Le Matin

Switch to desktop

Weltpremiere: Beutolomäus im 3D-Look

Seit 1997 steht Beutolomäus, der einzig wahre Geschenkesack des Weihnachtsmanns, für die Adventszeit bei KiKA. Als besonderes Präsent zum 20. Geburtstag des Senders verwandelt er sich in diesem Jahr in einen liebenswerten computeranimierten Helden, der sich in 24 Folgen auf die Suche nach einem neuen Weihnachtsmann begibt.

Die Märchenserie „Beutolomäus und der wahre Weihnachtsmann“ (KiKA) feiert ab dem 1. Dezember um 18:00 Uhr Weltpremiere und mit ihr startet ein aufregendes KiKA-Weihnachtsprogramm mit vielen Höhepunkten, das auf die besinnlichste Zeit des Jahres einstimmt.

Den Auftakt an den Adventssonntagen macht der tschechische Klassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ (WDR). Aber auch TV-Premieren wie „König Laurin“ (BR) warten auf die Märchenfans. Zum Nikolaustag präsentiert KiKA seinen Zuschauern orientalische Erzählungen mit dem Start der neuen 26-teiligen Trickfilmserie „Sherazade – Geschichten aus 1001 Nacht“ (rbb).

Winterliche Serien-Specials wie „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab“, „Feuerwehrmann Sam – Achtung Außerirdische!“ und „Bernd Channel“ (alle KiKA) sowie Filmpremieren wie „Antboy – Superhelden hoch 3“ (NDR) laden die ganze Familie zum gemeinsamen Fernsehen ein. An Silvester wird es mit „Es war einmal... nach Roald Dahl“ (ZDF) fast schon gruselig, wenn ein zynischer Wolf sich fünf verschiedener Märchen annimmt.
Seit 1997 steht Beutolomäus, der einzig wahre Geschenkesack des Weihnachtsmanns, für die Adventszeit bei KiKA. Als besonderes Präsent zum 20. Geburtstag des Senders verwandelt er sich in diesem Jahr in einen liebenswerten computeranimierten Helden, der sich in 24 Folgen auf die Suche nach einem neuen Weihnachtsmann begibt.

Die Märchenserie „Beutolomäus und der wahre Weihnachtsmann“ (KiKA) feiert ab dem 1. Dezember um 18:00 Uhr Weltpremiere und mit ihr startet ein aufregendes KiKA-Weihnachtsprogramm mit vielen Höhepunkten, das auf die besinnlichste Zeit des Jahres einstimmt.

Den Auftakt an den Adventssonntagen macht der tschechische Klassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ (WDR). Aber auch TV-Premieren wie „König Laurin“ (BR) warten auf die Märchenfans. Zum Nikolaustag präsentiert KiKA seinen Zuschauern orientalische Erzählungen mit dem Start der neuen 26-teiligen Trickfilmserie „Sherazade – Geschichten aus 1001 Nacht“ (rbb).

Winterliche Serien-Specials wie „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab“, „Feuerwehrmann Sam – Achtung Außerirdische!“ und „Bernd Channel“ (alle KiKA) sowie Filmpremieren wie „Antboy – Superhelden hoch 3“ (NDR) laden die ganze Familie zum gemeinsamen Fernsehen ein. An Silvester wird es mit „Es war einmal... nach Roald Dahl“ (ZDF) fast schon gruselig, wenn ein zynischer Wolf sich fünf verschiedener Märchen annimmt.
Auch Programme, die die KiKA-Zuschauer das ganze Jahr über begleiten, stimmen ein auf die Vorweihnachtszeit. So sind die Erdmännchen Jan und Henry zu Gast im „KiKA-Baumhaus“, „KiKANiNCHEN“ zeigt weihnachtlich-winterliche Geschichten und bei „ENE MENE BU – und dran bist du“ (alle KiKA) basteln Kinder Weihnachtskrippen und backen Bratäpfel. „KiKA LIVE“ (KiKA) begeht das Jahressende mit einem Rückblick auf die Highlights 2017.


Das Neue Jahr schließlich beginnt bei KiKA mit einem australischen Feuerwerkskracher: „Blinky Bill“ (KiKA) startet am 1. Januar 2018 um 19:00 Uhr als animierter Titelheld erstmals im Serienformat.

Auch online auf kika.de, kikaninchen.de, mein-kika.de und im KiKA-TEXT ab Seite 800 erstrahlt das Angebot im weihnachtlichen Glanz. Ausgewählte Videos aus dem KiKA-Weihnachtsprogramm stimmen auf diese besondere Zeit ein. Ab sofort finden Sie den ausführlichen Ablauf des festlichen KiKA-Programms sowie entsprechendes Bild- und Videomaterial in der Rubrik „Presse Plus“ auf kika-presse.de.

Der Kinderkanal von ARD und ZDF sendet seit dem 1. Januar 1997 einen genre- und themenreichen Mix aus unterhaltenden, beratenden, bildenden und informierenden Programmen und Angeboten. Jungen Mediennutzern zwischen drei und 13 Jahren bietet KiKA Qualität und Vielfalt, Eltern und Pädagogen Beratung und Orientierung.

Volltext nach Login