Le Matin

Switch to desktop

Jungköche-Wettbewerb der Chaîne des Rôtisseurs Berlin-Brandenburg

Am letzten Sonntag waren wir zu Gast bei der Bailliage Berlin-Brandenburg, welche mit diesen wunderbaren Kochwettbewerb die Förderung junger Köche weltweit unterstützen.

Drei engagierte Jungköche aus den Mitgliedsbetrieben der Bailliage Berlin-Brandenburg waren beim Concours Régional des Jeunes Chefs Rôtisseurs 2017 vertreten.
Wir begegneten drei sehr sympathischen Nachwuchsköchen, welche sehr glücklich waren über die Möglichkeit, durch die Bailliage an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Dieses Jahr fand der der Wettbewerb nicht in der Bankett-Küche des Maritim Hotel Berlin, sondern in der hochmodernen und technisch perfekt ausgestatteten Prüfküche der IHK Berlin in Berlin-Charlottenburg statt. Dies stellte eine neue Umgebung für die Berlin-Brandenburger Teilnehmer da, spornte sie aber gleichzeitig an.

Ruhig und konzentriert und nur in den letzten 30 Minuten mit ein klein wenig aufkeimender Hektik ging es am 05. Februar 2017 ab 12.00 Uhr in der Prüfküche der IHK Berlin in der Fasanenstraße 85 zu. Drei Jungköche im Alter von maximal 26 Jahren waren von ihren Betrieben gemeldet worden, die in einem Zeitrahmen von insgesamt 4 Stunden aus einem ihnen zuvor nicht bekannten Warenkorb, bestehend aus einem Pflichtteil und einem ergänzenden Warenkorb, ein 3-Gänge-Menü (Vorspeise/Hauptgang/Dessert) mit Kreativität und handwerklicher Makellosigkeit zu kochen hatten.
Eine sechsköpfige Jury aus drei professionellen sowie drei nichtprofessionellen Chaîne-Mitgliedern urteilte anschließend mittels Punktevergabe über Präsentation und Optik, Kreativität und Originalität sowie Geschmack und Harmonie der Menüs, ergänzt um die Beurteilung der Professionalität des Arbeitens durch einen permanent anwesenden Profikoch als Küchenaufsicht.

 
Sieger mit einer rundum stimmigen Leistung wurde Fabio-Philip Itzek (26) aus dem ****Hotel Schloss Kartzow in Potsdam-Kartzow, den 2. Platz erreichte Dominik Stubbe (21) aus dem Maritim Hotel Berlin und den 3. Rang Denny Seifert (22) aus dem Hotel Residenz am Motzener See in Mittenwalde-Motzen.
Fabio-Philip Itzek ist somit für die nationale Ausscheidung der Bailliage d’Allemagne, die am 03. April 2017 in Frankfurt am Main stattfindet, qualifiziert. Der nationale Sieger wird Deutschland am 16. September 2017 in Perth (Australien) beim internationalen Wettbewerb vertreten. Das Menü des Siegers:
• Gebackenes Zanderfilet mit Lachsfüllung, gebratene Jakobsmuscheln, marinierte Gurken, Minz-Limetten-Joghurt, Portweinschalotten und Spinatcreme
• Ballotine vom Stubenküken mit Champignonfüllung, Selleriepüree, Kartoffelgemüse, Portweinsauce und Spitzkohlchip
• Dunkle Schokoladenmousse, Mangochutney, eingelegte Himbeeren und Honighippe

Nach einem Champagnerempfang mit Fingerfood und der Siegerehrung fand ab 19:00 Uhr mit allen Beteiligten sowie rund 40 Mitgliedern der Bailliage Berlin-Brandenburg und Gästen aus anderen Bailliagen der Chaîne des Rôtisseurs sowie vier Gastrojournalisten ein ungezwungenes 3-Gänge-Menü im Salon „Wien“ des Maritim Hotel Berlin statt.

Volltext nach Login