Le Matin

Switch to desktop

CHARITY AT [ ] COOKIES CREAM DINNER PARTY

Am gestrigen Donnerstag den 12. Oktober fand zum bereits 12. Mal das CHARITY AT [ ] Dinner im Restaurant Cookies Cream statt. Dabei wurde mit prominenter Hilfe Spenden zugunsten des Amani-Waisenhauses in Tansania gesammelt. Restaurantbesitzer Heinz „Cookie“ Gindullis und Unternehmer Thomas Steinle luden dafür dieses Jahr ihre Gäste wieder ins Cookies Cream, um mit ihnen einen schönen Abend zugunsten des guten Zweckes und für die Zukunft der Kinder zu verbringen. Zu den geladenen Gästen zählten auch Prominente wie Daniel Brühl, Lisa- Marie Koroll, Michael Michalsky und Marius Müller-Westernhagen. Cookie war im September im Kinderdorf in Tansania und hat sich von den Fortschritten vor Ort ein Bild gemacht. Spenden wurden am gestrigen Abend für das benötigte Schulgeld, die pädagogische Arbeit und für ein neues Gewächshaus gesammelt. Die Kosten für das vegetarische 4-Gang-Menü betrugen € 149,- pro Person und gehen komplett an das Projekt in Afrika. Zwischen den Gängen wurden außerdem weitere Spenden gesammelt. Insgesamt kam dadurch am Ende des Abends die stolze Summe von 100.699,00€ zusammen.
Am gestrigen Donnerstag den 12. Oktober fand zum bereits 12. Mal das CHARITY AT [ ] Dinner im Restaurant Cookies Cream statt. Dabei wurde mit prominenter Hilfe Spenden zugunsten des Amani-Waisenhauses in Tansania gesammelt. Restaurantbesitzer Heinz „Cookie“ Gindullis und Unternehmer Thomas Steinle luden dafür dieses Jahr ihre Gäste wieder ins Cookies Cream, um mit ihnen einen schönen Abend zugunsten des guten Zweckes und für die Zukunft der Kinder zu verbringen. Zu den geladenen Gästen zählten auch Prominente wie Daniel Brühl, Lisa- Marie Koroll, Michael Michalsky und Marius Müller-Westernhagen. Cookie war im September im Kinderdorf in Tansania und hat sich von den Fortschritten vor Ort ein Bild gemacht. Spenden wurden am gestrigen Abend für das benötigte Schulgeld, die pädagogische Arbeit und für ein neues Gewächshaus gesammelt. Die Kosten für das vegetarische 4-Gang-Menü betrugen € 149,- pro Person und gehen komplett an das Projekt in Afrika. Zwischen den Gängen wurden außerdem weitere Spenden gesammelt. Insgesamt kam dadurch am Ende des Abends die stolze Summe von 100.699,00€ zusammen.

Last Updated on Monday, 16 October 2017 10:26

Hits: 40

Read more...

Gamblers Night im „Western Style“ zugunsten der Christoph Metzelder Stiftung

Im Rahmen der Gamblers Night wurden wir ins "Von Greifswald" eingeladen. Ganz im Western-Style waren die Gäste mit Cowboyhut und Revolver bewaffnet um die Christoph Metzelder Stiftung zu unterstützen. Herr Metzelder begrüßte seine Gäste einzeln und kam jedem Fotowunsch mit Freude entgegen. Mathias Killing moderierte den Abend grandios.
Versteigert wurden Lxusreisen auf der MS Europa, Karten zum DFB Pokalfinale oder ein Designerkleid und vieles mehr. Jean Pearl eröffnete den kulturellen Teil mit einer 60. Jahre Performance.



Unter dem Motto „Western Style“ fand am 6. Oktober 2017 die Gamblers Night der Christoph Metzelder Stiftung in der einzigartigen Eventlocation „Vom Greifswald“ in Berlin statt – und begeisterte wieder einmal die Stiftungsfamilie, darunter zahlreiche Prominente.
Nachdem im letzten Jahr aufgrund des 10-jährigen Jubiläums auf die Gamblers Night verzichtet wurde, freuten sich die Gäste natürlich ganz besonders auf das traditionelle Charity-Pokerturnier, bei dem Texas Hold’em gespielt wird.
Sieger des diesjährigen Turniers ist Dritan Alsela aus Düsseldorf. Im Gambling-Bereich wurde außerdem Black Jack und Roulette gespielt. Durch den Abend führte Matthias Killing. Alle Einnahmen der Veranstaltung fließen zu 100% in die deutschlandweite Projektarbeit der Christoph Metzelder Stiftung.
Neben dem Pokern kamen auch alle Nicht-Gambler auf ihre Kosten. Schon das gewählte Motto „Western Style“ versprach eine ausgefallene, bewegliche Veranstaltung. Alle Freunde und Förderer konnten sich beim Kuhmelken unter Beweis stellen und besondere Hightlights genießen: Musik von Jean Pearl, eine Mundharmonika Session mit Gert Ebersbacher sowie eine Western-Showeinlage von Francesco Martini, mehrfacher Deutsche Meister und Vize-Weltmeister im Trick Roping.
„Es ist Wahnsinn, was mein Team wieder einmal auf die Beine gestellt hat. Es macht mich stolz, dass auch nachdem wir das zweite Jahrzehnt angebrochen haben, immer noch so viele treue Wegbegleiter dabei sind, um gemeinsam unter Freunden zu Pokern und zu Feiern. Der Spendenerlös von 125.000 € ist das bislang höchste für unsere Gamblers Night und eine tolle Bestätigung“, so Stiftungsgründer Christoph Metzelder.
Im Rahmen der Gamblers Night wurden wir ins "Von Greifswald" eingeladen. Ganz im Western-Style waren die Gäste mit Cowboyhut und Revolver bewaffnet um die Christoph Metzelder Stiftung zu unterstützen. Herr Metzelder begrüßte seine Gäste einzeln und kam jedem Fotowunsch mit Freude entgegen. Mathias Killing moderierte den Abend grandios.
Versteigert wurden Lxusreisen auf der MS Europa, Karten zum DFB Pokalfinale oder ein Designerkleid und vieles mehr. Jean Pearl eröffnete den kulturellen Teil mit einer 60. Jahre Performance.



Unter dem Motto „Western Style“ fand am 6. Oktober 2017 die Gamblers Night der Christoph Metzelder Stiftung in der einzigartigen Eventlocation „Vom Greifswald“ in Berlin statt – und begeisterte wieder einmal die Stiftungsfamilie, darunter zahlreiche Prominente.
Nachdem im letzten Jahr aufgrund des 10-jährigen Jubiläums auf die Gamblers Night verzichtet wurde, freuten sich die Gäste natürlich ganz besonders auf das traditionelle Charity-Pokerturnier, bei dem Texas Hold’em gespielt wird.
Sieger des diesjährigen Turniers ist Dritan Alsela aus Düsseldorf. Im Gambling-Bereich wurde außerdem Black Jack und Roulette gespielt. Durch den Abend führte Matthias Killing. Alle Einnahmen der Veranstaltung fließen zu 100% in die deutschlandweite Projektarbeit der Christoph Metzelder Stiftung.
Neben dem Pokern kamen auch alle Nicht-Gambler auf ihre Kosten. Schon das gewählte Motto „Western Style“ versprach eine ausgefallene, bewegliche Veranstaltung. Alle Freunde und Förderer konnten sich beim Kuhmelken unter Beweis stellen und besondere Hightlights genießen: Musik von Jean Pearl, eine Mundharmonika Session mit Gert Ebersbacher sowie eine Western-Showeinlage von Francesco Martini, mehrfacher Deutsche Meister und Vize-Weltmeister im Trick Roping.
„Es ist Wahnsinn, was mein Team wieder einmal auf die Beine gestellt hat. Es macht mich stolz, dass auch nachdem wir das zweite Jahrzehnt angebrochen haben, immer noch so viele treue Wegbegleiter dabei sind, um gemeinsam unter Freunden zu Pokern und zu Feiern. Der Spendenerlös von 125.000 € ist das bislang höchste für unsere Gamblers Night und eine tolle Bestätigung“, so Stiftungsgründer Christoph Metzelder.

Last Updated on Saturday, 14 October 2017 23:06

Hits: 42

Read more...

Women of Impact 2017

Swarovski engagierte sich erstmals als Partner der Talkrunde „Women of Impact“ und begrüsste bei einem exklusiven Rahmenprogramm Vertreter aus Filmindustrie und Wirtschaft. Höhepunkt waren die Gespräche mit Hollywoodstar Glenn Close und Annie Starke sowie Nadja Swarovski, Mitglied des Executive Board. Beim abschließenden Cocktailempfang brachte Swarovski sowohl die barfussbar am Stadthausquai als auch die Gäste zum Strahlen. Die Gesprächsrunde fand im Rahmen des Zurich Film Festival (ZFF) statt, welches am 28.9. in seine 13. Ausgabe gestartet ist.

Nadja Swarovski: „Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr zum ersten Mal als Partner des Talks „Women of Impact“ dabei sein zu konnten. Swarovski arbeitet seit Jahrzehnten mit internationalen Filmproduktionen zusammen. Es ist ideal, dass „Women of Impact“ während des Zurich Film Festivals stattgefunden hat. Dadurch wird ein wundervoller Rahmen geschaffen unsere Leidenschaft für die darstellende Kunst und Kultur zu präsentieren und gleichzeitig die Rolle von Frauen in Film und Wirtschaft zu thematisieren.“

Als Auftakt der Gesprächsrunde „Women of Impact“ am 1. Oktober 2017 veranstaltete Swarovski einen exklusiven Lunch. Im luxuriösen Ambiente des Fünf-Sterne-Hotels Baur au Lac kamen lokale und internationale VIPs aus der Filmbranche und Wirtschaftselite zu einem spannenden Meinungsaustausch zusammen.
Swarovski engagierte sich erstmals als Partner der Talkrunde „Women of Impact“ und begrüsste bei einem exklusiven Rahmenprogramm Vertreter aus Filmindustrie und Wirtschaft. Höhepunkt waren die Gespräche mit Hollywoodstar Glenn Close und Annie Starke sowie Nadja Swarovski, Mitglied des Executive Board. Beim abschließenden Cocktailempfang brachte Swarovski sowohl die barfussbar am Stadthausquai als auch die Gäste zum Strahlen. Die Gesprächsrunde fand im Rahmen des Zurich Film Festival (ZFF) statt, welches am 28.9. in seine 13. Ausgabe gestartet ist.

Nadja Swarovski: „Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr zum ersten Mal als Partner des Talks „Women of Impact“ dabei sein zu konnten. Swarovski arbeitet seit Jahrzehnten mit internationalen Filmproduktionen zusammen. Es ist ideal, dass „Women of Impact“ während des Zurich Film Festivals stattgefunden hat. Dadurch wird ein wundervoller Rahmen geschaffen unsere Leidenschaft für die darstellende Kunst und Kultur zu präsentieren und gleichzeitig die Rolle von Frauen in Film und Wirtschaft zu thematisieren.“

Als Auftakt der Gesprächsrunde „Women of Impact“ am 1. Oktober 2017 veranstaltete Swarovski einen exklusiven Lunch. Im luxuriösen Ambiente des Fünf-Sterne-Hotels Baur au Lac kamen lokale und internationale VIPs aus der Filmbranche und Wirtschaftselite zu einem spannenden Meinungsaustausch zusammen.

Last Updated on Tuesday, 03 October 2017 23:30

Hits: 93

Read more...

MAX-Award 2017

Die Verleihung des ersten MAX-Awards war ein voller Erfolg. Vor rund 150 Gästen wurde der MAX 4 Mal in Gold, 8 Mal in Silber und 15 Mal in Bronze verliehen. Als Veranstaltungsungsort diente das stylische art.loft in Berlin, das der Preisverleihung durch sein wohnliches Ambiente und seinen individuellen Charme einen neuen und einzigartigen Charakter verlieh. Mit nur 27 Medaillen ist der neue Wettbewerb des DDV für das digitale Kommunikationszeitalter ein echtes Prädikat für ausgezeichnete Dialogmarketingarbeiten.

Neben dem neuen, zeitgemäßen Kategoriensystem ist es insbesondere das Abstimmungsverfahren über die Gewinner, das den MAX so einzigartig macht. Die Vorauswahl wurde in zwei Runden durch eine Qualifizierungs- und Entscheidungsjury getroffen: Sie bewerteten alle eingereichten Arbeiten nach Gesichtspunkten der Kreation und Effizienz in gleichem Maße und legten danach in offener Abstimmung eine Anzahl an Kampagnen fest, die sich für das öffentliche Online-Voting qualifiziert hatten.
Die Verleihung des ersten MAX-Awards war ein voller Erfolg. Vor rund 150 Gästen wurde der MAX 4 Mal in Gold, 8 Mal in Silber und 15 Mal in Bronze verliehen. Als Veranstaltungsungsort diente das stylische art.loft in Berlin, das der Preisverleihung durch sein wohnliches Ambiente und seinen individuellen Charme einen neuen und einzigartigen Charakter verlieh. Mit nur 27 Medaillen ist der neue Wettbewerb des DDV für das digitale Kommunikationszeitalter ein echtes Prädikat für ausgezeichnete Dialogmarketingarbeiten.

Neben dem neuen, zeitgemäßen Kategoriensystem ist es insbesondere das Abstimmungsverfahren über die Gewinner, das den MAX so einzigartig macht. Die Vorauswahl wurde in zwei Runden durch eine Qualifizierungs- und Entscheidungsjury getroffen: Sie bewerteten alle eingereichten Arbeiten nach Gesichtspunkten der Kreation und Effizienz in gleichem Maße und legten danach in offener Abstimmung eine Anzahl an Kampagnen fest, die sich für das öffentliche Online-Voting qualifiziert hatten.

Last Updated on Wednesday, 04 October 2017 00:16

Hits: 89

Read more...

DKMS LIFE Charity-Gala für Krebspatientinnen unter dem Motto „LOVE OF LIFE“

Gestern Abend, am 20. September 2017 trafen sich im „WECC – Westhafen Event & Convention Center, Berlin“ rund 400 engagierte Persönlichkeiten zur 12. DKMS LIFE Charity-Gala dreamball, um das „look good feel better“ Programm für Krebspatientinnen zu unterstützen.

Gastgeberin Ruth Neri, Geschäftsführerin von DKMS LIFE und Gastgeber Fabrice Megarbane, Geschäftsführer L’Oréal Deutschland GmbH, waren sehr erfreut über die glamouröse Gala voller großer Gefühle und spannender Highlights.

Moderatorin Barbara Schöneberger führte erneut charmant durch den Abend und Sylvie Meis übernahm die Schirmherrschaft.

In diesem Jahr steht der dreamball unter dem Motto „LOVE OF LIFE – LEBENSFREUDE“. Denn die gemeinnützige Organisation DKMS LIFE hilft Krebspatientinnen mit dem „look good feel better“ -Programm die schwierige Zeit der Therapie mit Optimismus und Lebensfreude zu meistern, damit sie den Krebs besiegen und ihre Träume nicht aus den Augen verlieren.
Gestern Abend, am 20. September 2017 trafen sich im „WECC – Westhafen Event & Convention Center, Berlin“ rund 400 engagierte Persönlichkeiten zur 12. DKMS LIFE Charity-Gala dreamball, um das „look good feel better“ Programm für Krebspatientinnen zu unterstützen.

Gastgeberin Ruth Neri, Geschäftsführerin von DKMS LIFE und Gastgeber Fabrice Megarbane, Geschäftsführer L’Oréal Deutschland GmbH, waren sehr erfreut über die glamouröse Gala voller großer Gefühle und spannender Highlights.

Moderatorin Barbara Schöneberger führte erneut charmant durch den Abend und Sylvie Meis übernahm die Schirmherrschaft.

In diesem Jahr steht der dreamball unter dem Motto „LOVE OF LIFE – LEBENSFREUDE“. Denn die gemeinnützige Organisation DKMS LIFE hilft Krebspatientinnen mit dem „look good feel better“ -Programm die schwierige Zeit der Therapie mit Optimismus und Lebensfreude zu meistern, damit sie den Krebs besiegen und ihre Träume nicht aus den Augen verlieren.

Last Updated on Thursday, 21 September 2017 10:21

Hits: 142

Read more...

KinderTag 2017: Eine Aktion der Marke kinder

Am 20. September wird in 145 Ländern der Erde der Weltkindertag gefeiert. Auch die Marke kinder engagiert sich zum wiederholten Male im Rahmen des Weltkindertages und lässt unter dem Motto „Wir erfüllen Kinderwünsche“ Träume von Kindern aus ganz Deutschland wahr werden. Kinder, Eltern, Verwandte und Bekannte können ihre Wünsche über die Website www.kindertag.de einreichen. Aus allen Einsendungen erfüllt das Team von kinder 100 Wünsche.

Einmal Prinzessin oder Lokführer sein, echten Feuerwehrleuten bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen, in einem professionellen Tonstudio an der Synchronisation eines Films mitwirken oder ein Spiel des Lieblingsfußballvereins hautnah im Stadion miterleben – Kinderwünsche sind so vielfältig wie Kinder selbst. In diesem Jahr macht die Marke kinder bereits zum vierten Mal 100 dieser Wünsche wahr. Um die konkrete Verwirklichung kümmern sich die Mitarbeiter aus dem kinder-Team. Wie in den vergangen Jahren werden die „Wunscherfüller“ mit großem persönlichen Engagement dafür sorgen, dass die Kleinen ihre großen Träume auch tatsächlich erleben können. Eine Auswahl der erfüllten Wünsche wird später auf der Website vorgestellt.
Am 20. September wird in 145 Ländern der Erde der Weltkindertag gefeiert. Auch die Marke kinder engagiert sich zum wiederholten Male im Rahmen des Weltkindertages und lässt unter dem Motto „Wir erfüllen Kinderwünsche“ Träume von Kindern aus ganz Deutschland wahr werden. Kinder, Eltern, Verwandte und Bekannte können ihre Wünsche über die Website www.kindertag.de einreichen. Aus allen Einsendungen erfüllt das Team von kinder 100 Wünsche.

Einmal Prinzessin oder Lokführer sein, echten Feuerwehrleuten bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen, in einem professionellen Tonstudio an der Synchronisation eines Films mitwirken oder ein Spiel des Lieblingsfußballvereins hautnah im Stadion miterleben – Kinderwünsche sind so vielfältig wie Kinder selbst. In diesem Jahr macht die Marke kinder bereits zum vierten Mal 100 dieser Wünsche wahr. Um die konkrete Verwirklichung kümmern sich die Mitarbeiter aus dem kinder-Team. Wie in den vergangen Jahren werden die „Wunscherfüller“ mit großem persönlichen Engagement dafür sorgen, dass die Kleinen ihre großen Träume auch tatsächlich erleben können. Eine Auswahl der erfüllten Wünsche wird später auf der Website vorgestellt.

Last Updated on Wednesday, 20 September 2017 23:23

Hits: 94

Read more...

Louis Vuitton eröffnet eine neue Ausstellung: Time Capsule Berlin

Louis Vuitton präsentiert Time Capsule, eine Reise durch die Geschichte der Maison, die Stationen ihrer wichtigsten Innovationen in Technologie und Design im Laufe der Jahrhunderte beleuchtet. Ausgehend von den Wurzeln Louis Vuittons im Jahre 1854 bis zum heutigen Tag zeichnet die Ausstellung die Historie der Maison anhand außergewöhnlicher und ikonischer Objekte aus deren Archiven nach. Time Capsule zeigt auf, wie Louis Vuitton über 160 Jahre hinweg die Bedürfnisse und Wünsche einer sich stets verändernden Welt vorhersah. In gleichem Maße, wie der Fortschritt des Transportwesens unsere Mobilität beschleunigte, stellte sich Louis Vuitton immer wieder der Herausforderung, neue erfindungsreiche und wegweisende Kreationen für Reisende zu entwickeln.


Über Louis Vuitton
Seit 1854 präsentiert Louis Vuitton der Welt einzigartige Designs, in denen sich Innovation mit Stil und feinster Qualität vereinen. Auch heute bleibt das Haus dem Geist seines Gründers Louis Vuitton treu, einem Mann, der mit dem von ihm entworfenen Gepäck, den Taschen und Accessoires eine einzigartige „Kunst des Reisens“ geschaffen hat. Seit jenen Tagen prägt der Mut die Geschichte Louis Vuittons. Ohne die eigenen Wurzeln je aus den Augen zu verlieren, öffnete das Haus über die Jahre verschiedensten Architekten, Künstlern und Designern seine Türen, die Ready-to-Wear, Schuhe, Accessoires, Uhren, Schmuck und Briefpapier entwickelt haben. Diese mit Sorgfalt entworfenen Produkte zeugen allesamt von der großen Leidenschaft Louis Vuittons für herausragende Handwerkskunst. Weitere Informationen: www.louisvuitton.de
Louis Vuitton präsentiert Time Capsule, eine Reise durch die Geschichte der Maison, die Stationen ihrer wichtigsten Innovationen in Technologie und Design im Laufe der Jahrhunderte beleuchtet. Ausgehend von den Wurzeln Louis Vuittons im Jahre 1854 bis zum heutigen Tag zeichnet die Ausstellung die Historie der Maison anhand außergewöhnlicher und ikonischer Objekte aus deren Archiven nach. Time Capsule zeigt auf, wie Louis Vuitton über 160 Jahre hinweg die Bedürfnisse und Wünsche einer sich stets verändernden Welt vorhersah. In gleichem Maße, wie der Fortschritt des Transportwesens unsere Mobilität beschleunigte, stellte sich Louis Vuitton immer wieder der Herausforderung, neue erfindungsreiche und wegweisende Kreationen für Reisende zu entwickeln.


Über Louis Vuitton
Seit 1854 präsentiert Louis Vuitton der Welt einzigartige Designs, in denen sich Innovation mit Stil und feinster Qualität vereinen. Auch heute bleibt das Haus dem Geist seines Gründers Louis Vuitton treu, einem Mann, der mit dem von ihm entworfenen Gepäck, den Taschen und Accessoires eine einzigartige „Kunst des Reisens“ geschaffen hat. Seit jenen Tagen prägt der Mut die Geschichte Louis Vuittons. Ohne die eigenen Wurzeln je aus den Augen zu verlieren, öffnete das Haus über die Jahre verschiedensten Architekten, Künstlern und Designern seine Türen, die Ready-to-Wear, Schuhe, Accessoires, Uhren, Schmuck und Briefpapier entwickelt haben. Diese mit Sorgfalt entworfenen Produkte zeugen allesamt von der großen Leidenschaft Louis Vuittons für herausragende Handwerkskunst. Weitere Informationen: www.louisvuitton.de

Last Updated on Sunday, 17 September 2017 01:08

Hits: 107

Read more...

Gabo Fame presented by LUMAS

Die Ausnahmekünstlerin GABO gibt gemeinsam mit der Editionsgalerie LUMAS in einer Ausstellung einen exklusiven Einblick in ihre umfangreiche Arbeit der letzten 30 Jahre.

Vergangenen Samstagabend wurde für die von GABO abgelichteten Prominenten, aber vor allem für alle Portraitphotographie-Begeisterten der Photographin GABO der rote bzw. blaue Teppich ausgerollt: Bei einer feierlichen Eröffnung der Vernissage *FAME in der Humboldt Box Berlin teilten - unter der Schirmherrschaft der Editionsgalerie LUMAS - viele herausragende Persönlichkeiten aus dem Show- und Musikgeschäft sowie aus Sport und Mode ihre Begeisterung für die Photographin GABO. Unter den Gästen waren Kai Wiesinger, Bettina Zimmermann, Till Brönner, Sophia Thomalla, Campino, Verona Pooth uvm.

Nach der ergreifenden Eröffnungsrede von Punk-Legende Campino, sang Natalia Avelon exklusiv für die Star-Photographin GABO unplugged. Im Anschluss eröffnete GABO zusammen mit Gunnar Wagner (Group Creative Director, LUMAS) die Ausstellung *FAME.

Die rund 90 ausgestellten Star-Portraits wurden als außergewöhnliche Installation von der Decke gehängt und bildeten einen wunderschönen Irrgarten der Photographie.

Die Location Humboldt Box am Schloßplatz 5 ist wohl eine der schönsten Seiten der Hauptstadt: Im 5. Stock auf den Humboldt Terrassen hoch über dem Schlossplatz eröffnet sich ein herrlicher Blick über Museumsinsel, Berliner Dom und dem Prachtboulevard Unter den Linden. Zusammen mit der Dachmarke Genusskombinat sorgten sie an dem Abend für das leibliche Wohl.

Vom 10. - 17.09.2017, parallel zum Auftakt der Berlin Art Week im September 2017, haben Besucher in der für jedermann kostenfrei zugänglichen Ausstellung, die Möglichkeit durch die außergewöhnliche Linse von GABO zu schauen und die Werke zu erwerben.
Datum: 10.09.2017 - 17.09.2017
Öffnungszeiten: 10:00 - 18:30 Uhr
Ort: Humboldt Box Berlin, Schloßplatz 5, 10178 Berlin
Eintritt: kostenfrei
Die Ausnahmekünstlerin GABO gibt gemeinsam mit der Editionsgalerie LUMAS in einer Ausstellung einen exklusiven Einblick in ihre umfangreiche Arbeit der letzten 30 Jahre.

Vergangenen Samstagabend wurde für die von GABO abgelichteten Prominenten, aber vor allem für alle Portraitphotographie-Begeisterten der Photographin GABO der rote bzw. blaue Teppich ausgerollt: Bei einer feierlichen Eröffnung der Vernissage *FAME in der Humboldt Box Berlin teilten - unter der Schirmherrschaft der Editionsgalerie LUMAS - viele herausragende Persönlichkeiten aus dem Show- und Musikgeschäft sowie aus Sport und Mode ihre Begeisterung für die Photographin GABO. Unter den Gästen waren Kai Wiesinger, Bettina Zimmermann, Till Brönner, Sophia Thomalla, Campino, Verona Pooth uvm.

Nach der ergreifenden Eröffnungsrede von Punk-Legende Campino, sang Natalia Avelon exklusiv für die Star-Photographin GABO unplugged. Im Anschluss eröffnete GABO zusammen mit Gunnar Wagner (Group Creative Director, LUMAS) die Ausstellung *FAME.

Die rund 90 ausgestellten Star-Portraits wurden als außergewöhnliche Installation von der Decke gehängt und bildeten einen wunderschönen Irrgarten der Photographie.

Die Location Humboldt Box am Schloßplatz 5 ist wohl eine der schönsten Seiten der Hauptstadt: Im 5. Stock auf den Humboldt Terrassen hoch über dem Schlossplatz eröffnet sich ein herrlicher Blick über Museumsinsel, Berliner Dom und dem Prachtboulevard Unter den Linden. Zusammen mit der Dachmarke Genusskombinat sorgten sie an dem Abend für das leibliche Wohl.

Vom 10. - 17.09.2017, parallel zum Auftakt der Berlin Art Week im September 2017, haben Besucher in der für jedermann kostenfrei zugänglichen Ausstellung, die Möglichkeit durch die außergewöhnliche Linse von GABO zu schauen und die Werke zu erwerben.
Datum: 10.09.2017 - 17.09.2017
Öffnungszeiten: 10:00 - 18:30 Uhr
Ort: Humboldt Box Berlin, Schloßplatz 5, 10178 Berlin
Eintritt: kostenfrei

Last Updated on Tuesday, 12 September 2017 22:42

Hits: 139

Read more...

Angermaier Trachten-Nacht Berlin 2017

Bis es „o’zapft is“ heißt, dauert es offiziell zwar noch etwas mehr als zwei Wochen, doch in Berlin kam bereits am 31. August beste Oktoberfest-Stimmung auf. Zahlreiche Promis und Wiesn-Fans strömten ins Hofbräuhaus der Hauptstadt, in das der Münchner Trachtenspezialist ANGERMAIER zur mittlerweile legendären Trachten-Nacht geladen hatte. Weißbier, Hax‘n, Schnitzel, Weißwürstl, Lebkuchenherzen und natürlich die Präsentation der neuen Trachtenkollektionen ließen die Gäste schnell vergessen, dass sie nicht in der bayerischen Metropole waren. Heiß erwartet wurde der erste Auftritt des Traumpaares Janni Hönscheid und Peer Kusmagk nach der Geburt ihres Sohnes Emil-Ocean vor 4 Wochen. Verliebt wie nie strahlten die Zwei mit den Scheinwerfern um die Wette – sie konnten kaum die Finger voneinander lassen. Und nicht nur auf dem Red Carpet glänzten Janni und Peer, sondern auch auf dem Laufsteg. Glücklich, gut gelaunt und gefühlvoll präsentierten sie die schönsten Trachten-Trends für die kommende Wiesn.

Trachten-Couture vom Feinsten zeigten auf dem Catwalk ebenfalls die sexy Sängerin Joelina Drews, die am 20. Oktober ihre neue Single „Hardcore“ veröffentlicht, und Model & DJ Senay Gueler, der zum ersten Mal in seinem Leben überhaupt eine Lederhose trug, und sich - nach kurzer Eingewöhnung – pudelwohl mit ihr fühlte. „Ich trage sie jetzt sicherlich öfter. Die ist echt cool. Damit gehe ich heute noch aus“, lachte Senay, dem auch die Maß gut schmeckte. Sein Kumpel, der Boxweltmeister Ünsal Arik, genoss die lockere Stimmung im Hofbräu Berlin sichtlich. Kein Wunder, denn der sozial und politisch höchst engagierte Deutschtürke, ist gebürtiger Bayer. Ünsal Arik saß später noch in der Jury des Dirndl-Castings. „Frauen bewerten, das kann ich! Und wer mich anflirtet, der bekommt Extra-Punkte“, so der Profisportler mit verschmitztem Lachen. Siegerin von Deutschlands größtem Dirndl-Casting in Berlin wurde Theresah Miah. Die Würzburgerin, die jetzt in der Hauptstadt lebt, konnte nicht nur das Publikum, sondern auch die prominente Jury überzeugen, die mit Ünsal Arik sowie den vier Schauspielern Nora und Tobias Licht, Luisa Wietzorek und Charles Rettinghaus hochkarätig besetzt war. Die 22-jährige Theresah durfte sich über ein ANGERMAIER Couture-Dirndl im Wert von 1.000 Euro sowie ein Wellness-Wochenende in Kitzbühel und einen Tisch beim Oktoberfest in Berlin freuen.
Bis es „o’zapft is“ heißt, dauert es offiziell zwar noch etwas mehr als zwei Wochen, doch in Berlin kam bereits am 31. August beste Oktoberfest-Stimmung auf. Zahlreiche Promis und Wiesn-Fans strömten ins Hofbräuhaus der Hauptstadt, in das der Münchner Trachtenspezialist ANGERMAIER zur mittlerweile legendären Trachten-Nacht geladen hatte. Weißbier, Hax‘n, Schnitzel, Weißwürstl, Lebkuchenherzen und natürlich die Präsentation der neuen Trachtenkollektionen ließen die Gäste schnell vergessen, dass sie nicht in der bayerischen Metropole waren. Heiß erwartet wurde der erste Auftritt des Traumpaares Janni Hönscheid und Peer Kusmagk nach der Geburt ihres Sohnes Emil-Ocean vor 4 Wochen. Verliebt wie nie strahlten die Zwei mit den Scheinwerfern um die Wette – sie konnten kaum die Finger voneinander lassen. Und nicht nur auf dem Red Carpet glänzten Janni und Peer, sondern auch auf dem Laufsteg. Glücklich, gut gelaunt und gefühlvoll präsentierten sie die schönsten Trachten-Trends für die kommende Wiesn.

Trachten-Couture vom Feinsten zeigten auf dem Catwalk ebenfalls die sexy Sängerin Joelina Drews, die am 20. Oktober ihre neue Single „Hardcore“ veröffentlicht, und Model & DJ Senay Gueler, der zum ersten Mal in seinem Leben überhaupt eine Lederhose trug, und sich - nach kurzer Eingewöhnung – pudelwohl mit ihr fühlte. „Ich trage sie jetzt sicherlich öfter. Die ist echt cool. Damit gehe ich heute noch aus“, lachte Senay, dem auch die Maß gut schmeckte. Sein Kumpel, der Boxweltmeister Ünsal Arik, genoss die lockere Stimmung im Hofbräu Berlin sichtlich. Kein Wunder, denn der sozial und politisch höchst engagierte Deutschtürke, ist gebürtiger Bayer. Ünsal Arik saß später noch in der Jury des Dirndl-Castings. „Frauen bewerten, das kann ich! Und wer mich anflirtet, der bekommt Extra-Punkte“, so der Profisportler mit verschmitztem Lachen. Siegerin von Deutschlands größtem Dirndl-Casting in Berlin wurde Theresah Miah. Die Würzburgerin, die jetzt in der Hauptstadt lebt, konnte nicht nur das Publikum, sondern auch die prominente Jury überzeugen, die mit Ünsal Arik sowie den vier Schauspielern Nora und Tobias Licht, Luisa Wietzorek und Charles Rettinghaus hochkarätig besetzt war. Die 22-jährige Theresah durfte sich über ein ANGERMAIER Couture-Dirndl im Wert von 1.000 Euro sowie ein Wellness-Wochenende in Kitzbühel und einen Tisch beim Oktoberfest in Berlin freuen.

Last Updated on Monday, 04 September 2017 00:28

Hits: 136

Read more...

10. GRK Golf Charity Masters Leipzig mit Rekord-Spendensumme von 2,5 Millionen Euro

Am Vormittag spielten 116 Teilnehmer in 29 Flights den sportlichen Part im Golf- und Country Club Leipzig in Machern aus. Als Sieger wurde Udo Wendl (Leipzig) mit 29 Bruttopunkten gekürt. In der Nettoklasse A siegte Holger Krimmling (Leipzig), in der Kategorie B ließ sich Hans-Christoph Haas (Leipzig) feiern und in der Nettoklasse C gewann Thomas Schneider (Plauen). Die besten Leistungen im prominent besetzten Schnuppperkurs (u.a. mit Kati Witt, Franziska von Almsick, Gerit Kling, Anja Kruse, Suzanne von Borsody, Cheryl Shepard, Wolfgang Stumph, Heinz Hoenig und Karsten Speck) zeigte Franziska van Almsick vor Bianca Hopp und Oliver Krämer auf den Plätzen zwei und drei.

Am Vorabend des GRK Golf Charity Masters lud Veranstalter Steffen Göpel traditionell zur Warm-Up-Party ins Leipziger Restaurant Trattoria No. 1 ein. Den dabei ausgetragenen Putting Contest gewann Klaus Bolz (Bad Abbach) und erhielt neben einer exklusiven Reise mit Emirates nach Hongkong außerdem einen von Heinz Hoenig gestalteten und geschmiedeten „Friedensnagel“.
Am Vormittag spielten 116 Teilnehmer in 29 Flights den sportlichen Part im Golf- und Country Club Leipzig in Machern aus. Als Sieger wurde Udo Wendl (Leipzig) mit 29 Bruttopunkten gekürt. In der Nettoklasse A siegte Holger Krimmling (Leipzig), in der Kategorie B ließ sich Hans-Christoph Haas (Leipzig) feiern und in der Nettoklasse C gewann Thomas Schneider (Plauen). Die besten Leistungen im prominent besetzten Schnuppperkurs (u.a. mit Kati Witt, Franziska von Almsick, Gerit Kling, Anja Kruse, Suzanne von Borsody, Cheryl Shepard, Wolfgang Stumph, Heinz Hoenig und Karsten Speck) zeigte Franziska van Almsick vor Bianca Hopp und Oliver Krämer auf den Plätzen zwei und drei.

Am Vorabend des GRK Golf Charity Masters lud Veranstalter Steffen Göpel traditionell zur Warm-Up-Party ins Leipziger Restaurant Trattoria No. 1 ein. Den dabei ausgetragenen Putting Contest gewann Klaus Bolz (Bad Abbach) und erhielt neben einer exklusiven Reise mit Emirates nach Hongkong außerdem einen von Heinz Hoenig gestalteten und geschmiedeten „Friedensnagel“.

Last Updated on Thursday, 24 August 2017 00:01

Hits: 175

Read more...

Urban Decay Naked Heat Launch im House of Weekend in Berlin

Am gestrigen Abend, dem 10. August 2017, wurde es heiß über den Dächern von Berlin! Und das war nicht dem Wetter geschuldet, sondern dem Launch der neuen „Naked Heat“ Produktpallette von Urban Decay.

Im „House of Weekend“ feierten Prominente wie u.a. Moderatorin Johanna Klum, Germanys next Topmodelkandidatin Celine Bethmann, Mariella Ahrens, die IT-Girls Angelina Heger, Sarah Nowak und Kim Gloss mit Deutschlands bekanntesten und größten Beauty-Influencern, wie Dagi Bee, Mrs Bella oder auch Riccardo Simonetti und vielen weitere, den Verkaufsstart von Naked Heat in Deutschland.

Mit dem Launch der nagelneuen „Naked Heat“ Palette möchte die Marke Urban Decay, die seit Markengründung vor über 10 Jahren komplett auf Tierversuche verzichtet und von der Tierschutzorganisation PETA dafür ausgezeichnet wurden, auch noch etwas Gutes tun: Für jeden Instagram-Post von dem Event mit dem Hashtag #NakedHeat werden 10,00 € an die WWF Tierschutzorganisation gespendet!
Am gestrigen Abend, dem 10. August 2017, wurde es heiß über den Dächern von Berlin! Und das war nicht dem Wetter geschuldet, sondern dem Launch der neuen „Naked Heat“ Produktpallette von Urban Decay.

Im „House of Weekend“ feierten Prominente wie u.a. Moderatorin Johanna Klum, Germanys next Topmodelkandidatin Celine Bethmann, Mariella Ahrens, die IT-Girls Angelina Heger, Sarah Nowak und Kim Gloss mit Deutschlands bekanntesten und größten Beauty-Influencern, wie Dagi Bee, Mrs Bella oder auch Riccardo Simonetti und vielen weitere, den Verkaufsstart von Naked Heat in Deutschland.

Mit dem Launch der nagelneuen „Naked Heat“ Palette möchte die Marke Urban Decay, die seit Markengründung vor über 10 Jahren komplett auf Tierversuche verzichtet und von der Tierschutzorganisation PETA dafür ausgezeichnet wurden, auch noch etwas Gutes tun: Für jeden Instagram-Post von dem Event mit dem Hashtag #NakedHeat werden 10,00 € an die WWF Tierschutzorganisation gespendet!

Last Updated on Monday, 14 August 2017 01:55

Hits: 220

Read more...

Christopher Street Day Berlin 2017

Unter dem Motto “Mehr von uns – jede Stimme gegen Rechts!”​ zog der 39. CSD in diesem
Wahljahr durch die Hauptstadt. Der CSD 2017 hat angesichts der gerade vom Bundestag
beschlossenen Eheöffnung viel Grund zum Feiern – und doch noch immer viele Punkte auf der
Agenda: Dazu gehören z.B. eine LSBTTIQ*-gerechte Gesundheitsversorgung, die Ergänzung von
Artikel 3 Absatz 3 Grundgesetz oder eine LSBTTIQ*-inklusive Flüchtlings- und Integrationspolitik.

Viele Gründe, um knapp zwei Monate vor der Bundestagswahl Gesicht zu zeigen und auf die
Straße zu gehen!


Mehr von uns – das steckt auch hinter dem neuen Konzept zur Demo-Eröffnung: Anders als in den
Vorjahren werden wir 2017 Aktivist*innen ins Rampenlicht​ setzen, um deren tägliches
Engagement im Kampf für LSBTTIQ*-Rechte in diesem feierlichen Moment zu präsentieren und zu
würdigen. Dazu wird es Redebeiträge unserer SoSA-Preisträger*innen sowie lokaler
Community-Mitstreiter*innen geben.

Alles erreicht? Noch lange nicht: Die Kernforderungen des CSD Berlin 2017

Wir fordern:
● gleiche Rechte für Regenbogenfamilien, auch mit mehr als zwei Elternteilen!
● eine LSBTTIQ*-gerechte Gesundheitsversorgung, einschließlich bezahlbaren
Zugangs zur Präexpositionsprophylaxe (PrEP)!
● Akzeptanz durch Bildung und Aufklärung!
● eine gesellschaftliche Wertediskussion!
● die Akzeptanz von Vielfalt und die vollständige Gleichstellung von LSBTTIQ* auf
institutioneller Ebene!
● die Ergänzung von Artikel 3 Absatz 3 Grundgesetz um die Merkmale “sexuelle
Orientierung”, “geschlechtliche Identität” und “körperliche Variation”!
● den Erhalt und die Förderung von Projekten für ältere LSBTTIQ*!
● eine qualifizierte Schulung aller Mitarbeiter*innen des Bundesamts für Migration und
Flüchtlinge zu LSBTTIQ*-Belangen!
● den Einsatz der Bundespolitik für LSBTTIQ*-Menschenrechte weltweit

Last Updated on Sunday, 23 July 2017 19:13

Hits: 224

Read more...