Le Matin

Switch to desktop

ERSTE GENRENALE-PREVIEW DER ACTION-COMEDY BIG GAME mit SAMUEL L. JACKSON

Gestern Abend richtet die GENRENALE zum ersten Mal außerhalb der Festivaltage eine Kinopreview aus. Im Kino der Kulturbrauerei fand die deutsche Preview des Actionfilms BIG GAME statt, der bereits international auf einigen Festivals sehr erfolgreich lief. Programmleiter Krystof Zlatnik und Schauspieler Mehmet Kurtulus eröffneten den Abend, als plötzlich ein Raunen durch die Sitzreihen geht. Niemand geringeres als Samuel L. Jackson steht plötzlich im Kinosaal, läuft auf die Bühne und begrüßt das Publikum. Großer Applaus, viel Gelächter und blitzende Handykameras – die Überraschung ist ihm wahrlich gelungen.

Paul Andexel, Festivalleiter GENRENALE
"Für uns war die erste GENRENALE Preview ein voller Erfolg. Wir sind sehr stolz, dass wir mit BIG GAME einen Film und mit Samuel L. Jackson einen Star dieser Größe gewinnen konnten und auch die Zuschauer vollauf begeistert von der Veranstaltung waren."

Nachdem die GENRENALE in den vergangenen drei Jahren immer mehr Aufmerksamkeit bekommen hat und in diesem Jahr fast 2.500 Gäste auf dem Festival im Februar im Babylon Kino begrüßen durfte, werden die Aktivitäten nun ausgeweitet. Bereits Anfang Mai gab es bundesweit in 36 UCI-Kinos ein GENRENALESpecial mit einigen Highlights der Festival-Einreichungen zu sehen. Die GENRENALEpreview soll nun regelmäßig stattfinden, um das ganze Jahr über etwas für die Vielfalt des deutschen Films zu tun.

Last Updated on Wednesday, 03 June 2015 02:44

Hits: 602

Read more...

Große Deutschlandpremiere von RICO, OSKAR UND DAS HERZGEBRECHE in Berlin

Heute feierte nach dem grossen DFB Fussball-Spektakel das Film-Team von RICO, OSKAR UND DAS HERZGEBRECHE die Berlinpremiere des zweiten Kino-Abenteuers im Zoo-Palast.
Dabei waren die Jungstars Anton Petzold (Rico) und Juri Winkler (Oskar) und ihre bekannten Schauspiel-Kollegen Karoline Herfurth, Katharina Thalbach, Henry Hübchen, Ursela Monn, Ronald Zehrfeld, Genija Rykova, Barbara Meier, Sascha und Sebastian von der Band Madsen, so wie Regisseur Wolfgang Groos und Drehbuchautor Martin Gypkens. Auch Porsche, der liebenswerte Vierbeiner aus dem Film, liess sich einen Auftritt auf dem Roten Teppich nicht nehmen.

Zahlreiche Prominente wie u.a. Thomas Heinze, Natalie Wörner, Roman Knizka, Hans-Werner Meyer, Dani Levy und Dieter Kosslick kamen mit ihren Kindern.

Last Updated on Wednesday, 03 June 2015 03:26

Hits: 706

Read more...

Die Gewinner des DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREISES 2015

Im Rahmen einer festlichen Gala mit über 900 Gästen wurden heute Abend im Berliner Zoo Palast die Preisträgerinnen und Preisträger des DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREISES 2015 gekürt. Der Jury gehörten die Schauspieler Sinja Dieks, Armin Dillenberger, Ina Paule Klink, Harald Krassnitzer, Ute Lubosch und Heio von Stetten an. Ausgerichtet wird der DSP vom Bundesverband Schauspiel BFFS.

Last Updated on Tuesday, 02 June 2015 22:29

Hits: 696

Read more...

21. Jüdisches Filmfestival mit prominenten Gästen feierlich in Potsdam gestartet

Unter dem Motto „Lecker Film – Filme, die aufstoßen“ geht das Jüdische Filmfestival Berlin Potsdam in die 21. Runde. Vom 10. bis 20. Mai stehen in Berlin, Potsdam und erstmals auch in Königswusterhausen 35 außergewöhnliche Filme auf dem Programm, die sich keinen Konventionen unterwerfen. In prominenter Begleitung hat die Festivaldirektorin Nicola Gallin im Potsdamer Hans-Otto-Theater am Sonntag 10 kulturreiche Tage eröffnet, die die jüdische Lebensart näherbringen und nicht nur inspirieren, sondern auch zum Austausch einladen wollen.

Last Updated on Sunday, 12 July 2015 09:50

Hits: 623

Read more...

Jupiter Award 2015

Til Schweiger, Annette Frier, Bjarne Mädel, Maria Ehrich, Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer gehören zu den Stars, die am Mittwochabend mit dem Jupiter Award geehrt wurden. Cinema und TV Spielfilm vergaben den Preis an die besten Filme und Stars aus Kino und TV. Die Leser und Internetnutzer der beiden Medienmarken haben über die Preisträger des 36. Jupiter Award entschieden. Die Publikumslieblinge nahmen ihre Auszeichnung im Rahmen einer exklusiven Verleihung im MOSKAU in Berlin entgegen. Moderator Steven Gätjen führte die 200 geladenen Gäste durch den Abend.

„Deutschland hat großartige Schauspieler – es ist jedes Jahr aufs Neue einzigartig, sie in einer solch intimen Atmosphäre zu versammeln“, waren sich TV-Spielfilm-Chefredakteur Lutz Carstens und Cinema-Chefredakteur Artur Jung einig.

Last Updated on Saturday, 28 March 2015 09:43

Hits: 824

Read more...

Deutscher Hörfilmpreis 2015

Der Deutsche Hörfilmpreis 2015 wurde am Dienstagabend in Berlin vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) vergeben. In der TV-Kategorie konnte sich die Produktion des Bayerischen Rundfunks „Landauer – Der Präsident“ durchsetzen. Das Filmbeschreiber-Team wurde von Marit Bechtloff, Hela Michalski, Doris Würfel und Peter Veit vertreten. Sie nahmen den Preis gemeinsam mit Schauspielerin Jeanette Hain aus den Händen von Laudatorin Rebecca Immanuel entgegen.

Das Drama „Zwischen Welten“, eingereicht vom Majestic Filmverleih, erhielt die Auszeichnung in der Kategorie Kino. Schauspieler Roman Knižka hielt die Laudatio und überreichte den Preis der Regisseurin Feo Aladag. An ihrer Seite stand das Audiodeskriptions-Team mit Uta Borchert, Holger Stiesy und Uta-Maria Torp.

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth und Regisseur Pepe Danquart übergaben den Sonderpreis der Jury für die Entwicklung der App „Greta“, eingereicht von Greta & Starks Apps. Der Preis wurde von Seneit Debese, Maren Vöge und Andres Schüpbach entgegengenommen.

Last Updated on Tuesday, 24 March 2015 14:43

Hits: 846

Read more...

Umjubelte Deutschlandpremiere von DIE BESTIMMUNG - INSURGENT

Nicht nur die zahlreichen Fans hatten ihre Bestimmung gefunden: Am Abend präsentierten sich die Hauptdarsteller Shailene Woodley und Theo James gemeinsam mit dem deutschen Regisseur Robert Schwentke den Fans im CineStar im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin. Nach zahlreichen Autogrammen, Fotos und Interviews auf dem schwarzen Teppich im Ferox-Style, kündigten die drei gutgelaunten Stars DIE BESTIMMUNG - INSURGENT in den großen Sälen des Kinos an. Das Premierenpublikum zeigte sich begeistert von der Adaption des Bestsellers von Veronica Roth. Seit dem Kinoerfolg von DIE BESTIMMUNG - DIVERGENT im April letzten Jahres war die Fangemeinde rasant gewachsen: Die Verkaufszahlen der drei Bände der "Bestimmung"-Bestsellerreihe stiegen allein in Deutschland um das Zehnfache auf über 1,2 Millionen verkaufte Bücher an. Weltweit verkaufte sich die Buchreihe über 30 Millionen Mal und der Film spielte über 300 Millionen US-Dollar ein.

Last Updated on Sunday, 15 March 2015 19:08

Hits: 765

Read more...

Goldenen Bären 2015 der Berlinale vergeben

Am Samstag wurden die Berlinale Bären verliehen. Der Hauptpreis ging an den aus dem Iran stammenden Film "Taxi" des Regisseurs Jafar Panahi. Bei den Filmfestspielen gab es mehr als 400 Werke aus aller Welt zu sehen. Davon 12 im Wettbewerb.

Die britischen Kino Ikonen Charlotte Rampling und Tom Courtenay wurden als beste Darsteller bei der Berlinale 2015 mit dem Silbenen Bären ausgezeichnet. Sie spielen in dem leisen, aber kraftvollen Drama "45 Years" ein altes Ehepaar. In der Woche vor einer Jubiläumsfeier fragen sich beide, was sie eigentlich voneinander wissen.

Last Updated on Monday, 16 February 2015 00:58

Hits: 749

Read more...

99FIRE-FILMS-AWARD 2015

Für die Teilnehmer des siebten 99FIRE-FILMS-AWARD hatte das gespannte Warten heute Abend endlich ein Ende. Bei der glamourösen Award Gala im Admiralspalast konnte das Team um Adalbert Wojaczek den Kampf um die Kurzfilmkrone für sich entscheiden. Mit dem Film „Malou“ brachten die Düsseldorfer Filmemacher die Jury durch überzeugende Kameraführung sowie eine künstlerisch anspruchsvolle und inspirierende filmische Umsetzung des Themas „Was ich schon immer tun wollte“ auf ihre Seite. Der Gewinnerfilm konnte sich in diesem Jahr aus einem Feld von 3.421 Teilnehmern hervortun. Vor über 600 geladenen Gästen aus Kultur, Film, Musik und Showbusiness überreichte Ursula Karven den Scheck über 9.999€ an die strahlenden Gewinner in der Kategorie „Bester Film“. Dabei begeisterte Singer und Songwriterin Anna F. aus Österreich mit ihrer Live-Show Sieger und Nominierte gleichermaßen. Die ausgelassene Stimmung hielt auch bei prominenten Gästen wie Michi Beck, Wolke Hegenbarth, Ruby O. Fee, Manuel Cortez und Kerstin Linnartz bis in die frühen Morgenstunden bei der Aftershow-Party an.

Last Updated on Saturday, 14 February 2015 23:34

Hits: 855

Read more...

DIE ABHANDENE WELT feiert seine glanzvolle Weltpremiere im Haus der Berliner Festspiele

Die deutsche Ausnahmeregisseurin Margarethe von Trotta präsentierte heute Nachmittag ihr neuestes und mit Spannung erwartetes Werk DIE ABHANDENE WELT im Haus der Berliner Festspiele. Zur Weltpremiere empfing Festivaldirektor Dieter Kosslick neben der Regisseurin auch die prominenten Hauptdarsteller Katja Riemann, Barbara Sukowa, Matthias Habich, Robert Seeliger, Karin Dor, Gunnar Möller, Tom Beck sowie August Zirner.

Die Premierengäste feierten DIE ABHANDENE WELT, der im Rahmen des Berlinale Specials lief, mit begeistertem Applaus.

Last Updated on Sunday, 15 February 2015 00:32

Hits: 874

Read more...

Die GENRENALE Filmfestival des deutschen Genrefilm

Last Updated on Friday, 13 February 2015 01:00

Hits: 959

Read more...

Wettbewerb: Vergine giurata Sworn Virgin

Hana wächst in der archaischen Berglandschaft Albaniens auf. Hier herrschen noch die alten Gesetze und tradierten Geschlechterrollen. Sie flieht vor dem Schicksal einer Ehefrau und Dienerin, indem sie nach dem Kanun – dem traditionellen Recht – den Schwur ewiger Jungfräulichkeit ablegt. So opfert sie für die vermeintliche Freiheit ihre Weiblichkeit. Von nun an wird sie wie ein Mann behandelt, sie erhält einen Dolch und den Namen Mark. Doch nach zehn Jahren in der Abgeschiedenheit entschließt sie sich, ihr Leben zu ändern und setzt sich in den Zug nach Mailand. Dort wohnt ihre Schwester mit Familie. Und die hat nicht unbedingt auf Hana gewartet ...
In ihrem Debütfilm begleitet Laura Bispuri eine junge Frau auf einer schwierigen und schmerzhaften Odyssee fort aus der archaischen Bergwelt in das moderne Leben der Großstadt. Der Film erzählt die Geschichte einer Frau, die ihre Geschlechtlichkeit neu entdeckt. Die einfühlsame Studie bedient sich allegorischer Bilder, um die Ambivalenzen in Hanas Gefühlsleben anzudeuten, und kommt mit wenigen Dialogen aus. Sie vertraut auf Blicke, Gesten und eine Hauptfigur, die sich der eigenen Widersprüchlichkeit stellt.

Last Updated on Sunday, 15 February 2015 03:23

Hits: 642

Read more...