baileys, Don Julio, Tanqueray und Guinness. Diageo ist notiert an der London Stock Exchange (DGE) und der New York Stock Exchange (DEO), und unsere Produkte werden in über 180 Ländern weltweit vertrieben.
Weitere Informationen über Diageo wie auch über unsere Mitarbeiter, Marken und Geschäftsergebnisse finden Sie auf unserer Website unter www.diageo.com. Besuchen Sie Diageos internationale Website für den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol mit vielen Informationen, Initiativen und Anregungen zum Austausch: www.DRINKiQ.com.

Volltext nach Login